Sie sind hier
E-Book

Clever traden mit System 2.0

Erfolgreich an der Börse mit Money Management und Risikokontrolle

AutorVan K. Tharp
VerlagFinanzBuch Verlag
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl480 Seiten
ISBN9783862488841
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
In der lang erwarteten zweiten Edition präsentiert Van K. Tharp sein bewährtes 14-Schritte-Modell zur Entwicklung eines profitablen Tradingsystems, das in jeder Marktsituation Gewinne generiert. Mit aktuellen Charts und neuen Beispielen überarbeitet, beinhaltet dieses Buch völlig neue Informationen zu langfristigen Bullen- und Bärenmärkten und zur richtigen Evaluierung von Tradingsystemen. Dabei erklärt Tharp eingehend die Konzepte zur Bestimmung von Positionsgrößen und Erwartungswerten - zwei wesentlichen Aspekten für erfolgreiches Trading. 'Clever traden mit System 2.0' ist ein Buch, das auf die Performance des Traders ausgerichtet ist. Van K. Tharp zeigt, dass der sprichwörtliche Heilige Gral an den Finanzmärkten faktisch nicht vorhanden ist und die wirklich erfolgreichen Trader individuelle Erfolgsstrategien verfolgen. Der Autor vermittelt dem Leser das nötige Know-how, um den eigenen Tradingstil mit seinen Zielen und seiner Persönlichkeit zu kombinieren und so ein System zu entwickeln, das ihm wie auf den Leib geschneidert ist.

Van K. Tharp, Ph. D., ist ein international anerkannter Berater und Coach für Trader und Investoren. Zudem ist er Gründer und Präsident des Van Tharp Institute und Verfasser mehrerer Bestseller über Trading- und Investmentstrategien. Tharp gilt als profunder Vortragsredner und entwickelt Kurse und Seminare für Banken und Investmentfirmen auf der ganzen Welt. Für renommierte Finanzmagazine wie beispielweise Forbes, Barron's, Market Week und Investor's Business Daily verfasst Tharp regelmäßig Artikel zum Thema Trading.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort12
Vorwort zur zweiten Auflage18
Vorwort zur ersten Auflage22
Danksagung26
Teil 1 - Der wichtigste Faktor in Ihrem Erfolg: Sie selbst!30
1 Die Legende des Heiligen Grals32
2 Bewertende Neigungen:Warum es den meisten soschwer fällt, die Märktezu beherrschen48
3 Die eigenen Zielefestlegen76
Teil 2 - Entwurf eines eigenen Systems94
4 Schritte zur Entwicklung eines Systems96
5 Ein funktionierendes Konzept auswählen122
6 Trading-Strategien, die ins große Bild passen176
7 Sechs Schlu?ssel zueinem großartigen Trading-System210
Teil 3 - Die wesentlichen Teile eines Systems verstehen236
8 Verwenden Sie Setups, um Ihrem System auf die Spru?nge zu helfen240
9 Einstiegs- oder Markt-Timing272
10 Wann Sie passen sollten: So schu?tzenSie Ihr Kapital308
11 Wie man Gewinne mitnimmt330
Teil 4 - Allgemeine Übersicht346
12 Jeder kann Geld verdienen348
13 Das eigene System auswerten400
14 Positionsgrößen bestimmung – der Schlu?ssel zum Erreichen Ihrer Ziele420
15 Fazit452
Literaturverzeichnis468
Index472
Über den Autor476

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Insurance & Innovation 2015

E-Book Insurance & Innovation 2015

Inspirationen, Ideen und Innovationen aus der und für die Versicherungspraxis. Versicherungen gelten allgemein als nicht besonders innovativ. In der Vergangenheit war das Geschäftsmodell aufgrund ...

Crashkurs Trading

E-Book Crashkurs Trading

In 'Crashkurs Trading' führt ein Profi-Trader Sie an das Thema 'aktive Geldanlage' heran. Dabei werden zahlreiche grundlegende Sachverhalte beleuchtet: Warum möchten Sie traden? Wie soll Ihr ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...