Sie sind hier
E-Book

Coaching - Schillerndes Konzept oder wichtiges Instrument der Personalentwicklung?

Schillerndes Konzept oder wichtiges Instrument der Personalentwicklung

AutorSteffen Friedl-Schneider
VerlagGRIN Publishing
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl15 Seiten
ISBN9783640150045
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: Seminar Personalmanagement, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Coaching ist eine Form der Beratung für Personen mit Managementaufgaben (Führungskräfte, Freiberufler). Der Coach ist neutraler Feedbackgeber und hilft durch eine Kombination aus individueller, unterstützender Problembewältigung und persönlicher Beratung und Begleitung. Dabei nimmt der Coach nimmt dem Klienten jedoch keine Arbeit ab, sondern berät ihn nur: Grundlage dafür ist eine freiwillig gewünschte und tragfähige Beratungsbeziehung in deren Mittelpunkt die Klärung und Bewältigung der Anforderungen an die Berufstätigkeit des Klienten stehen. Insofern umfasst Coaching vorwiegend berufliche Sachverhalte, kann aber auch in private Aspekte hineinreichen. Coaching soll helfen, akut gewordene und zu werden drohende berufliche Probleme zu lösen, die nicht oder nur schwer alleine gelöst werden können. Dabei ist der Coach immer ein diskreter Berater und unterliegt keinen Interessen Dritter. Er arbeitet nicht als Therapeut, sondern gibt lediglich effektives Feedback, welches von Kollegen, Mitarbeitern oder Freunden kaum zu erwarten ist und von Vorgesetzten häufig nicht geleistet werden kann. So lassen sich 'Blinde Flecken' (z.B. im Umgang mit Mitarbeitern), Führungsprobleme und Betriebsblindheit reduzieren. Hauptziel des Coachings ist die Hilfe zur Selbsthilfe und die Förderung von Verantwortung, Bewusstsein und Selbstreflexion. Der Coach hilft dabei, Möglichkeiten zu eruieren und zu nutzen. Vorhandene Fähigkeiten und Kenntnisse des Klienten werden aufgegriffen und weiter entwickelt. Somit geht es beim Coaching immer darum, Wahrnehmung, Erleben und Verhalten des Gecoachten zu verbessern bzw. zu erweitern. Im Endeffekt macht sich der Coach als Feedbackgeber damit überflüssig. Vorliegendes Assignment soll zunächst allgemeine Aspekte und Definitionen des Coaching beleuchten, um hier eine unmissverständliche theoretische Grundlage zu schaffen. Auf deren Basis werden im weiteren Verlauf praktische Erfahrungen sowohl seitens der Unternehmen als auch der Mitarbeiter in Coaching-Prozessen dargestellt. Als Fazit geht es darum, qualitative Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Coaching zu benennen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Mittlere Manager in Veränderungsprozessen

E-Book Mittlere Manager in Veränderungsprozessen
Aufgaben, Belastungsfaktoren, Unterstützungsansätze Format: PDF

Mittlere Manager bilden in Veränderungsprozessen die Schaltstelle zwischen strategischen Vorgaben und deren operativer Umsetzung. Diese Sandwichposition zwischen Topmanagement und operativen…

Führung von unten

E-Book Führung von unten
Wege und Möglichkeiten der Führung des Chefs durch den Mitarbeiter Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Führung und Personal - Führungsstile, Note: 2.0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sprache: Deutsch, Abstract: Sucht man in der Literatur nach einer…

Coaching jenseits von Tools und Techniken

E-Book Coaching jenseits von Tools und Techniken
Philosophie und Psychologie des Coaching aus systemischer Sicht Format: PDF

Ob Psychologie, Philosophie, Soziologie oder Kunst - all diese Disziplinen und weitere können fundamentales Rüstzeug fürs Coaching bieten. Sie liefern Denkweisen und Ideen, die einen qualitativen und…

Achtsamkeit in digitalen Zeiten

E-Book Achtsamkeit in digitalen Zeiten
Ein persönlicher Wegweiser für mehr Ruhe in der Beschleunigung Format: PDF

   Dieses Buch eröffnet Ihnen einen ganz neuen Blick auf das brand-aktuelle und wichtige Thema Achtsamkeit: Erfolgreich arbeiten und always-on sein und gleichzeitig sorgsam mit sich umgehen…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...