Sie sind hier
E-Book

Computer-Forensik Hacks

eBook Computer-Forensik Hacks Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
344
Seiten
ISBN
9783868991222
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
18,99
EUR

Computer-Forensik Hacks ist eine Sammlung von Methoden, Tipps und Tricks - kurz: Hacks - aus allen Bereichen der Computer-Forensik. Die Autoren, die bei der Polizei Forensiker ausbilden, haben praktische Lösungen für echte Problemstellungen aus dem Computer-Forensik-Alltag in kleine, bekömmliche Portionen gepackt, die direkt angewendet werden können. Zu jeder praktischen Lösung gibt es auch das notwendige Hintergrundwissen mit auf den Weg, das benötigt wird, um sowohl das Problem wie auch den Lösungsansatz nachvollziehen zu können. Nicht nur für Forensiker Nicht nur Forensiker müssen heutzutage wissen, wie sie den Zustand eines Computersystems sichern können, damit dies bei späteren Gerichtsverhandlungen juristisch wasserdicht ist. Auch für Systemadministratoren aus der freien Wirtschaft gehört mittlerweile ein computer-forsensisches Grundwissen zum Arbeitsalltag. Und auch Rechtsanwälte benötigen immer wieder Wissen darüber, was bei einer Datensicherung beachtet werden muss. 100 spannende Hacks rund um das Thema Computer-Forensik Computer-Forensik Hacks beginnt mit Hacks zur Vorbereitung und Daten­sicherung, gefolgt von Tipps und Tricks zu Dateisystemen. Der Hauptteil dreht sich um Datenwiederherstellung und das Analysieren der unterschiedlichsten digitalen Spuren, bevor Kapitel zu den Themen Hacking und Virtualisierung folgen. Alle Hacks arbeiten mit Open-Source- oder freier Software Die Hacks in diesem Buch benutzen grundsätzlich kostenlose Software, also Open-Source- oder Freeware Software. Bei wenigen Lösungen verweisen die Autoren aber auch auf Software, die für die Privatnutzung kostenlos, für gewerbliche oder behördliche Nutzung jedoch kostenpflichtig ist. Die beschriebenen Programme laufen durchgängig auf den Betriebssystemen Microsoft Windows oder Linux.

Lorenz Kuhlee wurde in Frankfurt am Main geboren und hat schon als Jugendlicher seine ersten eigenen Programme mit dem Commodore VC 20 und dem Amiga, mit einer zusätzlichen XT-Steckkarte, geschrieben. Schon damals zeichnete sich seine große Leidenschaft für alles, was mit PCs zu tun hat, ab. So war es auch wenig verwunderlich, dass er mit einem Assembler-Programm bei Jugend forscht ganz vorne dabei war. Nach dem Abitur folgte das Studium der Informatik an der Fachhochschule in Karlsruhe und schnell wurde er dort die 'rechte Hand' seines Professors. Um sein Studium zu finanzieren, arbeitete er an der Fachhochschule als Tutor und schrieb für das Fraunhofer Institute C/C++-Programme im Bereich der digitalen Bildauswertung. Nach seinem Abschluss als Dipl. Inform. (FH) verschlug es Lorenz Kuhlee wieder in sein Heimatland, denn dort konnte er direkt bei dem Weltunternehmen Hewlett-Packard anfangen, wo er viele Jahre als Consultant und IT-Trainer arbeitete. Dort sammelte er Erfahrung im Bereich der IT-Sicherheit, großer IT-Infrastrukturen, und zum Schluss seines dortigen Werdegangs war er als Trainer u.a. im Bereich der Host- und Netzwerk-Security für die Betriebssysteme HP-UX und Linux tätig. Als er die Gelegenheit bekam, als einer der ersten Informatiker für die Hessische Polizei im Bereich Cybercrime zu arbeiten, ergriff er die Gelegenheit und ist seitdem an der Hessischen Polizeiakademie als Fachlehrer für das Thema tätig. Die dort angebotenen Lehrinhalte wurden dank seines umfangreichen Fachwissens im Bereich IT-Sicherheit ausgebaut und bilden den heutigen Standard. Victor Völzow arbeitet als Fachlehrer für Digitale Forensik an der Polizeiakademie Hessen. Er ist dort für die Aus- und Fortbildung der Computer-Forensiker in Hessen mitverantwortlich. Zu seiner Tätigkeit gehören die Konzeption, Koordination und Durchführung von Kursen in der Digitalen Forensik. Victor Völzow unterstützt und berät zudem Strafverfolgungsdienststellen in Fragen der Digitalen Forensik und wirkt an internationalen Projekten und Trainings für Organisationen wie ECTEG, UCD, OLAF, IACIS und dem Europarat mit. Von Kindesbeinen an computerbegeistert, testete er seine Fähigkeiten früh auf Systemen wie dem C64 und dem Schneider Euro PC (9,54 MHz). Nach ersten Gehversuchen in Basic, Turbo Pascal und HTML während der Schulzeit, beschäftigte sich Victor in den vergangenen 15 Jahren hauptsächlich mit Webund Servertechnologien.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges IT

CATIA V5

eBook CATIA V5 Cover

Dieses Grundlagenwerk bietet einen kompakten Einstieg in die Modellierung von Baugruppen und deren Zeichnungsableitung in CATIA V5 Release 16. Das Buch gibt einen detaillierten Einblick in die ...

Reiseknigge: Spanien

eBook Reiseknigge: Spanien Cover

Der Reiseknigge Spanien will helfen, sich in diesem spannenden Teil der Erde besser und schneller zurechtzufinden - ob im Urlaub oder auf der Geschäftsreise. Damit Sie gut vorbereitet starten und ...

Microsoft Works 8.5

eBook Microsoft Works 8.5 Cover

Microsoft Works ist eine so genannte Integrierte Software. Darunter versteht man Programme, die aus einzelnen Programmmodulen aufgebaut sind. So beinhaltet MS-Works Textverarbeitung, ...

WLAN optimal einrichten

Der Start ins eigene Netzwerk ist nicht kompliziert: Ein Workshop zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Netzwerkkarten in die PCs einbauen, das LAN verkabeln und die Kartentreiber unter Windows ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...