Sie sind hier
E-Book

Computereinsatz - Ausgewählte Übungen der Lernwerkstatt im ersten Schuljahr

Ausgewählte Übungen der Lernwerkstatt im ersten Schuljahr

eBook Computereinsatz - Ausgewählte Übungen der Lernwerkstatt im ersten Schuljahr Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
56
Seiten
ISBN
9783638306003
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
9,99
EUR

Examensarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Erfahrung aus zweiter Hand', 'Fernsehgeneration' oder 'Mediatisierung1 der Kindheit' sind Schlagwörter, die uns zeigen, dass das Aufwachsen von Kindern heute in umfassender Weise von Medien geprägt wird.2 Computer gehören zum Berufsalltag. Die Zahl der Haushalte, die Multimedia und Internet nutzen wächst tagtäglich. So wachsen Kinder selbstverständlich mit Computer, Fernseher und neuen Kommunikationstechnologien auf. Durch diese Medien wird das Kind quasi zum passiven Konsumverhalten gezwungen, indem Eigentätigkeit häufig bei Seite geschoben wird. Das Medium Fernseher, aber auch Computersoftware führt dazu, dass die Art und Weise der Aneignung von Realität radikal umgeformt wird.3 Kinder machen keine Primärerfahrungen mehr. Sie erhalten 'Wirklichkeit aus zweiter Hand', in Form eines bearbeiteten, vorselektierten Ausschnitts der Wirklichkeit. Problematisch wird es immer dann, wenn Kinder diese 'grandiose Täuschung'4 der Medienbeiträge nicht mehr erkennen. Genau hier muss eine qualifizierte Medienerziehung ansetzen. Die Grundschule leistet in dieser Beziehung 'eine Orientierungshilfe zur kritischen Einschätzung der Medien und der durch sie vermittelten Inhalte' und trägt dazu bei, 'dass die Kinder Medieninhalte sinnvoll nutzen lernen' (Richtlinien 1985, S. 9). Medieninhalte sinnvoll nutzen lernen ist Teil einer angestrebten Medienkompetenz, die auch schon in der Grundschule angebahnt und entwickelt werden kann. Medienkompetenz bedeutet: Kompetenz im Umgang mit Medien - bei der praktischen Arbeit (Funktionen der Medien kennen lernen, Bedienung lernen) - bei der inhaltlichen Arbeit (Sprache der Medien verstehen lernen, Medien zum Lernen nutzen, Inhalte einschätzen lernen: wahr?, warum?, wie wirkt das?) - bei der kreativen Arbeit (selbst etwas erstellen, eigene Projekte herstellen und verbreiten)5 [...] 1 Durchdringung der Welt mit immer mehr Medien 2 vgl. Decker, M. 1998, S. 18 3 vgl. ebd. 4 ebd. 5 vgl. Landesinstitut /Lehrerfortbildung NRW 2000, S. 1

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Tüchtigkeit

eBook Tüchtigkeit Cover

Der Autor WOLFGANG BREZINKA, geb. 9.6. 1928 in Berlin. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg und Innsbruck derzeit Professor der Erziehungswissenschaft an der Universität Konstanz. ...

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...