Sie sind hier
E-Book

Controlling-Informationssysteme in der öffentlichen Verwaltung

Insiderfahndung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

eBook Controlling-Informationssysteme in der öffentlichen Verwaltung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
31
Seiten
ISBN
9783640367078
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: IT-Controlling, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Public Sector failing to benefit from Business Intelligence at a time when it could most use it' urteilt (Burnett, 2007) / (CIO, 2007) hart über den öffentlichen Bereich. Ist es wirklich so, dass die öffentliche Verwaltung die Einführung moderner Informationssysteme einfach verschläft? In der Tat verbinden wir Begriffe wie 'Controlling', 'Business Intelligence' und 'Data Warehouse' doch eher mit großen Unternehmen als mit der öffentlichen Verwaltung. Dies lässt sich auch mit Zahlen belegen. Schon 40% der Unternehmen in den USA und Europa nutzen moderne Informationssysteme. Bei den Verwaltungen setzt jedoch nur ein Fünftel solche Systeme ein. Und die Schere geht weiter auseinander. Weitere 28% der Unternehmen und nur 15% der Verwaltungen planen eine Einführung innerhalb der nächsten zwei Jahre. Aber welchen Grund sollte die öffentliche Verwaltung haben, ein modernes Informationssystem einzuführen? Unternehmen nutzen die Informationen der Systeme zur Entscheidungsfindung. Entscheidungen, die den Gewinn steigern sollen. Diesen Anreiz hat die öffentliche Verwaltung nicht. Gibt es somit überhaupt einen Einsatzzweck für Controlling-Informationssysteme im öffentlichen Bereich? Gibt es andere als rein monetäre Entscheidungen, die mit Hilfe von Controlling-Informationssystemen in der öffentlichen Verwaltung getroffen werden können? In dieser Arbeit wird ein Überblick über diese und weitere Fragen zunächst theoretisch,später an einem praktischen Beispiel erläutert.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Studien - Marktentwicklungen

Zielgruppe LOHAS

eBook Zielgruppe LOHAS Cover

Ein neuer Lebensstil, der sich um Gesundheit und Nachhaltigkeit zentriert, beschreibt DIE Powerkonsumenten der Zukunft. Schon heute werden mehr als ein Drittel der Bevölkerung der westlichen ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...