Sie sind hier
E-Book

A Critical Analysis of Overconfidence as an Explanation for the High Rate of Business Entry Failure

eBook A Critical Analysis of Overconfidence as an Explanation for the High Rate of Business Entry Failure Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
27
Seiten
ISBN
9783656423065
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Friday, the 19th of October, 2012, the German newspaper 'Handelsblatt' (Storbeck, 2012) titled: 'Rethinking Economy'. 15 young economists were introduced to be the new hope for economic science. One of them was Ulrike Malmendier whose first economic researches deal with managerial hubris. Introducing her is proofing the importance of a new economic domain called 'behavioural economics'. As a behavioural economist Malmendier criticises the 'homo-economicus'-model and the idea of people acting entirely rational. In fact, people constantly display irrational behaviour that results out of cognitive biases (that distort their perception) and also results out of simple, but biased decision rules (heuristics) that the human mind implies. One of those cognitive biases is that people seem to be unreasonable overconfident. The study of overconfidence is originated in the psychological literature. Because of it's great impact on the behaviour of economic actors, it recently influences economic and finance literature (Benoît, Dubra, 2011) and significantly shapes the research activity in behavioural economics. The task of this essay is to critically analyse the role of overconfidence in a special economic domain: business entry decisions. The text is structured as follows:
The first section shortly deals with the domain of business entry failures. In the subsequent chapters, overconfidence is introduced as a possible explanation. It is to explain what overconfidence is and how it arises. The text then reviews the paper of Camerer and Lovallo (1999) and critically analyses overconfidence as an explanation for excess entry and high rates of business failure. At last, it will take a further look at the future research tasks.

1995 bis 1999:Grund- und Hauptschule im Schulzentrum Einfeld
1999 bis Juli 2008:Alexander von Humboldt Gymnasium in Neumünster
September 2008 bis Ende Mai 2009:Zivildienst bei der Herrmann-Ehlers-Akademie in Kiel
Juni bis August 2009:Aushilfsjob bei der Herrmann-Ehlers-Akademie in Kiel
Oktober 2009 bis August 2010:Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Braunschweig
Oktober 2010 bis April 2013:Studium der Betriebswirtschaftslehre(B.Sc.) an der Christian- ...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Target Costing

eBook Target Costing Cover

Target Costing ist eine ausgezeichnete Methode, um Preise, Margen, Kundenbedürfnisse und Kosten systematisch und zielgerichtet in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von ...

Emissionshandel

eBook Emissionshandel Cover

Ab 2005 wird der Emissionshandel europaweit als Klimaschutzinstrument eingesetzt. Durch den Handel mit limitierten Berechtigungen zum CO2-Ausstoß wird die globale politische Idee, dem Klimawandel ...

Patentmanagement

eBook Patentmanagement Cover

Dieses Buch richtet sich an Führungskräfte in den Bereichen Innovation, F&E und Patentmanagement. Wissenschaftlern und Studenten bietet das Buch anwendungsorientierte Impulse zu den Ausprägungen ...

Kooperationsmanagement

eBook Kooperationsmanagement Cover

Die Zukunft gehört den Unternehmen, die mit anderen zusammenarbeiten wollen und dies auch können. Doch wie wird eine Kooperation optimal umgesetzt? Wie bereitet man sie systematisch vor? ...

Einkaufsverhandlungen

eBook Einkaufsverhandlungen Cover

Jeder Einkäufer muss vor allem eins können: gut verhandeln. Nicht umsonst sind Seminare zu diesem Thema echte \Dauerbrenner\. Dieser Band zeigt, welche Strategien und Techniken bessere ...

Zeitmanagement im Projekt

eBook Zeitmanagement im Projekt Cover

Von Projektleitern und ihren Mitarbeitern wird grundsätzlich eine exakte Punktlandung erwartet: Sie sollen das Projekt zum vereinbarten Termin beenden, selbstverständlich die Budgetvorgaben ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Connection Spirit

Connection Spirit

»Das Magazin fürs Wesentliche« Fachzeitschrift für aufgeklärte Mystik und reife Spiritualität. Darunter verstehen wir die Ermächtigung des Individuums auch im Bereich des Religiösen. Wir ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte werden einfach und verständlich ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...