Sie sind hier
E-Book

A Critical Analysis of Overconfidence as an Explanation for the High Rate of Business Entry Failure

eBook A Critical Analysis of Overconfidence as an Explanation for the High Rate of Business Entry Failure Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
27
Seiten
ISBN
9783656423065
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Friday, the 19th of October, 2012, the German newspaper 'Handelsblatt' (Storbeck, 2012) titled: 'Rethinking Economy'. 15 young economists were introduced to be the new hope for economic science. One of them was Ulrike Malmendier whose first economic researches deal with managerial hubris. Introducing her is proofing the importance of a new economic domain called 'behavioural economics'. As a behavioural economist Malmendier criticises the 'homo-economicus'-model and the idea of people acting entirely rational. In fact, people constantly display irrational behaviour that results out of cognitive biases (that distort their perception) and also results out of simple, but biased decision rules (heuristics) that the human mind implies. One of those cognitive biases is that people seem to be unreasonable overconfident. The study of overconfidence is originated in the psychological literature. Because of it's great impact on the behaviour of economic actors, it recently influences economic and finance literature (Benoît, Dubra, 2011) and significantly shapes the research activity in behavioural economics. The task of this essay is to critically analyse the role of overconfidence in a special economic domain: business entry decisions. The text is structured as follows:
The first section shortly deals with the domain of business entry failures. In the subsequent chapters, overconfidence is introduced as a possible explanation. It is to explain what overconfidence is and how it arises. The text then reviews the paper of Camerer and Lovallo (1999) and critically analyses overconfidence as an explanation for excess entry and high rates of business failure. At last, it will take a further look at the future research tasks.

1995 bis 1999:Grund- und Hauptschule im Schulzentrum Einfeld
1999 bis Juli 2008:Alexander von Humboldt Gymnasium in Neumünster
September 2008 bis Ende Mai 2009:Zivildienst bei der Herrmann-Ehlers-Akademie in Kiel
Juni bis August 2009:Aushilfsjob bei der Herrmann-Ehlers-Akademie in Kiel
Oktober 2009 bis August 2010:Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Braunschweig
Oktober 2010 bis April 2013:Studium der Betriebswirtschaftslehre(B.Sc.) an der Christian- ...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Einkaufsverhandlungen

eBook Einkaufsverhandlungen Cover

Jeder Einkäufer muss vor allem eins können: gut verhandeln. Nicht umsonst sind Seminare zu diesem Thema echte \Dauerbrenner\. Dieser Band zeigt, welche Strategien und Techniken bessere ...

Die Kunst zu überzeugen

eBook Die Kunst zu überzeugen Cover

Der gut strukturierte Aufbau hilft die eigenen Fähigkeiten kritisch zu überprüfen. Der Autor zeigt, wie rationale Argumente oder die Persönlichkeit optimal in der Gesprächsführung eingesetzt ...

Der wissenschaftliche Vortrag

eBook Der wissenschaftliche Vortrag Cover

Der wissenschaftliche Vortrag gilt als ausgezeichnetes Instrument, um die Aufmerksamkeit auf die eigene Arbeit zu lenken. Das Handwerkszeug dazu wird kaum gelehrt, sodass öffentliche Auftritte oft ...

Die Kunst des Überlebens

eBook Die Kunst des Überlebens Cover

Der Praxisratgeber für die marktgerechte UnternehmensführungVorbilder sind die besten Lehrmeister. Wie Unternehmen von der Natur entwickelte Überlebens­strategien für den eigenen Erfolg ...

Lernen zu lernen

eBook Lernen zu lernen Cover

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage ...

Researching Entrepreneurship

eBook Researching Entrepreneurship Cover

Entrepreneurship is a phenomenon of tremendous societal importance. It is also an elusive phenomenon, and researching entrepreneurship is therefore fun, fascinating and frustrating at times. In ...

Handbuch Projektmanagement

eBook Handbuch Projektmanagement Cover

Dieses umfassende Handbuch für die effiziente Gestaltung und Abwicklung von Projekten bietet Praktikern eine systematische Übersicht über alle Projektphasen, eine eingehende Darstellung der ...

Strategische Planung.

eBook Strategische Planung. Cover

Wie wurde die Seeschlacht von Trafalgar gewonnen? Nicht mit der Anzahl an Schiffen, Kanonenkugeln und der vollen Kriegskasse. Sondern mit einer überlegenen Strategie und den begleitenden ...

Wissensbilanzen

eBook Wissensbilanzen Cover

Als erstes deutschsprachiges Werk zum Thema Wissensbilanzierung ist dieses Buch unentbehrlich für Entscheider in Unternehmen und öffentlichen Institutionen, die sich mit der Steuerung und ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

der gefahrgutbeauftragte

der gefahrgutbeauftragte

Gefahrgutvorschriften sind kompliziert, sie in die Praxis umzusetzen ist es auch. der gefahrgutbeauftragte macht die Arbeit leichter: Gefahrgutbeauftragten, beauftragten Personen und Unternehmern.Der ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...