Sie sind hier
E-Book

A Critical Analysis of Overconfidence as an Explanation for the High Rate of Business Entry Failure

eBook A Critical Analysis of Overconfidence as an Explanation for the High Rate of Business Entry Failure Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
24
Seiten
ISBN
9783656423065
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Applied economics of the firm), Veranstaltung: Risk and Entrepreneurship, Sprache: Deutsch, Abstract: Friday, the 19th of October, 2012, the German newspaper 'Handelsblatt' (Storbeck, 2012) titled: 'Rethinking Economy'. 15 young economists were introduced to be the new hope for economic science. One of them was Ulrike Malmendier whose first economic researches deal with managerial hubris. Introducing her is proofing the importance of a new economic domain called 'behavioural economics'. As a behavioural economist Malmendier criticises the 'homo-economicus'-model and the idea of people acting entirely rational. In fact, people constantly display irrational behaviour that results out of cognitive biases (that distort their perception) and also results out of simple, but biased decision rules (heuristics) that the human mind implies. One of those cognitive biases is that people seem to be unreasonable overconfident. The study of overconfidence is originated in the psychological literature. Because of it's great impact on the behaviour of economic actors, it recently influences economic and finance literature (Benoît, Dubra, 2011) and significantly shapes the research activity in behavioural economics. The task of this essay is to critically analyse the role of overconfidence in a special economic domain: business entry decisions. The text is structured as follows: The first section shortly deals with the domain of business entry failures. In the subsequent chapters, overconfidence is introduced as a possible explanation. It is to explain what overconfidence is and how it arises. The text then reviews the paper of Camerer and Lovallo (1999) and critically analyses overconfidence as an explanation for excess entry and high rates of business failure. At last, it will take a further look at the future research tasks.

Studium der BWL, Psychologie, Economics

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Target Costing

eBook Target Costing Cover

Target Costing ist eine ausgezeichnete Methode, um Preise, Margen, Kundenbedürfnisse und Kosten systematisch und zielgerichtet in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von ...

Inhouse Consulting

eBook Inhouse Consulting Cover

Wo liegen die Probleme, die in kleinen und mittleren Unternehmen am häufigsten zu schwerwiegenden betrieblichen Störungen - und im schlimmsten Fall zur Insovenz - führen? Dieses Buch ...

ISO 9001

eBook ISO 9001 Cover

Die ISO 9001 ist der Maßstab für einheitliche Forderungen an ein Qualitätsmanagementsystem: Im Zentrum stehen Prozessorientierung und Kundenzufriedenheit. Dieses Buch gibt einen Überblick über ...

Team- und Konfliktmanagement

eBook Team- und Konfliktmanagement Cover

Wie kann Zusammenarbeit im Team erfolgreicher gestaltet werden? Dazu gehören u.a. die Entwicklung von Teams aus psychologischer Sicht, das Verstehen von Konflikten, deren Entstehung sowie des ...

Strategische Planung.

eBook Strategische Planung. Cover

Wie wurde die Seeschlacht von Trafalgar gewonnen? Nicht mit der Anzahl an Schiffen, Kanonenkugeln und der vollen Kriegskasse. Sondern mit einer überlegenen Strategie und den begleitenden \weichen\ ...

Weitere Zeitschriften

Festival

Festival

(Christmas, Seasons)Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem europäischen ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle GesundheitsberufeSeit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift für ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die 2. Bundesliga, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

entwurf

entwurf

Unterrichtsentürfe von Religionslehrer/innen für Religionelehrer/innen sowie Beiträge zu religionspädagogischen Schwerpunkthemen Der entwurf ist ein Unikat. Keine religionspädagogische ...