Sie sind hier
E-Book

CRM - eine sinnvolle Strategie in allen Unternehmenstypen und Branchen?

AutorSandra Kuhn
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl117 Seiten
ISBN9783832463687
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis48,00 EUR
Inhaltsangabe:Problemstellung: Stiftet CRM immer einen Mehrwert? Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob das heutzutage breit diskutierte Customer Relationship Management (CRM) für jeden Betrieb -gleich welcher Größe oder in welcher Branche er agiert- einen Mehrwert stiftet. Worum genau handelt es sich beim CRM? Bevor über den Nutzen einer solchen Strategie diskutiert wird, weist die Studie auf die veränderten Rahmenbedingungen hin, mit denen die Unternehmen heutzutage konfrontiert sind und beschreibt ausführlich, worum es sich bei dem Begriff CRM handelt und was diese Strategie leisten kann. Präsentation unterschiedlicher Branchen und deren Anforderungen an ein funktionierendes CRM In einem nächsten Schritt werden die unterschiedlichen Anforderungen und Problemstellungen der wichtigsten Branchen hinsichtlich einer erfolgreichen Kundenbeziehung herausgestellt. Dieses Kapitel sensibilisiert den Leser auf bestimmte Eckpfeiler, auf die sich eine Branche stützen muss, um vom CRM zu profitieren. Anscheinend kann nicht jedes Unternehmen auf die gleichen Instrumente bauen. Hat die Unternehmensgröße einen Einfluß auf die Gestaltung des CRM? Vielfach wird CRM nur in großen Unternehmen verwendet. Was hält den Mittelstand und kleine Unternehmen davon ab, es ihnen gleichzutun? Ein Vergleich dieser beiden Gruppen gibt uns Aufschluß über diese Frage. Praxisbeispiele verschiedener Branchen Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Branchen verfestigen den zuvor erweckten Eindruck, dass einzelne Branchen sehr spezifische Anforderungen an das CRM haben und zeigen auf, wie es in diesen Sektoren gestaltet wird. Gleichzeitig stellen sie praxisnah nützliche CRM –Werkzeuge vor. Eindrucksvoll wird geschildert, inwieweit sich die Situation der Kundenbeziehung in einem Unternehmen mit Hilfe des CRM verbessert hat. Wie führt man CRM ein? Wir begleiten das Immobilienportal VILLAFRANCE SA. bei seiner Einführung des CRM, wobei die einzelnen Schritte, die zur Einführung des Kundenbeziehungsmanagement in einem Unternehmen nötig sind, vorgestellt werden. Anhand dieses Beispiels werden Probleme aufgedeckt und Lösungsvorschläge genannt, die sich auch auf andere Branchen übertragen lassen. Lösungsvorschläge und Tips, Zukunftsausblick Die ausführliche Studie verschiedener Branchentypen im allgemeinen, die Untersuchung, ob die Unternehmensgröße einen Einfluss auf die Gestaltung des CRM hat und schließlich die praxisnahe Betrachtung einiger reeller Branchen [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Wettlauf um die Frauen

E-Book Wettlauf um die Frauen
Der Bankkunde der Zukunft ist weiblich Format: PDF

Der Kunde von morgen ist Königin. Die wichtigsten Kunden sind weiblich. Frauen treffen heute rund 80 Prozent der Entscheidungen über die Gesamtkaufkraft in Deutschland. Damit sind Kundinnen längst…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Versicherungsmarketing

E-Book Versicherungsmarketing
Schritte zur erfolgreichen Marktpositionierung mit der SWOT-Analyse Format: PDF

Die SWOT-Analyse zählt seit Jahren zu den wichtigsten und in der Praxis am häufigsten eingesetzten Management-Methoden in unterschiedlichen Branchen. Auch im Versicherungsmarketing kann sie…

Kunden gewinnen und binden

E-Book Kunden gewinnen und binden
Mehr verkaufen durch innovatives Marketing Format: PDF

"Versicherungen, Finanz- und Vermögensberatung kann man nicht anfassen. Es sind abstrakte Leistungen. Die Kunden erhalten weder eine Garantie, noch ein Umtauschrecht. Deshalb gelten für die…

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung

E-Book Erfolgreich in der Vorsorgeberatung
Wie Sie durch Konzeptverkauf Ihre Kunden überzeugen und Ihr Einkommen signifikant erhöhen Format: PDF

Das Buch liefert einen Einstieg in den Paradigmenwechsel: weg vom Produktverkauf - hin zum Konzeptverkauf. Denn nur, wer erkennt, dass die Kunden mit einer reinen Ansammlung von Vorsorgeprodukten…

Smart Shopping

E-Book Smart Shopping
Eine theoretische und empirische Analyse des preis-leistungsorientierten Einkaufsverhaltens von Konsumenten Format: PDF

Clever einkaufen In den letzten Jahren gewinnt eine spezifische Form des preis-leistungsorientierten Einkaufsverhaltens von Konsumenten zunehmend an Bedeutung: In Wissenschaft und Praxis wird vom…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...