Sie sind hier
E-Book

CSR und neue Arbeitswelten

Perspektivwechsel in Zeiten von Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Industrie 4.0

VerlagSpringer Gabler
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl436 Seiten
ISBN9783662505311
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR

Dieses Buch zeigt wie ein Paradigmenwechsel hin zu einer neuen werteorientierten Arbeits- und Wirtschaftswelt sowie einer echten Nachhaltigkeitskultur im Sinne einer CSR 4.0 gelingen kann. Denn die fortschreitende Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung werden die Arbeitskultur grundlegend verändern. Der Wunsch nach Sinn-voller Arbeit sowie die Notwendigkeit von generationenübergreifender und interkultureller Zusammenarbeit stellt Führungskräfte vor neue Aufgaben. Die Auswirkungen auf Organisations- und Arbeitsstruktur, Unternehmenskultur, Führung und Personalentwicklung von Unternehmen sind erheblich. Neue Ansätze aus Wissenschaft und Praxis liefern wertvolle Inspirationen für die konkrete Gestaltung der notwendigen Transformationsprozesse.



Prof. Dr. Brigitte Spieß ist Professorin für Marketing und Event Management an der EBC Hochschule Berlin. Sie war zuvor in den Bereichen Kommunikation (Michael Conrad & Leo Burnett), Medien (Handelsblatt, Nachrichtensender n-tv) und Wirtschaft (Anselm Bilgri, Zentrum für Unternehmenskultur) tätig. Sie ist freiberufliche Beraterin für Strategische Kommunikation, Unternehmenskultur, Wertemanagement und Führungskräfteentwicklung. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen in den Fachdisziplinen Marketing, Kommunikation, CSR & Business Ethics, Kreativitätstechniken und neue Arbeitswelten.

Prof. Dr. Nicole Fabisch ist Professorin für Marketing und Internationales Management an der EBC Hochschule Hamburg. Sie war zuvor in den Bereichen Medien (ARD, SAT1), Messen (IMM Singapur), Marketing (Universal Music) und Beratung in Deutschland und im asiatischen Raum (China, Thailand, Singapur) tätig. Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen neben Marketing und Konsumentenverhalten v.a. in Bereich CSR und Business Ethics.


Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort des Reihenherausgebers: Die Entwicklung neuer Arbeitswelten als Katalysator für unternehmerischen Erfolg und gesellschaftlicher Verantwortung?6
Vorwort der Herausgeberinnen8
Die Herausgeberinnen11
Inhaltsverzeichnis12
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren15
Teil I Einführung18
CSR 4.0 und neue Arbeitswelten – (auch) eine Frage der Haltung19
Literatur38
Perspektivwechsel in der Arbeitskultur des 21. Jahrhunderts – angeleitet von einer neuen ökonomischen Vernunft43
Literatur62
Teil II Digitalisierung der Wirtschaft, Industrie 4.0 und ihr Einfluss auf die vernetzten und humanen Arbeitswelten66
Digitalisierung der Produktion durch Industrie 4.0 und ihr Einfluss auf das Arbeiten von morgen67
Literatur83
EMANZIPIERT EUCH! Menschwerdung im digitalen Zeitalter87
Literatur102
Teil III Generation Resource Management105
Innovative Methoden und Instrumente des intergenerativen Wissenstransfers106
Literatur124
Generationsübergreifende Zusammenarbeit – Ansätze zur Umgehung von Konfliktfeldern am Arbeitsplatz128
Literatur139
Teil IV Neue Arbeitsmodelle und Berufsfelder141
„Die Vielfalt ist unser Motor“ – Vielfalt als Quelle für Innovation, Inspiration und Bereicherung142
Interview mit Yukiko Elisabeth Kobayashi, Impact DOCK Hamburg – Inhaberin und Geschäftsführerin (Interview: Brigitte Spieß)142
CSR (im Sinne der Nachhaltigkeit) und Ansätze für eine ökonomische Neuorientierung163
Literatur179
Eine mitarbeiterzentrierte Unternehmenskultur – Geheimnis des Erfolges von Google?182
Interview mit Frank Kohl-Boas, Google – Head of HR, Northwest,Central & Eastern Europe (Interview: Brigitte Spieß)182
„Gelassenheit, Selbsterkenntnis und hohe Sensibilität für fremde Kulturen – Leitlinien für eine erfolgreiche Personalentwicklung im interkulturellen Kontext“198
Interview mit Thomas Perlitz, Gerresheimer AG, Global Senior Vice President Human Resources (Interview: Brigitte Spieß)198
„Arbeitswelten 4.0“ – wie die Deutsche Bahn heute schon „im Morgen“ denkt und handelt222
Organizations shaping a thriving future – On future-oriented innovations and personal transformation241
References254
Teil V Neue Lebensmodelle und Work-Life in Balance258
Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Eine ehrliche Bestandsaufnahme aus Sicht einer Agenturchefin259
Nachhaltigkeit in vierter Generation274
Interview mit Julia Wöhlke, kaufmännische Geschäftsführerin bei Budnikowsky (Interview: Nicole Fabisch)274
Literatur288
Teil VI Personalentwicklung – Veränderte Anforderungen an Kompetenz- und Potenzialförderung der Arbeitnehmer(innen)289
Carpe facultas – Nutze die Möglichkeiten! Vom Stellenwert reflexiver Frei-Räume im Unternehmensalltag290
Literatur303
Achtsamkeit im Unternehmenskontext305
Literatur318
Kreativität als Erkenntnisbeschleuniger in Zeiten stetiger Veränderungen unserer Arbeitswelten321
Perspektivwechsel für Führungskräfte – interdisziplinäre und intersektorale Lern- und Erfahrungswelten343
Literatur356
Employer Branding in Zeiten von Nachhaltigkeit und Digitalisierung358
Literatur371
Teil VII Erfolgsfaktor – Werteorientierte Unternehmens- und Führungskultur373
Erfolgsfaktoren für neue Arbeitswelten – Unternehmenskultur und Führung374
Literatur383
Gute Führung in Deutschland – Neue Muster für eine vernetzte Welt385
Literatur395
Emotionales Analphabetentum im digitalen Zeitalter – Reich an Wissen, arm an Emotionen396
Literatur410
Gesundheit als Führungsaufgabe – Gesundes Führen am Beispiel eines Großkonzerns412
Literatur426
Sachverzeichnis427

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Die Psychiatrie-Personalverordnung (Psych-PV)

E-Book Die Psychiatrie-Personalverordnung (Psych-PV)
Zwischen Pesonalbemessung, Qualitätssicherung und Budgetverhandlung Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Katholische Fachhochschule Mainz, Veranstaltung: BWL im Gesundheitswesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die…

Age Inclusion

E-Book Age Inclusion
Erfolgsauswirkungen des Umgangs mit Mitarbeitern unterschiedlicher Altersgruppen in Unternehmen Format: PDF

Gisela Bieling untersucht vor dem Hintergrund des demographischen Wandels in einer empirischen Studie, inwieweit in der subjektiven Wahrnehmung eines Mitarbeiters unterschiedliche Altersgruppen in…

Das Ich-will-mehr-Prinzip

E-Book Das Ich-will-mehr-Prinzip
Auf dem Weg zu einer neuen Leistungskultur Format: PDF

?Im Zuge sich dynamisch entwickelnder Globalisierung und Digitalisierung wandeln sich die Erwartungshaltungen in Bezug auf Leistung und Erfolg. Es wachsen die Selbst- und Fremderwartungen: Wir sollen…

TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam

E-Book TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam
Praxisleitfaden zum Team Management System nach Charles Margerison und Dick McCann Format: PDF

Das Buch stellt das Team Management System (TMS) der Teamerfolgsforscher Margerison/McCann erstmals auf Deutsch vor. TMS gilt als das weltweit führende Modell für Teamperformance. Das Buch benennt…

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...