Sie sind hier
E-Book

Dada und Otto Dix

Dadaismus als kurzes Zwischenspiel auf dem Weg zum Verismus?

AutorChristine Wede
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783656666257
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Veranstaltung: Kunstgeschichte im 20. Jahrhundert: Die Klassische Moderne, Sprache: Deutsch, Abstract: Noch in den Kriegswirren des Ersten Weltkrieges beschäftigte sich der damals 23-jährige Otto Dix mit der Malerei. Seine künstlerische Entwicklung zeigt im Übergang vom Kriegsende zu den Zwischenkriegsjahren jedoch eine Veränderung in Technik und Thematik. Auf eine Phase des Expressionismus und des Futurismus folgt Dix durch die Freundschaft mit George Grosz und John Heartfield den Strömungen des Dadaismus und findet im Experimentieren mit expressiven Bildern und Collagen seinen Ausgangspunkt für seinen späteren kalten, linearen und realistischeren Stil, der das korrupte und unmoralische Leben in der modernen Stadt anprangert und die Auswirkungen des Krieges thematisiert. Aus Dix wurde Dada-Dix. Einblicke in Dixs Beweggründe für die heftigen nacheinander folgenden Stilwechsel oder auch nur die geringste Aussicht auf eine Kategorisierung des Malers Dix schlagen fehl (Schubert 1991: 7-8). Dix lässt sich nicht kategorisieren. Als Gründungsmitglied der expressionistischen Dresdner Sezession 'Gruppe 1919', hängt er schon ein Jahr später mit seiner Collage aus Öl und Papier 'Die Kriegskrüppel (mit Selbstbildnis) auf der 1. Internationalen Dada-Messe im Juni 1920 in Berlin (Schwarz 2012: 97).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Émile Bernard

E-Book Émile Bernard

Als Mitbegründer der symbolistischen Malerei, des Cloisonismus und des Synthetismus, war Emile Bernard eine der glanzvollsten Persönlichkeiten des endenden 19. Jahrhunderts und dem Beginn der ...

Himmlisches Franken

E-Book Himmlisches Franken

Franken ist Jerusalems-Land. In ganz Ober-, Mittel- und Unterfranken findet man eine erstaunliche Anzahl verschiedenster Darstellungen des Himmlischen Jerusalem. Bislang war weder der lokalen ...

PUPPENMACHER

E-Book PUPPENMACHER

Der Puppenmacher führt sie, die Puppe, wie eine Marionette, an einem Stab vor sich her. Er will sie schulen für die Bühne (für den Lebenskampf) in diesem Theater (in dieser Gesellschaft). Sie ...

Stillleben

E-Book Stillleben

Cézanne gelang es mit einer Teetasse die Existenz des Lebens zu zeigen und er erhob Stillleben zu einem Punkt, an dem sie nicht mehr leblos zu sein schienen. Wassily Kandinsky sagte über den ...

Blumen einmal anders

E-Book Blumen einmal anders

Technischer Bericht aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kunst - Kunsthandwerk, Note: Keine Note, Hochschule Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit diesem kleinen Buch möchten wir die vielen wertvollen ...

Die Serie im Jugendstil

E-Book Die Serie im Jugendstil

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Allgemeines, Kunsttheorie, Note: 1,0, Universität Paderborn, Veranstaltung: Seminar Rahmen und Serien in den Medien, 20 Quellen im ...

Kandinsky

E-Book Kandinsky

Der russische Maler Wassily Kandinsky (1866-1944) gilt als einer der Ersten, die sich auf das Feld der abstrakten Kunst gewagt haben. Trotz negativer Reaktionen einiger Kollegen bestand er darauf, ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...