Sie sind hier
E-Book

Das Änderungsmanagement in ITIL und Scrum

Über konvergente und kontroverse Aspekte in Sicherheitssystemen

AutorStella Lytvynenko
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl45 Seiten
ISBN9783668972483
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2.0, Hochschule RheinMain, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird das Änderungsmanagement in ITIL und Scrum auf mögliche Übereinstimmungen oder Unterschiede überprüft. Dabei steht die Umsetzung von Änderungen im Vordergrund. Unter Änderungsmanagement in ITIL ist der beschriebene Change-Management-Prozess zu verstehen. Im Rahmen dieser Arbeit wird der Begriff Change Management stets im Sinne von ITIL verwendet. Eingangs werden in Kapitel 1 die grundlegende Problemstellung und das Ziel der Untersuchung dargelegt. In Kapitel 2 werden relevante, theoretische Grundlagen und Zusammenhänge erläutert. Im dritten Kapitel erfolgt ein Vergleich anhand ausgewählter Kriterien und deren Auswertung. Eine Schlussfolgerung und Zusammenfassung der Ergebnisse schließt die Arbeit in Kapitel 4 ab. Für heutige Unternehmen ist es eine überlebenswichtige Herausforderung, schnell auf Veränderungen zu reagieren. Diese müssen möglichst risikofrei und Erfolg versprechend durchgeführt werden. Insbesondere die Informationstechnologie-Branche (IT-Branche) ist von stetigen Veränderungen geprägt. In diesem Umfeld existieren verschiedene Best-Practice-Ansätze, die eine effiziente und effektive Umsetzung von Änderungen an Informations- und Kommunikationssystemen (IKS) versprechen. Dennoch gilt es oftmals, individuell die Balance zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit zu finden. Ein Ansatz mit Schwerpunkt im Bereich Sicherheit ist der de facto Standard ITIL und sein Change-Management-Prozess. Seine Aufgabe ist es, die Implementierung von Änderungen risikoarm und ohne Auswirkung auf die laufenden Informations- und Kommunikationssysteme zu gewährleisten. Im Gegenzug finden in den letzten Jahren agile Managementansätze mit Schwerpunkt auf Geschwindigkeit immer häufiger Anwendung. Ein Ansatz in der Softwareentwicklung ist Scrum. Er zielt darauf ab, Produkte möglichst schnell und effizient zu entwickeln, unter ständiger Berücksichtigung der Änderungswünsche der Kunden in allen Phasen der Leistungserbringung. In beiden Ansätzen stehen die Änderungen im Mittelpunkt. Diese Arbeit soll die augenscheinliche Widersprüchlichkeit hinterfragen und mögliche Gemeinsamkeiten aufzeigen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Asset Securitization im Gesundheitswesen

E-Book Asset Securitization im Gesundheitswesen
Erfahrungen in den USA und anderen Ländern als Basis einer Abwägung von Einsatzmöglichkeiten in Deutschland Format: PDF

Ulrich Franke geht auf die Schwierigkeiten des Kapitalmarktzugangs für Non-Profit-Unternehmen ein und analysiert, inwieweit ABS als Eigenkapital schonende Finanzierungsform eingesetzt werden kann.…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...