Sie sind hier
E-Book

Das Blaue Buch 2007-2008

Chemotherapie-Manual Hämatologie und Internistische Onkologie

AutorDietmar P. Berger, Monika Engelhardt, Roland Mertelsmann
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl202 Seiten
ISBN9783540452843
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR

'Das Blaue Buch' - eine Zusammenstellung von über 280 standardisierten und detaillierten Behandlungsprotokollen zur Chemotherapie. Alle Protokolle sind auf dem neuesten Stand gesicherter medizinischer Erkenntnisse. Berücksichtigt sind sowohl solide als auch hämatologische Tumoren. Ein fundiertes, therapieorientiertes und detailreiches Nachschlagewerk. Plus: CD-ROM mit individualisierten Patientenprotokollen und Bestellformularen an die Apotheke.



Die Autoren sind alle am Universitätsklinikum Freiburg beschäftigt. Sie haben bei Ecomed bereits ein erfolgreiches Buch (Das Rote Buch) herausgegeben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Einleitung (S. XIII-XIV)

Die chemotherapeutische Behandlung von Patienten mit hämatologischen und onkologischen Erkrankungsbildern erfolgt in enger Zusammenarbeit unterschiedlicher Teams. Behandelnde Ärzte und Pflegepersonal sind direkte Ansprechpartner des Patienten und verantworten Patientenaufklärung, Einverständnis, Therapieapplikation und Dokumentation. Das Apothekenteam spielt eine zentrale Rolle in Bestellung, Lagerung und Zubereitung der medikamentösen Therapie. In dieser engen Zusammenarbeit hat sich die zentrale Planung, Vorbereitung und Dokumentation hämatologischer und onkologischer Therapieprotokolle als ein wichtiges Instrument der Qualitätskontrolle etabliert. Ein Vorgehen nach Richtlinien der »Good Clinical Practice« (GCP) erleichtert die Durchführung, Qualitätssicherung und Dokumentation von Chemotherapien.

Am Universitätsklinikum Freiburg wurde deshalb bereits 1994 ein »GCP-Team« etabliert, dessen primäre Aufgabe die zentrale Planung hämatologischer und onkologischer Therapieabläufe ist, von Standard-Chemotherapien bis hin zu experimentellen Protokollen im Rahmen klinischer Studien. Das GCP-Team gewährleistet die kontinuierliche Aktualisierung, Validierung und Qualitätssicherung der Behandlung, z.B. durch eine unabhängige Datenkontrolle bei der Erstellung patientenspezifischer Kurvenblätter sowie Transparenz bei der zytostatischen Behandlung durch die elektronische Erfassung und Bereitstellung patientenbezogener Therapiedaten. Die erfolgreiche Arbeit des GCP-Teams hat in Freiburg zu einer Prozess-Standardisierung und zur deutlichen Reduktion von Planungs-, Dosierungs- un Applikationsfehlern im Bereich der Chemotherapie geführt.

Wir haben uns deshalb entschlossen, die in Freiburg erarbeiteten »GCP-Werkzeuge« im Rahmen dieses »Blauen Buches« zur Verfügung zu stellen. Zentrale Komponenten der standardisierten Chemotherapie- Durchführung nach GCP-Richtlinien sind: ,
- Chemotherapie-Blätter: mit Angaben über Chemotherapie und Begleitmedikation
- Bestellformulare: zur Anforderung von Zytostatika bei einer Apotheke ,
-  ,Kurvenblätter: zur Dokumentation der erfolgten Therapie in der Patientenakte

Das »Blaue Buch« stellt diese Formulare für 315 häufig angewandte Chemotherapie-Protokolle zur Verfügung. Dabei soll kein »Kochbuch« entstehen – unser Ziel ist vielmehr, dem erfahrenen Hämatologen und Onkologen ein Instrument der Qualitätssicherung zur Verfügung zu stellen, mit validierten und praxiserprobten Therapieprotokollen, standardisierten Chemotherapie-Bestellformularen, detaillierten Kurvenblättern zur patientenorientierten Dokumentation sowie weiteren Werkzeugen, die in der täglichen Arbeit auf Station hilfreich sein können.

1. Inhaltsverzeichnis

1.1. Druckversion

In der gedruckten Version des »Blauen Buchs« befindet sich die Sammlung von insgesamt 315 Chemotherapieprotokollen. Die Protokolle sind nach Krankheits-Entitäten (solide Tumoren vs. hämatologische Neoplasien) aufgeführt. 1.2. CD-Version Vorwort und Einleitung Teil 1: Therapieprotokolle &, Kurvenblätter Teil 2: Standardisierte Vorgehensweisen (zu Zytostatika, Punktionen, Supportivtherapien, etc.) Teil 3: Clinical Pathways Teil 4: Patientenaufklärungen/Einverständniserklärungen Teil 5: Informationsblätter für Patienten Teil 6: Patienten Ordner Kontakte Bewertungsbogen Um »Das Blaue Buch« verbessern zu können, sind wir auf Ihre kritischen Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge angewiesen. Auf der CD-ROM findet sich ein Bewertungsbogen, für dessen Ausfüllen und Rücksendung wir dankbar sind. Sie können ausserdem Ihre Anregungen direkt an die Herausgeber senden (z.B. auf der Internet-Seite www.cancer.de/bb).

2. Chemotherapieprotokolle und Protokollblätter

2.1. Kriterien für die Aufnahme von Protokollen in »Das Blaue Buch«:
Basis für die Chemotherapiesammlung sind Protokolle, die sich im täglichen klinischen Einsatz bewährt haben. Im Rahmen einer kontinuierlichen Aktualisierung werden veraltete Protokolle nach evidenzbasierten Richtlinien durch neue Verfahren ersetzt. Grundsätzlich werden nur Protokolle ins »Blaue Buch« aufgenommen, die . als Ergebnis einer prospektiv randomisierten Phase III-Studie als volles Manuskript publiziert wurden und – im Idealfall – durch eine zweite Studie bestätigt sind.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis6
Autorenverzeichnis10
Abkürzungsverzeichnis11
Einleitung13
Teil I Hämatologische Neoplasien19
Kapitel 1 Akute Leukämien21
Kapitel 2 MDS65
Kapitel 3 MPS67
Kapitel 4 Hodgkin-Lymphom73
Kapitel 5 Non-Hodgkin-Lymphome81
Kapitel 6 Aplastische Anämie117
Teil II Solide Tumoren120
Kapitel 7 Kopf-Hals Tumoren121
Kapitel 8 Thorakale Tumoren125
Kapitel 9 Gastrointestinale Tumoren137
Kapitel 10 Gynäkologische Tumoren151
Kapitel 11 Urogenitaltumoren163
Kapitel 12 Hauttumoren173
Kapitel 13 Sarkome177
Kapitel 14 ZNS Tumoren189
Kapitel 15 Unbekannter Primärtumor191
Teil III Intrakavitäre Chemotherapie193
Teil IV Idiotypvakzinierung196
Teil V Mobilisierungschemotherapie200
Teil VI Hochdosischemotherapien207
Teil VII Supportive Therapieprotokolle218

Weitere E-Books zum Thema: Innere Medizin - Allgemeinmedizin

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - erfolgreich argumentieren Format: PDF

Betriebswirtschaftliches Basiswissen im Krankenhaus ist überlebensnotwendig, denn Ärzte werden zunehmend an dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung/ihrer Klinik gemessen. Mehr Personal wird…

Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken

E-Book Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken
Marktorientierung & Strategie, Analyse & Umsetzung, Trends & Chancen Format: PDF

Angesichts des harten Wettbewerbs wird in Zukunft voraussichtlich ein Drittel aller Krankenhäuser schließen müssen. Allein verstärkte marktwirtschaftliche Optimierung - inklusive des dazugehörigen…

Qualitätsmanagement & Zertifizierung

E-Book Qualitätsmanagement & Zertifizierung
Praktische Umsetzung in Krankenhäusern, Reha-Kliniken, stationären Pflegeeinrichtungen Format: PDF

Seit 2007 sind Krankenhäuser gesetzlich verpflichtet, ihre Daten zur Behandlungsqualität zu veröffentlichen. Gute Ergebnisse stellen einen Wettbewerbsvorteil bei Patienten und zuweisenden Ärzten dar…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Nicht nur für Ärzte ist die Konfrontation mit Gewalt ein belastendes und mit Unsicherheiten behaftetes Thema. Das Handbuch liefert geeignete Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen, fundierte…

Praxis der Nephrologie

E-Book Praxis der Nephrologie
Format: PDF

Fach- und Hausärzte sind mit nephrologischen Fragen konfrontiert: Bei welchen Erkrankungen müssen sie prüfen, ob eine Nierenerkrankung vorliegt? Welche Werte müssen sie in welchen Abständen…

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - erfolgreich argumentieren Format: PDF

Betriebswirtschaftliches Basiswissen im Krankenhaus ist überlebensnotwendig, denn Ärzte werden zunehmend an dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung/ihrer Klinik gemessen. Mehr Personal wird…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Symptomorientierte onkologische Therapie

E-Book Symptomorientierte onkologische Therapie
Ein Leitfaden zur pharmakologischen Behandlung Format: PDF

Neuauflage  Didaktisch verbessert - jetzt noch übersichtlicher: - Neue Substanzen und Konzepte zur schmerz- und symptomorientierten Therapie - Therapie-Empfehlungen nach den Leitlinien der…

Arzneiverordnungs-Report 2007

E-Book Arzneiverordnungs-Report 2007
Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare Format: PDF

Der Arzneiverordnungs-Report ist eines der neuesten Pharmakologiewerke im deutschsprachigen Raum. Er wird jährlich intensiv überarbeitet und ist für Ärzte eine wichtige Entscheidungshilfe in der…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...