Sie sind hier
E-Book

Das deutsche Tarifsystem im Wandel

Erläuterung des Wandels im Tarifsystem und die Möglichkeit zur Stärkung des Flächentarifvertrags durch Öffnungsklauseln

eBook Das deutsche Tarifsystem im Wandel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783640214815
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Während es im Westen Deutschland bis Anfang der neunziger Jahre als selbstverständlich galt, dass Löhne und Arbeitsbedingungen branchenweit geregelt wurden und dass fast alle Beschäftigten einem Flächentarifvertrag unterlagen, ist die Situation heute in West- wie Ostdeutschland durch eine wesentlich größere Differenzierung und Dezentralisierung gekennzeichnet (Kohaut, Susanne / Schnabel, Klaus 2006, S. 3). Das alte System, in dem ein mächtiger Arbeitgeberverband und eine mächtige Gewerkschaft für eine ganze Branche in einem Gebiet einen Tarifvertrag schlossen, hat Risse bekommen. Tarifverträge werden immer noch auf die gleiche Weise geschlossen, nur hat sich ihre Ausführung und die Gültigkeit in dem jeweiligen Tarifgebiet verändert. Tarifverträge sind heute mit verschiedenen Öffnungsklauseln durchsetzt, die es Unternehmen erlauben, von den beschlossenen Normen abzuweichen. Es gibt weiterhin Firmen- und Haustarifverträge, die nur für ein Unternehmen gelten. Zum Teil handeln einige Arbeitnehmer, auch Facharbeiter, heute direkt mit ihrem Arbeitgeber den Arbeitsvertrag und die Arbeitsbedingungen aus. Hier hat eine klare Dezentralisierung in der Landschaft der Branchen- / Flächentarifverträge eingesetzt. Das Tarifsystem hat sich verändert und ist auch weiter Veränderungen unterworfen. Diese Veränderungen sollen in diesem Text erläutert werden, wobei zuerst die theoretischen Grundlagen des Tarifvertrags erläutert werden. Danach werden in dieser Arbeit die Veränderungen im deutschen Tarifsystem dargestellt, wobei insbesondere auf die Öffnungsklauseln in Tarifverträgen eingegangen wird. Die Öffnungsklauseln, die heute in vielen Tarifverträgen vorhandenen sind, erlauben vom Branchen- / Flächentarifvertrag in den verschiedensten Punkten abzuweichen. Die aktuelle wissenschaftliche Forschung vertritt in einigen Texten die Meinung, dass Öffnungsklauseln die Flächentarifverträge absichern. Wenn möglich soll daher am Ende der Arbeit eine Bewertung erfolgen, ob der Wandel im deutschen Tarifsystem durch Öffnungsklauseln verlangsamt und oder beschleunigt wird und wenn ja ob dies wünschenswert ist. Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Soziologie der Arbeit, 9 Quellen im Literaturverzeichnis.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Nietzsche :: Janus

eBook Nietzsche :: Janus Cover

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. Jahrhunderts, , - Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wiederholt hat Nietzsche vom 'heiligen St. ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...