Sie sind hier
E-Book

Das Ende der Angst?

Die Zukunft der arabischen Welt

eBook Das Ende der Angst? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
320
Seiten
ISBN
9783991000709
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Die welthistorischen Umwälzungen des Arabischen Frühlings werden bereits mit dem Fall des Eisernen Vorhangs verglichen. Wieland Schneider hat die Revolutionäre begleitet: von Kairos Tahrir-Platz bis in die Rebellenstellungen in den westlibyschen Bergen und nach Sirte, wo die letzte Schlacht gegen Diktator Gaddafi tobte.
Sie wollte keine Angst mehr haben: Nachdem sie jahrelang unter einem Pseudonym gebloggt hatte, begann die 21-jährige Sheimaa mit offenem Visier zu kämpfen und unter ihrem richtigen Namen zu schreiben. Und auch die Zigtausenden anderen, die im Februar 2011 mit ihr auf Kairos Tahrir-Platz Präsident Hosni Mubarak von der Macht vertrieben, hatten ihre Furcht abgelegt. In zahlreichen Ländern setzten sich Menschen gegen Regime zur Wehr, die sie seit Jahrzehnten unterdrückt hatten.
Doch werden die Revolutionen in der arabischen Welt nachhaltigen Erfolg haben? Und welche Chancen und Risiken bergen diese Umbrüche? Ein Jahr, nachdem die Menschen im arabischen Raum die Angst verloren, werden neue Ängste wach: vor den Gespenstern Instabilität, Islamismus und Militärherrschaft. Die Umbrüche haben auch das geostrategische Umfeld verändert, haben die Karten im Machtpoker neu gemischt. Und das hat Auswirkungen: auf Israel, die Türkei und den Iran, die USA und auf Europa.

Wieland Schneider ist stv. Leiter des Ressorts Außenpolitik bei der Tageszeitung \Die Presse\. Er hat zahlreiche Reportagen - vielfach aus Krisengebieten -, Analysen und Kommentare zu internationalen Entwicklungen verfasst. Zuletzt berich­tete er intensiv von den Umbrüchen in der arabischen Welt. Wieland Schneider war mit dabei, als sich die Ägypter Anfang des Jahres gegen Hosni Mubarak auflehnten und den Tahrir-Platz in Kairo gegen den Ansturm regimefreundlicher Demonstranten ver­teidigten. Er war mit den libyschen Rebellen in den westlibyschen Bergen unterwegs und begleitete die Aufständischen im September bis vor die Gaddafi-Hochburg Sirte.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Ich entschuldige mich

eBook Ich entschuldige mich Cover

Willy Brandts Kniefall 1970 vor dem Mahnmal für die Opfer des Warschauer Ghettos ist unvergessen. Die symbolische Geste der Buße beeindruckte in ihrer Eindringlichkeit die ganze Welt. Sie bleibt ...

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...