Sie sind hier
E-Book

Das Ende der Geborgenheit?

Die Bedeutung von traumatischen Erfahrungen in verschiedenen Lebens- und Ereignisbereichen: Epidemiologie, Prävention, Behandlungskonzepte und klinische Erfahrungen

VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl600 Seiten
ISBN9783899670028
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,99 EUR
Ein besonderes Kennzeichen von gegenwärtigen gewaltbezogenen Gefährdungslagen ist der Sachverhalt, dass gerade Situationen, in denen man sich bislang weitgehend geborgen und geschützt fühlte, zunehmend von Gewalthandlungen besetzt werden. Es wird eine Systematik verschiedener Gewaltereignisse vorgestellt (die „ ganz normale“ Gewalt, ideologisch begründete Gewalt, terroristische Gewalt und „ gerechtfertigte“ Gewalt sowie Gewalteinwirkungen infolge von technischen Katastrophen und Naturkatastrophen) und herausgearbeitet, in welchem Ausmaß Gewalterfahrungen unser Leben bestimmen (können). Die Fähigkeit, an die eigene Unverwundbarkeit und die seiner Familie zu glauben, ist in der sich abzeichnenden Entwicklung harten Belastungsproben ausgesetzt. Das Gefühl der Geborgenheit – sowohl individuell als auch kollektiv – ist brüchig geworden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort der Herausgeber10
EINFÜHRUNG IN AKTUELLE PROBLEMSTELLUNGEN12
Das Ende der Geborgenheit: Ist die Gefährdung nunmehr allgegenwärtig?14
BEGRIFFSBESTIMMUNG UND EPIDEMIOLOGIE22
Problemkonstellationen und Konzeptansätze zur Betreuung und Behandlung von Patienten mit Posttraumatischen Belastungsstörungen24
Diagnostische Kriterien der Posttraumatischen Belastungsstörung38
Die Bedeutung des Posttraumatischen Belastungssyndroms ( PTBS) für die Sozialmedizin und die medizinische Rehabilitation47
VERKEHRSWESEN UND TECHNISCHE KATASTROPHEN58
Prävention psychosomatischer Erkrankungen von extramuralem Pflegepersonal und Rettungsdienstmitarbeitern60
Kritische Anforderungsbedingungen für Rettungsdienstmitarbeiter im Notfalleinsatz70
Betreuung nach belastenden Ereignissen: Das Präventionsprogramm der Deutschen Bahn AG90
Nachsorge für Einsatzkräfte beim ICE-Unglück in Eschede102
Besonderheiten der Posttraumatischen Belastungsreaktion bei Lokführern121
Betreuung und Behandlung von Bus- und Straßenbahnfahrern in den Verkehrsbetrieben des Rhein- Neckar- Raums nach schweren Verkehrsunfällen134
Opfer und Hinterbliebene: Erfahrungen in der Betreuung von Opfern nach Großkatastrophen141
Krisenmanagement in der zivilen Luftfahrt161
MILITÄR166
Historischer Abriss der Psychotraumatologie – eine Geschichte der Kriegstraumatisierungen168
Leitfaden der Vereinten Nationen zur Stressbewältigung in Friedensmissionen und daraus abgeleitete Programme und Maßnahmen175
Combat Stress und seine kurz- und langfristigen Folgen187
Präventive Aspekte bei der Personalauswahl und Schulung von KSK- Soldaten199
Präventions- und Behandlungskonzept zur Bewältigung einsatzbedingter psychischer Belastungen bei Soldaten der Bundeswehr208
Auswirkungen von Stress und Traumatisierungen bei Soldaten der Bundeswehr216
Therapie psychischer Traumatisierungen bei Soldaten der Bundeswehr225
Organisation des Critical Incident Stress Managements in der Bundeswehr237
Traumatischer Stress in der Bundesmarine251
Für- und Nachsorge für (ehemalige) Angehörige der Niederländischen Streitkräfte – Fakten, Forschung und Perspektiven266
Konzeptentwicklungen und klinische Erfahrungen zu Posttraumatischen Belastungsstörungen auf dem Hintergrund der Vietnamveteranen283
POLIZEI UND ANDERE STAATLICHE INSTITUTIONEN302
Belastungen des Botschaftspersonals des Auswärtigen Amtes und Betreuungskonzepte nach Gewalterfahrungen304
Polizeilicher Schusswaffengebrauch: Erleben und Folgen311
Der Sozialwissenschaftliche Dienst der Polizei Niedersachsen326
POLITISCHE UND SOZIALE GEWALTERFAHRUNGEN334
Sucht und Gewalt – Spannungsfelder zwischen dem Dasein als Opfer und Täterin336
Opfer staatlicher Gewalt durch den Staatssicherheitsdienst der DDR: Traumatisierende Erfahrungen, Folgestörungen und Behandlung345
Betreuungskonzepte und Behandlungs-erfahrungen mit Folterüberlebenden363
Psychische Erkrankung als Folge von Flucht und Vertreibung391
Sind die Folgen sexualisierter Kriegsgewalt zu behandeln? Über die Arbeit mit kriegstraumatisierten Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten414
Psychologische Probleme von Kindern und Jugendlichen nach dem Krieg in Ex- Jugoslawien440
Betreuung von Opfern nach schweren Gewaltverbrechen durch den Weißen Ring - Falldarstellungen und persönliche Erfahrungen456
Die psychologische Akutversorgung im Rahmen eines psychischen Notfalls - ein Praxisbeispiel aus der Notfallpsychologie467
Bewältigung von Übergriffen und Traumatischem Stress im Zusammenhang mit Geiselnahmen und Entweichungen in Justizvollzugsanstalten479
KLINISCHE BEHANDLUNGSKONZEPTE UND -ERFAHRUNGEN490
EMDR in der Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen492
Verhaltensmedizinische Behandlungskonzepte und klinische Erfahrungen bei sexuell Traumatisierten507
Stationäre Traumatherapie in der Gruppe im Rahmen eines verhaltensmedizinischen Behandlungskonzeptes für posttraumatische Belastungsstörungen ( PTBS)517
Interaktionelle Besonderheiten in der therapeutischen Arbeit mit Patientinnen nach sexueller Gewalterfahrung und deren Bedeutung für die Supervision und Selbsterfahrung555
Autorenverzeichnis572
Sachregister576

Weitere E-Books zum Thema: Alternative Heilmethoden - Alternativmedizin

Klinische Neuropsychologie

E-Book Klinische Neuropsychologie

Komplexe Leistungsstörungen des Gehirns Darstellung der - Zusammenhänge zwischen neurophysiologischen Theorien und den konkreten Ausfallserscheinungen - Ursachen, Differentialdiagnostik und ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...