Sie sind hier
E-Book

Das Erfordernis der landeseinheitlichen Stimmabgabe im Bundesrat

eBook Das Erfordernis der landeseinheitlichen Stimmabgabe im Bundesrat Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
4
Seiten
ISBN
9783656011651
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
1,99
EUR

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Spätestens seit der Sitzung des Bundesrates am 22. März 2002 ist die Frage nach der Aus-wirkung der uneinheitlichen Abgabe der Stimmen eines Bundeslandes bei der Abstimmung im Bundesrat regelmäßiges Prüfungsthema im Staatsorganisationsrecht. Bereits bei Erstseme-stern muss entsprechendes Wissen vorausgesetzt werden, für Examenskandidaten gilt dies natürlich um so mehr. Ziel dieses kurzen Textes ist es, jungen Juristen eine kurze Handrei-chung zu dieser Frage zu geben, die einerseits auf den Punkt kommt, ohne auch noch die letzte Theorie auszubreiten (dafür gibt es exzellente Lehrbücher, Kommentare usw.), deren Lektüre aber andererseits auch eine vertiefende Beschäftigung mit dem Thema ermöglichen und vorbereiten kann. Vor allem sollen die Leser in die Lage versetzt werden, Fälle lösen zu können und das bereits Erlernte anzuwenden. In zahlreichen vom Verfasser durchgeführten Examensvorbereitungskursen ist der Wunsch vieler Studierender nach derartigen Texten, die mehr bieten als nur ein Skript vom Repetitor aber kompakter sind als manches Lehrbuch, deutlich geworden. Hieraus ergibt sich auch der Zweck eines solchen Textes: Er soll der Wie-derholung dienen und Lehrbücher nicht ersetzen. Im Gegenteil soll auf das bereits vorhandene Wissen der Leser aufgebaut werden. Dieser Text soll dazu beitragen, dieses Wissen auf kon-krete Sachverhalte anzuwenden.

RA Dr. Stefan Kirchner, MJI, is an international legal consultant, admitted to the bar in Germany (www.marine-consulting-eu). He has worked at the Law of the Sea Division of the German Foreign Ministry in Berlin and at the German Federal Maritime and Hydrographic Agency. He has been Assistant Professor for the Law of the Sea in Kaunas and Associate Professor for Fundamental and Human Rights in Rovaniemi. After serving as Co-Chair of the Rights of Indigenous Peoples Interest Group of the American Society of International Law he now holds that position in ASIL's Law of the Sea Interest Group.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Staatsrecht - Verfassungsrecht - Bundesverfassungsgericht

Freiheit und Sicherheit

eBook Freiheit und Sicherheit Cover

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Staatsrecht / Grundrechte, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...