Sie sind hier
E-Book

Das Europabild Kölner Kommunalpolitiker

eBook Das Europabild Kölner Kommunalpolitiker Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
85
Seiten
ISBN
9783638312479
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
20,99
EUR

Magisterarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2,0, Universität zu Köln (Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen), 75 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend von der These, dass das Europäische unaufhaltsam das Lokale erobere, nicht aber
die Köpfe der handelnden kommunalpolitischen Akteure, werden die deutschen Kommunen
zunächst im europäischen Mehrebenensystem positioniert, bevor der Fokus auf den
individuellen Akteur, den Kölner Kommunalpolitiker gerichtet wird. Hintergründig werden
die theoretischen Aspekte von Institutionen, Organisationen, Interaktionen und Akteuren,
sowie die Rolle von Leitbildern erörtert. Vor dem Gesamthintergrund einer sozial
konstruierten Wirklichkeit entwickeln sich diverse Annahmen, die sowohl den verschiedenen
Hierarchiestufen als auch den vorhandenen kommunalen Leitbildern eine Europabild
prägende Bedeutung zumessen, die sich aber im späteren Verlauf der Untersuchung, vor
allem durch die empirischen Ergebnisse, nicht halten lassen können.
Gezeigt werden soll zudem, dass den Kommunen in der europäischen Struktur nur eine
passive Rolle zukommt, derer sie sich annehmen können und in dem vorgegebenen Rahmen
Europaaktivitäten entwickeln können. Zur Ausbildung eines Dialoges zwischen der EU und
den Kommunen kann es aber wegen der vorhandenen Strukturen nicht kommen.
Die empirische Untersuchung wird auch zeigen, dass eine allgemeine Europabetroffenheit der Befragten zwar vorhanden ist, bei einer Spezialisierung der Untersuchungsfragen auf den Bereich der kommunalen Europabetroffenheit sich aber verringert.
Als Fazit ist festzustellen, dass die untersuchten Kommunalpolitiker der Stadt Köln die
europäische Dimension kommunaler Politik nur in einem sehr geringen Maße in ihren
Wahrnehmungshorizont einflechten. Allgemeine Bewertungen der EU bestimmen ihr
Europabild.
Dieses Informationsdefizit ist auch Bestandteil einer abschließenden normativen
Stellungnahme hinsichtlich der derzeitigen Aktivitäten der Akteure, die unmittelbar an den Schnittstellen zwischen Europa und den Kommunen arbeiten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Wissen im Diskurs

eBook Wissen im Diskurs Cover

Ein Theorienvergleich von Bourdieu und Foucault In dieser Arbeit werden die theoretischen Perspektiven Pierre Bourdieus und Michel Foucaults einer wissenssoziologischen Lesart unterzogen: Wie ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...