Sie sind hier
E-Book

Das europäisch-indische Wirtschaftsverhältnis

Auf dem Weg in die wirtschaftliche Interdependenz?

eBook Das europäisch-indische Wirtschaftsverhältnis Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783640996360
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Die Bedeutung Asiens in der europäischen Außenpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Während die USA und ASEAN +3 für Indien immer wichtiger werden, verliert die EU immer mehr an Bedeutung.' Christophe Jaffrelot, 2006 Ein Blick in die Medien der letzten Monate scheint der Aussage von Jaffrelot auch Anfang 2011 ohne weiteres Recht zu geben. Hauptsächlich findet man Schlagzeilen, die diese These unterstützen, wie: 'Malaysia ready to act as India's gateway into ASEAN: Malaysian PM' , mit denen die zunehmende Wichtigkeit der ASEAN für Indien unterstrichen wird. Erst beim Blick hinter die Titelseiten finden sich konträre Überschriften, wie beispielsweise: 'India, EU Make Efforts to Resolve Differences Over Trade Pact' , die dem indizierten Trend widersprechen. Ebenso findet der Indien-EU Gipfel Ende letzten Jahres in Brüssel eher verhaltene Re-sonanz. Dabei wird Premier Manmohan Singh anwesend sein und im Anschluss stehen bilate-rale Gespräche mit den Regierungschefs von Frankreich und Deutschland auf der Agenda. Auf den ersten Blick scheint alles für die Richtigkeit der Aussage von Jaffrelot zu sprechen. Ziel dieser Arbeit soll es daher sein, der Frage nachzugehen, ob sich die EU und Indien auf dem Weg in die wirtschaftliche Interdependenz befinden oder ob, wie von Jaffrelot im Ein-gangszitat behauptet, das indisch-europäische Verhältnis immer mehr an Bedeutung verliert. Um darauf eine Antwort geben zu können, muss zunächst eine theoretische Grundlage geschaffen werden. Wie in der Forschungsfrage anklingt, soll das theoretische Konzept der Interdependenz dazu dienen. Unter den verschiedenen Ansätzen wird für diese Arbeit der von Joseph Nye und Robert Keohane entwickelte Ansatz verwendet. Mit diesem Grundgerüst soll unter der Verwendung der drei verschiedenen Wirtschaftskategorien Außenhandel, gehandelte Güterklassen und ausländische Direktinvestitionen die wirtschaftliche Interdependenz zwi-schen der EU und Indien gemessen werden. Im Hauptteil der Arbeit werden die drei Indikatoren einzeln auf ihre Bedeutung hin analysiert, um anhand der sich ergebenden Erkenntnisse im abschließenden Kapitel eine Antwort auf die forschungsleitende Fragestellung zu finden und ein Fazit daraus zu ziehen.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Globalisierung - politische Ökonomie

Scheitert der Westen?

eBook Scheitert der Westen? Cover

Nicht zuletzt die politische Krise um den Irak-Krieg hat gezeigt, wie tief das Zerwürfnis innerhalb der westlichen Staatengemeinschaft ist. Wolfgang Schäuble analysiert die Stellung Deutschlands ...

Models of Change

eBook Models of Change Cover

Die Lösung wichtiger gesellschaftlicher Probleme und die Vision einer besseren und nachhaltigeren Welt rufen nicht nur heute nach Veränderungen. Oft sind gesellschaftliche Umbrüche und soziale ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...