Sie sind hier
E-Book

Das häusliche Arbeitszimmer

AutorAlexander Dietz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl25 Seiten
ISBN9783640225354
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,3, Hochschule Pforzheim, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im § 9 EStG werden Werbungskosten als 'Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen'1 definiert. Des Weiteren werden im Absatz 1 S. 3 EStG verschiedene Arten von Werbungskosten aufgezählt und damit gesetzlich verankert. Das häusliche Arbeitszimmer wird seit dem Jahr 1996 in anderer Weise berücksichtigt. Es wird nicht über die Werbungskosten gesetzlich festgelegt, sondern in den nicht abziehbaren Betriebsausgaben in § 4 Absatz 5 EStG berücksichtigt. Somit wird der Abzug der Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer faktisch als Betriebsausgabe ausgeschlossen. Über die Ausnahmen zur Regelung in § 4 Absatz 5 Nr. 6b EStG (häusliches Arbeitszimmer) wird eine mögliche Anrechnung auf die Gewinne der entsprechenden Einkunftsarten wieder zugelassen.3 In dieser Arbeit soll zuerst das häusliche Arbeitszimmer an sich erläutert werden. Hier werden Begriff, Ausstattung und Lage sowie die absetzbaren Kosten und die Abgrenzung zur Betriebstätte näher aufgezeigt. Im weiteren Verlauf wird der Gesetzestext des § 4 Absatz 5 Nr. 6b EStG auf die unterschiedlichen Möglichkeiten hin untersucht und die verschiedenen Fälle erläutert. Die volle Abzugsfähigkeit der Kosten, die sehr enge Vorgaben hat, sowie die auf 1.250 ? begrenzte Abzugsfähigkeit dieses Paragraphen sollen näher behandelt werden. Zum häuslichen Arbeitszimmer liegen sehr umfangreiche und vielfältige Gerichtsurteile und Fälle vor, die in dieser Arbeit nicht alle bis ins Detail ausgeführt werden können. Einige ausgewählte Sachverhalte werden anhand von Beispielen verdeutlicht. In einem Prüfungsschema soll der gesamte Sachverhalt zusätzlich anschaulich dargestellt werden. Im vorletzten Kapitel ist einen Ausblick auf die aktuellen Entscheidungen und die zukünftig gültigen Regelungen dieses Thema betreffend behandelt. Am Ende der Arbeit werden kurz die Erkenntnisse zusammengefasst.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: PDF

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Google-Mitarbeiter Nr. 59

E-Book Google-Mitarbeiter Nr. 59
Der erste Insider-Bericht aus dem Weltkonzern Format: ePUB

1998 erblickte einer der einflussreichsten Internetkonzerne das Licht der Welt. Einer, der nicht nur die IT-Welt eroberte, sondern es obendrein geschafft hat, einen eigenen Begriff zu prägen. Googeln…

Außenhandel im Wandel

E-Book Außenhandel im Wandel
Festschrift zum 60. Geburtstag von Reinhard Moser Format: PDF

Kaum ein Unternehmen ist nicht von internationalem Wettbewerb betroffen. Exporte, internationale Direktinvestitionen und multinationale Unternehmen sind nicht nur Schlagworte die sich täglich in den…

Bilanzielle Bewertung von Finanzinstrumenten

E-Book Bilanzielle Bewertung von Finanzinstrumenten
Vergleich der Bewertungskonzeption nach HGB und IFRS hinsichtlich der Informationsfunktion der Rechnungslegung Format: PDF

Unter Rückgriff auf die Agency-Theorie sowie finanzierungstheoretische Grundlagen arbeitet Farhood Torabian die aktuellen Kritikpunkte in Bezug auf die Bilanzierung von Finanzinstrumenten heraus und…

Weitere Zeitschriften

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...