Sie sind hier
E-Book

Das Haushaltsbuch

Escher der MDR-Ratgeber

AutorKlara Hohmeyer, Peter Escher
VerlagHaufe Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl223 Seiten
ISBN9783448102376
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Mit dem großen Begleitbuch zur bekannten Sendung "Escher. Der MDR-Ratgeber" im MDR erkennen und nutzen Sie Sparpotenziale im Haushalt gezielt. In Zeiten ständig wachsender Lebenshaltungskosten ist es von Vorteil, Sparpotenziale im Haushalt zu erkennen und zu nutzen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wo und wie Sie sparen können, ohne dass es weh tut. INHALTE: - Wie ein Haushaltsbuch erstellt und sinnvoll geführt wird. - Wie Einnahmen und Ausgaben mühelos kontrolliert werden. - Mit zahlreichen Tipps und Tricks zum cleveren Einkaufen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Wie Sie beim Autokauf sparen können (S. 151-152)

Ein Autokauf will gut überlegt sein. Schließlich geben wir für kaum etwas anderes so viel Geld aus. Ein Auto begleitet uns über viele Jahre und je nachdem, wie wir es bezahlen, binden wir uns auch finanziell über einen längeren Zeitraum.

Die Entscheidung fällt nicht leicht, denn es stehen unterschiedliche Möglichkeiten offen. Soll es der reguläre Neuwagen sein, eine Tageszulassung, der Vorführwagen oder ein EU-Direktimport? Ein gebrauchter, vom Händler oder von privat? Und nicht zuletzt: Ist Barzahlung, Leasing oder Finanzierung der Weg der Wahl?

Holen Sie alle relevanten Informationen ein über die Optionen, die für Sie infrage kommen. Vergleichen Sie die Angebote – ob bei verschiedenen Händlern oder Privatanbietern. Je genauer Sie Bescheid wissen, desto besser können Sie nicht nur die Preise einschätzen, sondern auch verhandeln. Und das gehört zum Autokauf dazu.

So feilschen Sie um den Preis


Sowohl beim Kauf eines Neuwagens als auch eines gebrauchten Autos lohnt es sich zu feilschen. Gehen Sie auch zu verschiedenen Händlern einer Marke, die Preise sind hier mitunter unterschiedlich und die Höhe der Rabatte sowieso. Die folgenden Anregungen liefern Ihnen Argumente für den Kauf eines Neuwagens:

- Wird der infrage kommende Fahrzeugtyp in naher Zukunft durch ein neues Modell abgelöst? Das ist ein besonders günstiger Zeitpunkt, um beim Kauf des alten Typs einen Rabatt herauszuschlagen. Wenn Sie richtig gut verhandeln, können Sie bis zu 30 Prozent sparen.

- Wenn Sie sich für ein weniger beliebtes Modell interessieren, stehen Ihre Chancen besser, einen guten Rabatt herauszuschlagen. Natürlich stellt sich die Frage, warum sich ein bestimmtes Modell schlecht verkauft. Finden Sie das heraus und prüfen Sie, ob die Gründe für Ihre Situation entscheidend sind. Da der Wiederverkauf eines solchen Wagens eher schwierig werden dürfte, lohnt sich der Kauf dann, wenn Sie vorhaben, das Auto lange zu fahren.

! FESTPREIS ODER PREISANPASSUNG?

Beim regulären Kauf eines Neuwagens liegen zwischen Vertragsabschluss und Lieferung einige Wochen. In dieser Zeit kann sich der Listenpreis ändern. Versuchen Sie daher, vertraglich einen Festpreis zu vereinbaren, damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben. Wenn Sie sich darauf nicht mit dem Händler einigen können, der Preis also der am Liefertag gültige ist, sollten Sie wenigstens eine Maximalgrenze für den Preis festlegen. Geht die Preiserhöhung darüber hinaus, können Sie vom Kauf zurücktreten. Prüfen Sie, was für Sie akzeptabel wäre. Und auch hier gilt: Verhandeln Sie!

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens steht im Vordergrund, nach Mängeln zu suchen. Das ist zum einen wichtig, damit Sie keinen vermeintlich gut gepflegten Wagen kaufen, der sich nach kurzer Zeit als reparaturanfälliges Ersatzteillager entpuppt. Zum anderen senkt jeder Mangel, den Sie entdecken, den Preis. Zudem gibt es Gründe für einen Preisnachlass, die Sie beim Händler von Neuwagen wie auch von Gebrauchtwagen anbringen können.

- Bieten Sie an, Ihren alten Wagen in Zahlung zu geben. Sind die Aussichten für den Weiterverkauf gut, ist das ein Argument, warum der Händler Ihnen entgegenkommen könnte.
- Lässt der Autohändler nicht mit sich über den Preis reden, fragen Sie nach kostenlosen Extras wie Winterreifen, ein mobiles Navigationsgerät, Warndreieck oder Wagenheber. Oft erklären sich Händler auch bereit, die Überführungsgebühren für den Wagen zu zahlen und die Anmeldung für den Käufer zu erledigen.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort10
Wie Sie dieses Buch lesen12
Wie gehen Sie mit Ihrem Geld um?14
Analysieren Sie Ihr Ausgabeverhalten14
Sechs goldene Regeln für kluges Haushalten18
Was wollen Sie sich in Zukunft leisten können?22
Ihr Haushaltsbuch: die eigenen Finanzen fest im Griff26
Ermitteln Sie Ihre regelmäßigen Einnahmen27
Wofür geben Sie Ihr Geld aus?29
Ziehen Sie Bilanz42
Immer aktuell: die Liquiditäts-Übersicht46
Wie Sie bei Überschuldung vorgehen49
So erhöhen Sie Ihre Einnahmen52
Sprechen Sie über eine Gehaltserhöhung52
Fragen Sie nach Extras53
Kommt ein Minijob für Sie infrage?54
Arbeiten in der Gleitzone: Midijobs58
Bekommen Sie vermögenswirksame Leistungen?59
Wie Sie Ihre fixen Ausgaben senken62
Was sich bei der Steuererklärung absetzen lässt63
Wählen Sie die passende und kostengünstige Bank72
Wie Sie sich richtig und günstig versichern79
So sparen Sie Kosten und sind dennoch mobil94
Senken Sie Ihre Stromkosten98
Sparen bei den Heizkosten105
Wählen Sie den besten Internet- und Telefontarif107
Überprüfen Sie Ihre Mitgliedschaftsgebühren114
So reduzieren Sie Ihre variablen Ausgaben118
Mit offenen Augen durch den Supermarkt119
So kaufen Sie kurz und effektiv ein123
Lagern Sie die Lebensmittel im Kühlschrank richtig127
Werfen Sie brauchbare Reste nicht weg128
Sparen Sie bei den Putzmitteln131
Wie Sie um Preisnachlässe verhandeln132
Werksverkäufe und Outlet-Center135
Der Nutzen von Kundenkarten136
Mit Treuemarken sparen137
Waren und Dienstleistungen mit Rabatt erwerben138
Ersteigern, tauschen, aus zweiter Hand kaufen139
Sicher im Internet bezahlen141
Reklamation: wie Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen142
Jetzt mitnehmen, später zahlen: Ratenzahlungen auf dem Prüfstand144
Senken Sie die Ausgaben für Ihr Hobby147
Bei Zeitschriften und Büchern sparen149
Wie Sie beim Autokauf sparen können152
So feilschen Sie um den Preis152
Das ist beim Kauf eines Neuwagens zu bedenken154
Leasing, Kreditfinanzierung und Barbezahlung – so finden Sie die günstigste Lösung157
Entdecken Sie Sparpotenziale beim Gebrauchtwagenkauf161
Günstig durch die schönste Zeit des Jahres164
So buchen Sie Pauschalreisen günstig164
Wie Sie Individualreisen günstig buchen167
Halten Sie die Kosten vor Ort niedrig174
Urlaub auf Balkonien177
Do it yourself und sparen180
Was tun, wenn ein Haushaltsgerät streikt?180
Was tun, wenn die Unterhaltungselektronik nicht funktioniert?182
Wie Sie kleine Reparaturarbeiten im Badezimmer selbst durchführen184
So erledigen Sie einfache Reparaturen und Renovierungsarbeiten in den Wohnräumen186
Neuer Glanz für alte Möbel196
Kleidung im Do-it-yourself-Verfahren196
Schönheit und Wellness auf günstige Art203
Stichwortverzeichnis206
Anhang210
Hilfreiche Links210
Die wichtigsten Checklisten im Überblick216

Weitere E-Books zum Thema: Geld - Finanzen - Kapitalanlage

Champagner, Wein & Co.

E-Book Champagner, Wein & Co.
Flüssige Werte als Kapitalanlage Format: PDF

Ein guter Tropfen kann auch ein gutes Investment sein: Gesuchte Weine aus weltbekannten Häusern erzielten in den vergangenen Jahren auf internationalen Auktionen Höchstpreise. Mancher Rotwein erwies…

Investieren in Gold - simplified

E-Book Investieren in Gold - simplified
simplified - Investieren Sie in die Zukunft Format: PDF

Der Goldpreis ist in aller Munde, doch der 'alte' Markt ist jung und folglich fehlt es an Informationen und Hintergründen. Hier schafft dieses Werk Abhilfe. Mit aktuellen Hintergrundinformationen zum…

Forex-Trading in der Praxis

E-Book Forex-Trading in der Praxis
Simple Strategien für Investoren Format: PDF

Devisenhandel ist ein dynamisches Geschäft. Die Wechselkurse sind ständig in Bewegung und werden von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Carl Wilhelm Düvel präsentiert das Thema Währungshandel…

Zertifikate spielend beherrschen

E-Book Zertifikate spielend beherrschen
Der Performance-Kick für Ihr Portfolio Format: PDF

Zertifikate werden trotz ihres hohen Bekanntheitsgrades bisher nur von wenigen Privatanlegern wirklich verstanden. Ziel dieses Buches ist es, Privatanlegern den sicheren Umgang mit Zertifikaten zu…

Einfach gut gemacht

E-Book Einfach gut gemacht
So funktionieren deutsche Hypothekenanleihen Format: PDF

In der Krise werden die Anleger vorsichtiger. Besonders das Wort Immobilien scheint ein rotes Tuch zu sein. Dabei besteht dazu kein Grund. Immobilien versprechen hierzulande satte Gewinne. Eine…

Pokerbörse

E-Book Pokerbörse
Einblicke eines Experten Format: PDF

Die Börse schreibt ihre eigenen Geschichten. Hier werden Tragödien beweint und Triumphe überschwänglich gefeiert. Einer, der das Parkett aus dem Effeff kennt und selbst schon alle Höhen und Tiefen…

Trend Following 2.0

E-Book Trend Following 2.0
So finden Sie im Web die Börsentrends von Morgen Format: ePUB

Die klassischen Formen der Information sind Einbahnstraßen. Fernsehsendungen und Zeitschriften zum Thema Investment werfen mehr Fragen auf, als dass sie Antworten bieten, und stiften nur Verwirrung…

Regel Nummer 1

E-Book Regel Nummer 1
Einfach erfolgreich anlegen! Format: PDF/ePUB

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen…

Das Tao des Warren Buffett

E-Book Das Tao des Warren Buffett
Lassen Sie sich von den Weisheiten der Börsenlegende leiten Format: PDF/ePUB

Zusammen mit David Clark, einem Fondsmanager, Rechtsanwalt und anerkannten Buffett-Kenner, schrieb Mary Buffett bereits mehrere Bestseller zum Thema 'Buffettology'. Das Erfolgsteam tat sich für…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...