Sie sind hier
E-Book

Das hybride Konsumentenverhalten. Eine theoretische Analyse über Ursachen und Wirkungen

Eine theoretische Analyse über Ursachen und Wirkungen

eBook Das hybride Konsumentenverhalten. Eine theoretische Analyse über Ursachen und Wirkungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
45
Seiten
ISBN
9783640376841
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1, Fachhochschule Wiener Neustadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wachsende Individualisierung der Menschen und Heterogenität der Märkte sind mitverantwortlich für die zunehmende Unberechenbarkeit des Konsumverhaltens der westlichen Gesellschaften. Unabhängig von Faktoren wie Schicht oder Einkommen wählt der (hybride) Konsument einmal billige Diskontprodukte und investiert im nächsten Moment in teure Luxusartikel. Diese Entwicklung in der Konsumgüter- und Handelsbranche führt nicht nur zu Problemen in der Zielmarktsegmentierung, sondern fördert auch die Polarisierung der Märkte und erfordert zunehmend eine eindeutige Positionierung der Unternehmen und der Produkte. Im Zentrum der vorliegende Arbeit steht das Konsumentenverhalten im Allgemeinen und dessen hybride Ausprägung im Besonderen. Ziel ist es, die Grundlagen des Konsumentenverhaltens theoretisch zu erläutern, um darauf aufbauend das Phänomen des hybriden Konsumverhaltens und dessen Auswirkungen auf Unternehmen und Gesellschaft zu erfassen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Marketing 2020

eBook Marketing 2020 Cover

So schnell, wie sich unsere Gesellschaft verändert, veralten bisherige Inter- pretationen. Lineare Modelle haben ausgedient - heute machen 60-Jährige Snowboard- Urlaub und Mittzwanziger besitzen ...

Free - Kostenlos

eBook Free - Kostenlos Cover

Vieles gibt es im Internet völlig kostenlos. Dies verändert grundlegend Kaufverhalten und Mentalität der Konsumenten: Warum zahlen, wenn man Produkte auch umsonst kriegen kann? Unternehmen können ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...