Sie sind hier
E-Book

Das Jahrhundert der Emerging Markets

Profitieren von aufstrebenden Märkten

eBook Das Jahrhundert der Emerging Markets Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
338
Seiten
ISBN
9783862486823
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Wer sich als Anleger künftig nur mit den Börsen in Europa und den USA beschäftigt, verpasst eine einmalige Chance. Denn mit dem sich beschleunigenden Aufschwung in Ländern wie China, Russland, Indien oder Brasilien hat das 'Jahrhundert der Emerging Markets' begonnen. Diesen aufstrebenden Märkten, zu denen zahlreiche Volkswirtschaften in Asien, Südamerika und Osteuropa zählen, steht im 21. Jahrhundert ein Wirtschafts-Boom bevor, wie ihn die USA, Europa und später auch Japan im Laufe des 20. Jahrhunderts erlebt haben. Dieser Aufschwung wird sich an den Finanzmärkten dieser Länder widerspiegeln und Anlegern Chancen auf überdurchschnittliche Renditen eröffnen. Das Buch erklärt ausführlich und anhand von zahlreichen Beispielen, welche Besonderheiten es bei der Kapitalanlage in Emerging Markets zu beachten gilt, welche Lehren sich aus den Krisen der Vergangenheit ziehen lassen und welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Anlagearten von 'A' wie Aktie bis 'Z' wie Zertifikat in Schwellenländern haben. Darüber hinaus werden die wichtigsten Emerging Markets aus Anlegersicht vorgestellt. Der Leser erfährt zudem, dass Anlagen in Schwellenländern haben. Darüber hinaus werden die wichtigsten Emerging Markets aus Anlegersicht vorgestellt. Der Leser erfährt zudem, dass Anlagen in Schwellenländern in keinem Depot fehlen sollten: Zwar sind Emerging Markets für sich alleine betrachtet eine vergleichsweise riskante Anlageregion. Doch im Zusammenspiel mit anderen Anlageklassen können sie helfen, das Gesamtrisiko eines Depots zu verringern. Denn viele Schwellenländer-Börsen entwickeln sich weitgehend abgekoppelt von den Aktienmärkten der etablierte Industrienationen weshalb sie sich auch dazu eignen, Verluste im Depot auszugleichen.

Oliver Süß, geboren 1973 in Schwäbisch Gmünd, studierte in Stuttgart, Hannover und Dublin Betriebswirtschaftslehre und Journalistik. NAch Abschlüssen als Diplom-Betriebswirt (BA) und Diplom-Journalist begann es seine berufliche Laufbahn als Onlineredakteur für den Wirtschaftsteil des Internetauftritts der Süddeutschen Zeitung. Seit Januar 2001 arbeitete er als Redakteur bei BÖRSE ONLINE und ist hier im Ressort internationale Aktien unter anderem für die Berichterstattung über Emerging Markets zuständig, insbesondere Osteuropa und Russland.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Poltik - Administration

Internet Advertising

eBook Internet Advertising Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Universität Erfurt (Staatswissenschaften - Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Applied ...

1000 Tage in Shanghai

eBook 1000 Tage in Shanghai Cover

\Als Martin Posth in den achtziger Jahren den Auftrag bekommt, die erste chinesisch-deutsche Automobilfabrik \\Shanghai Volkswagen\\ zu gründen, ahnt er nicht, was ihn erwartet: undurchsichtige ...

Moderationstechniken

eBook Moderationstechniken Cover

Steigern Sie die Effizienz Ihrer täglichen Besprechungen und Sitzungen durch effektive Moderation! Fördern Sie die Kreativität Ihrer Mitarbeiter durch teamorientierte Diskussionsprozesse!- Alles ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...