Sie sind hier
E-Book

Das Kapital sind wir

Zur Kritik der digitalen Ökonomie

eBook Das Kapital sind wir Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
224
Seiten
ISBN
9783960540595
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Was passiert, wenn sich Unternehmen Menschheitsaufgaben zum Ziel setzen? Wie sieht eine Gesellschaft aus, in der das Internet zur Meta-Struktur einer neuartigen, digitalen Ökonomie wird?
Internet-Monopole sind allgegenwärtig, deren Ziel nicht mehr die fabrikmäßige Herstellung von Waren und deren Verkauf ist, sondern die Organisation des Zugangs zu Wissen und Information selbst. Ob es darum geht, die ganze Erde zu kartieren oder alle Freundschaften der Welt zu organisieren - im digitalen Kapitalismus werden Algorithmen zur wichtigsten Maschine, Daten zum essenziellen Rohstoff und Informationen zur Ware Nummer eins.
Der digitale Kapitalismus beutet immer weniger lebendige Arbeit direkt aus. Stattdessen halten wir, die User, ihn mit unserer Aktivität auf den digitalen Plattformen am Leben: User Generated Capitalism. Ein Heer von Mikro-Entrepreneuren, befreit von Festanstellungsverträgen und gesetzlichen Regelungen, versucht in den Prärien des digitalen Wilden Westens sein Glück: Jeder kann für fünfzehn Minuten ein Unternehmer sein! Und hält sich sonst mit dem bedingungslosen Grundeinkommen über Wasser - dem mit Deregulierung und Vereinzelung bestens kompatiblen 'Sozial'-System des digitalen Kapitalismus.
Kritik, die auf Datensammelwut oder Zersplitterung von Arbeitsverhältnissen fokussiert ist, greift zu kurz. Oft wird der digitale Kapitalismus vom Standpunkt des Vor-Digitalen aus kritisiert und entweder verleugnet oder verharmlost: der Informations-Kapitalismus scheitere an sich selbst.
Der Kapitalismus ist aber nicht in der Krise, er wird auch nicht zum Post-Kapitalismus, im Gegenteil: er macht das Kyoto-Protokoll zu seiner Agenda und tritt an, eine postfossile kapitalistische Ära zu begründen. Und mit der Entwicklung von selbstfahrenden Autos etwa fordert der digitale Kapitalismus den Fordismus auf dessen ureigenem Terrain heraus, wenn er sein iconic product - das Automobil - umdefiniert zu Mobilität als IT-Service.

Timo Daum arbeitet als Hochschullehrer in den Bereichen Online, Medien und Digitale Ökonomie. Er ist studierter Physiker und verfügt über zwei Jahrzehnte Berufserfahrung in der IT-Branche. Er veranstaltet Vorträge und Seminare zur Thematik des digitalen Kapitalismus, u.?a. auf der Re:publica 2017.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Internet - Intranet - Webdesign - Security

Virtuelle Private Netzwerke

eBook Virtuelle Private Netzwerke Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1.0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Neuss früher Fachhochschule, ...

Sicherer surfen

Wer sicher im Internet unterwegs sein möchte, der sollte einige grundlegende Vorkehrungen treffen. In diesem eBooklet geht es darum, wie Sie sich vor Gefahren absichern und ganz entspannt im World ...

Das vernetzte Fahrzeug

eBook Das vernetzte Fahrzeug Cover

'Mobilität 3.0', 'Car2Car-Communication' und 'Smart Connected Vehicle' sind nur einige der Trendausdru?cke die in der Automobilindustrie aktuell vielfach Verwendung fnden. Das Gebiet der IKT im Auto ...

Voice over IP

eBook Voice over IP Cover

- Neu in der 4. Auflage: VoIP mit SIP - innovative Anwendungen, Sicherheit, Migrationsaspekte- Lernen Sie die technischen Grundlagen von VoIP kennen und beherrschen- Verschaffen Sie sich einen ...

Weg mit der Web-Werbung!

Immer aggressiver werden die Werbeformen und die hinterlistigen Versuche, im Verborgenen Profile von Internetnutzern anzulegen - derlei Informationen werden von Marketingfirmen besonders gut bezahlt ...

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...