Sie sind hier
E-Book

Das Kind in der Familie

AutorMaria Montessori
VerlagVerlag Herder GmbH
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl261 Seiten
ISBN9783451815966
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
* Montessoris Texte zur Familienerziehung * Erstmals in konzentrierter, kritisch bearbeiteter und erweiterter Form Die in diesem Band veröffentlichten Texte gehen in ihrem Kernbestand zurück auf eine Vortragsreihe Maria Montessoris in Brüssel im September und Oktober 1922. Sie ermöglichen einen differenzierten Einblick in Montessoris Vorstellung zur Erziehung des kleinen Kindes und berücksichtigen vor allem die Familienerziehung. In den Anhang werden zusätzlich einige thematisch einschlägige Texte Maria Montessoris aufgenommen.

Dr. phil. Harald Ludwig, geb. 1940 in Köln, Professor (em.) für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Reformpädagogik/Montessori-Pädagogik an der Universität Münster und langjähriger Leiter des dortigen wissenschaftlichen Montessori-Zentrums. Mitherausgeber der deutschen Zeitschrift 'Montessori' und des internationalen Montessori-Magazins 'Communications'. Internationale Verlags- und Publikationstätigkeit. Maria Montessori (1870-1952), Ärztin und Pädagogin. Eröffnete 1907 das erste reformpädagogische Kinderhaus in Rom. Wissenschaftliche und publizistische Arbeiten; weltweite Vortragsreisen und Ausbildungskurse. Ihre Pädagogik ist einer der verbreitetsten und international anerkannten reformpädagogischen Ansätze. Franz Hammerer, Professor für Unterrichtswissenschaft an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems. Leiter des Kompetenzzentrums Grundschulpädagogik. Theoriedozent im Rahmen von Montessori-Diplomkursen des Bundesverbandes Montessori Österreich und der Deutschen Montessori-Vereinigung e.V.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Inhalt6
Geleitwort8
Einführung der Herausgeber10
1. Zielsetzung und Inhalt10
2. Textgeschichte15
3. Dank24
Maria Montessori: Das Kind in der Familie26
Das unbeschriebene Blatt28
Das Neugeborene34
Der geistige Embryo44
Lehrer der Liebe51
Die neue Erziehung55
Allgemeines über meine Methode64
Der Charakter des Kindes78
Die Umgebung des Kindes91
Das Kind in der Familie99
Die neue Lehrerin124
Der Erwachsene und das Kind132
ANHANG I: Ergänzende Texte Maria Montessoris144
1. Die Mutter und das Kind (1915)144
2. Die religiöse Erziehung im tätigen Leben des Kindes (1922)159
3. Die Beobachtung sehr kleiner Kinder (1923/1924)172
4. Die Befreiung des Kindes (1926)179
5. Prolog zu »Das Neugeborene« (1926)183
6. Die Montessori-Erziehung (1928)188
7. Der absorbierende Geist (1948)197
Natur und Inkarnation201
Hinschauen203
Hören und Sehen204
Sensibilitäten205
Sensibilität für Ordnung209
Sensible Perioden211
8. Das Kind in der Familie (1949)212
ANHANG II: Ergänzende Texte anderer Autoren218
1. Adolf Pascher: Vorwort zur deutschsprachigen Erstausgabe von 1926 (Wien)218
2. Paul Scheid: Vorwort zur zweiten deutschen Ausgabe von 1954 (Stuttgart)220
ANHANG III: Literatur, Sachregister, Personenverzeichnis222
A. Literatur222
Vorbemerkung zur Eigenart der Schriften Montessoris222
I. Veröffentlichungen von Texten der Vortragssammlung »Das Kind in der Familie« von Maria Montessori223
1. Editionen des Buches223
2. Veröffentlichungen einzelner Texte des Buches224
3. Veröffentlichungen der Texte des Anhangs&gvI229
II. Werke Maria Montessoris in deutscher Sprache231
1. Maria Montessori -- Gesammelte Werke (= GW), hg. von Harald Ludwig in Zusammenarbeit mit Christian Fischer, Michael Klein-Landeck und Volker Ladenthin, in Verbindung mit der Association Montessori Internationale (AMI), Freiburg: Herder-Verlag 2010ff231
2. Weitere Schriften und Sammlungen von Texten Maria Montessoris231
Kleine Schriften Maria Montessoris:232
Kleine Textsammlungen:232
Sekundärliteratur233
B. Sachregister245
C. Personenverzeichnis255
D. Zeittafel zum Leben und Wirken Maria Montessoris257

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...