Sie sind hier
E-Book

Das Konzept Fuß

Fußprobleme verstehen, bearbeiten und lösen

AutorManuela Bößel
VerlagBooks on Demand
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783744832328
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Möchtest du ... ... verstehen, woher deine Fußprobleme kommen? ... selber etwas dagegen tun? ... endlich wieder schmerzfrei stehen und gehen? ... Eigenfuß-Experte werden? Füßische Malaisen kann man nur schwer isoliert therapieren. Sie sind eng verknüpft mit vielen Strukturen des Körpers. Das zu verdeutlichen und entsprechende Übungen anzubieten ist ein besonderes Anliegen des Buches: vom Wohlstand über Wohlfühlen zum Wohlergehen! Mit übersichtlichen Illustrationen und Sprachbildern vermittelt die gelernte Krankenschwester und Heilpraktikerin anatomische Gegebenheiten und Zusammenhänge. Pragmatische Ideen helfen sowohl bei der unkomplizierten Umsetzung ihrer Methoden im Alltag als auch bei der artgerechten Haltung der Füße. Die Autorin stellt zudem eine einfache Massagetechnik vor, die in kurzer Zeit alle Strukturen im Fuß geschmeidiger macht und hält. Dadurch verbessern sich Gefühl, Beweglichkeit, Haltung und Bodenkontakt. Diese von ihr entwickelte mobilisierende Fuß-Massage ist geeignet zur Selbstanwendung sowie zur Behandlung von Angehörigen-Füßen. Zusätzlich zur wohligen Verwöhnung wird das Wunderwerk Fuß dadurch ganz direkt begreifbar. Bei der Verbesserung dürfen Herz und Seele mitspielen. Manuela Bößel würzt ihre Tipps immer wieder mit lustigen, manchmal skurrilen Geschichten, welche die Lektüre - weitab vom trockenen Sachbuch - äußerst vergnüglich gestalten. Und auch als passionierter Tangotänzerin liegen ihr Komik und Bewegungsprobleme nicht fern ... Das gesamte Werk fußt auf dem Konzept: Du bewegst nur, was du spürst. Denn du spürst nur, was du bewegst. Was du bewegst und spürst, entspannt sich. Was sich entspannt, tut weniger weh. Und heilt besser. Gib deinen Füßen eine Chance. Sie haben es verdient!

Manuela Bößel ist examinierte Krankenschwester und arbeitet momentan in der ambulanten Intensivmedizin. 2014 legte sie zusätzlich die Prüfung als Heilpraktikerin ab und führt derzeit eine Hausbesuchspraxis. Ihr besonderes Interesse gilt dabei dem Einbau therapeutischer Ansätze in die Krankenpflege. Sie zeichnet und gestaltet, seit sie einen Stift halten kann. Unter dem Label * tangofish * entwirft sie seit zirka zehn Jahren Webseiten, Flyer, CD-Cover und anderes Informationsmaterial für ihre Kunden. Diese kommen vor allem von der Musik und anderen künstlerischen Ausdrucksformen sowie dem therapeutischen Bereich. Sie berät und unterstützt Autoren bei der Herausgabe ihrer Bücher mit Illustration, Satz, Layout und Werbung. In der Freizeit lebt sie intensiv ihre Leidenschaft für den argentinischen Tango aus, den sie nun schon 18 Jahre tanzt und der für sie von einer "Überlebenshilfe" zu einem wunderschönen Hobby heranreifte. Ballett und Jazzdance begleiteten sie durch Kindheit und Jugend, später der Steptanz, den sie auch unterrichtete. In der Tangoszene wurde sie durch Buchillustrationen, Tangokalender und Bilder für Tangomusiker bekannt. In ihren eigenen Büchern und dem Blog "Im Prinzip Tango" verbindet sie Blickwinkel aus und zu ihren Lieblingsthemen auf unorthodoxe Art, was manchmal zu erstaunlichen Erkenntnissen führt. Weitere Informationen, Beispiele zu ihrem Schaffen, den Link zum Blog sowie Kontaktdaten findest du unter: www.tangofish.de

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheit - Ernährung

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in

E-Book WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in
Aspekte zur Berufswahl-eine schnelle Orientierungshilfe mit Tipps aus der Praxis Format: PDF/ePUB

Heilpraktiker - ein moderner Beruf, ein zukunftsträchtiger Beruf, ein spannender Beruf! In den letzten Jahren hat sich der Berufsstand Heilpraktiker stetig entwickelt und erfährt stetig mehr…

WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in

E-Book WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in
Aspekte zur Berufswahl-eine schnelle Orientierungshilfe mit Tipps aus der Praxis Format: ePUB

Heilpraktiker - ein moderner Beruf, ein zukunftsträchtiger Beruf, ein spannender Beruf! In den letzten Jahren hat sich der Berufsstand Heilpraktiker stetig entwickelt und erfährt stetig mehr…

Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens

E-Book Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens
Ein Konzeptentwurf zur Implementierung der Nachhaltigkeit im Krankenhaus Format: PDF

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die ressourcenintensive Lebensweise der Industrienationen und das zunehmende Bevölkerungswachstum in den Entwicklungsländern führen zu Belastungen, die das Ökosystem…

Die Zahnarztpraxis der Zukunft

E-Book Die Zahnarztpraxis der Zukunft
Im Spannungsdreieck Patient, gesetzliche Krankenkasse und Praxisorganisation Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Das auf dem Solidaritätsprinzip basierende Gesundheitssystem in Deutschland galt über Jahrzehnte weltweit als Vorzeigemodell. Nur wenige Länder bieten ihrer Bevölkerung…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...