Sie sind hier
E-Book

Das Konzil von Chalcedon

eBook Das Konzil von Chalcedon Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
25
Seiten
ISBN
9783656336341
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Kirchengeschichte - othodoxe Kirche), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Recherchiert man den Begriff 'Chalcedon', erhält man zwei Antworten. Zum einen eine geographische Einordnung: 'Am asiatischen Ufer des Bosporus gelegene Stadt, heute-Stadtteil von Istanbul', zum anderen das Stichwort 'Konzil von Chalcedon.' Was aber verbirgt sich hinter diesem Ausdruck 'Konzil von Chalcedon'? Bei der Suche im Internet wird das Konzil von Chalcedon folgendermaßen charakterisiert: 'Es war vielleicht die bedeutendste Kirchenversammlung der Alten Kirche. Zugleich markierte die Synode einen tiefen Einschnitt in der Kirchen-und Theologiegeschichte.' Deutlich wird dabei, dass es sich bei dem Konzil von Chalcedon um einen sehr entscheidenden Punkt in der Kirchen-und Theologiegeschichte handelt. Ob es sich nun dem Namen nach um ein Konzil oder der Beschreibung nach um eine Synode handelt bleibt dabei fraglich. Grillmeiers kommt zu dem Ergebnis, dass Chalcedon eine entscheidende Rolle gespielt hat. Die Frage, ob es sich bei Chalcedon um ein Konzil oder um eine Synode handelt lässt sich meines Erachtens eindeutig beantworten. Gahbauer schreibt: 'In der Alten Kirche werden die Begriffe Synode und Konzil nicht immer deutlich voneinander geschieden.' Dennoch lässt sich Chalcedon eindeutig zuordnen. 'Die höchste Bedeutung kommt schließlich der synodus universalis ecclessiae (...), das heißt dem ökumenischen Konzil zu.' Chalcedon wird als das vierte ökumenische Konzil bezeichnet. An dieser Stelle muss kurz darauf verwiesen werden, dass der Begriff 'ökumenisch' nicht im Sinne des in Deutschland gebräuchlichen 'ökumenisch'- also evangelisch/katholisch zu verstehen ist. Die Besonderheiten des ökumenischen Konzils sind, dass es unter kaiserlicher Autorität tagt, Beschlüsse kaiserlicher Anordnung bedürfen und dessen Beschlüsse als unwiderruflich gelten. Gerade für die Orthodoxie, sowohl die östlich Orthodoxen Kirchen, als auch die orientalisch Orthodoxen, haben die ökumenischen Konzilien eine besondere Bedeutung, denn nach Heiler gilt: 'Maßstab der Orthodoxie ist die Anerkennung der ökumenischen Konzilien.'

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Abraham in der Kunst

eBook Abraham in der Kunst Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Lehrstuhl für Biblische Wissenschaften, ...

Evangelium und Gesetz

eBook Evangelium und Gesetz Cover

The study is concerned with a dogmatic figure which placed Karl Barth in the centre of programmatic statements but also inflamed massive criticism of his theology - namely the relationship of the ...

Über Gott und die Welt

eBook Über Gott und die Welt Cover

Lea Ackermann, die couragierte und furchtlose Ordensfrau, spricht mit Pater Fritz Köster, ihrem langjährigen Gefährten, über das, was unser Leben trägt: Woher nehme ich meine Motivation, wenn es ...

Petrus in Rom

eBook Petrus in Rom Cover

The present volume undertakes a systematic study of the ancient texts testifying to St Peter’s time in Rome. It evaluates inter alia texts by Early Christian Church teachers (Justin Martyr, Dionys ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...