Sie sind hier
E-Book

Das Martyrium Polykarps von Smyrna - ein Leitbild frühchristlicher Märtyrerverehrung

ein Leitbild frühchristlicher Märtyrerverehrung

eBook Das Martyrium Polykarps von Smyrna - ein Leitbild frühchristlicher Märtyrerverehrung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
24
Seiten
ISBN
9783638856775
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Kulturanthropologie / Historischer Anthropologie, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Martyrium des Polykarp von Smyrna stellt das erste und älteste schriftliche
Zeugnis der frühchristlichen Märtyrerverehrung dar. Diese Hausarbeit widmet
sich daher der näheren Beleuchtung des Aufkommens und der Auswirkungen,
die der Brief der Gemeinde Smyrna an die Nachbargemeinde von Philomelion
und vor allem seine Verbreitung für die damaligen Christen hatten.
Heiligkeit ist eine Zuschreibung, die sichtbar wird in der Verehrung. Geklärt
werden soll, wie es zu dieser Verehrung gekommen ist und welche Funktion der
Brief mit seinem signifikanten Inhalt und seiner deutlichen Nähe zum
Evangelium für die Verbreitung hatte.
Desweiteren stellt sich die Frage, warum ausgerechnet dieses Martyrium
schriftlich festgehalten wurde und zur Nachahmung verbreitet werden sollte.
Mit Polykarps Martyrium sollte ein Leitbild entstehen und in extremen
Lebenssituationen dem Handelnden eine Stärkung sein.
Anhand des Märtyrerberichtes und einer Analyse der Parallelen zur Passion
Christi, soll gezeigt werden, welchen Einfluss sie auf die christliche Gesellschaft
und die Folgezeit hatte, dass daraus ein erster Märtyrerkult entstehen konnte.
Dabei wird das Phänomen der Entstehung der Heiligenverehrung diesem
engen Rahmen Rechnung tragen, da sich die Ausführungen unmittelbar auf
Polykarp von Smyrna, die gesellschaftliche Einordnung und seine Einflüsse,
bzw. Einflüsse auf ihn, wie z.B. von Ignatius von Antiochien, beschränken
müssen. Die verschiedenen literarischen Genera von Märtyrerberichten
beschränken sich auf die hier verwendete Märtyrererzählung in Briefform.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Religionsgeschichte - Kirche

Religion

eBook Religion Cover

This book offers a succinct and comprehensible presentation of what religion is about and how it is related to other intellectual areas (particularly to science). It emphasizes the practical side of ...

Rechtfertigung bei Calvin

eBook Rechtfertigung bei Calvin Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Veranstaltung: Hauptseminar ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...