Sie sind hier
E-Book

Das Martyrium Polykarps von Smyrna - ein Leitbild frühchristlicher Märtyrerverehrung

ein Leitbild frühchristlicher Märtyrerverehrung

eBook Das Martyrium Polykarps von Smyrna - ein Leitbild frühchristlicher Märtyrerverehrung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
24
Seiten
ISBN
9783638856775
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,7, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Kulturanthropologie / Historischer Anthropologie, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Martyrium des Polykarp von Smyrna stellt das erste und älteste schriftliche
Zeugnis der frühchristlichen Märtyrerverehrung dar. Diese Hausarbeit widmet
sich daher der näheren Beleuchtung des Aufkommens und der Auswirkungen,
die der Brief der Gemeinde Smyrna an die Nachbargemeinde von Philomelion
und vor allem seine Verbreitung für die damaligen Christen hatten.
Heiligkeit ist eine Zuschreibung, die sichtbar wird in der Verehrung. Geklärt
werden soll, wie es zu dieser Verehrung gekommen ist und welche Funktion der
Brief mit seinem signifikanten Inhalt und seiner deutlichen Nähe zum
Evangelium für die Verbreitung hatte.
Desweiteren stellt sich die Frage, warum ausgerechnet dieses Martyrium
schriftlich festgehalten wurde und zur Nachahmung verbreitet werden sollte.
Mit Polykarps Martyrium sollte ein Leitbild entstehen und in extremen
Lebenssituationen dem Handelnden eine Stärkung sein.
Anhand des Märtyrerberichtes und einer Analyse der Parallelen zur Passion
Christi, soll gezeigt werden, welchen Einfluss sie auf die christliche Gesellschaft
und die Folgezeit hatte, dass daraus ein erster Märtyrerkult entstehen konnte.
Dabei wird das Phänomen der Entstehung der Heiligenverehrung diesem
engen Rahmen Rechnung tragen, da sich die Ausführungen unmittelbar auf
Polykarp von Smyrna, die gesellschaftliche Einordnung und seine Einflüsse,
bzw. Einflüsse auf ihn, wie z.B. von Ignatius von Antiochien, beschränken
müssen. Die verschiedenen literarischen Genera von Märtyrerberichten
beschränken sich auf die hier verwendete Märtyrererzählung in Briefform.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Religionsgeschichte - Kirche

Wer war schuld am Tod Jesu?

eBook Wer war schuld am Tod Jesu? Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Weingarten, Veranstaltung: Einführung in das Neue Testament, ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...