Sie sind hier
E-Book

Das Nationale Innovationssystem der USA

eBook Das Nationale Innovationssystem der USA Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
31
Seiten
ISBN
9783638275804
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Innovationsökonomik, Note: 1,0, Universität Bielefeld (Lehrstuhl für VWL-Politik), Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Seminararbeit ist das nationale Innovationssystem der USA. In Kapitel 2 werden Rahmenbedingungen beschrieben, die das NIS der USA beeinflussen bzw. die Grundlage bilden. Dazu gehören die nationalen Denk- und Verhaltensweisen, welchen in den USA eine erhebliche Bedeutung für die Ausgestaltung des NIS zugemessen werden kann. Im zweiten Unterkapitel Technologie wird auf die Grundausstattung an Ressourcen und die Branchen eingegangen. Im nächsten Unterkapitel soll die Struktur der Forschungsbereiche untersucht werden, und danach sollen die langfristigen Ausgaben für R&D betrachtet werden. Im Kapitel 3 werden Elemente des NIS der USA genauer analysiert, die wir für wichtig und interessant halten. Diese Elemente sind: Bildungssystem, Wettbewerbsrecht, Patentsystem, Militärischer Bereich, Kooperationen, Venture Capital und Internationale Zusammenarbeit. Da diese Elemente ein System bilden, beeinflussen sie sich auch gegenseitig und sie sind für den Output des NIS maßgeblich. Zum Abschluss ziehen wir dann ein Fazit.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Internet Advertising

eBook Internet Advertising Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Universität Erfurt (Staatswissenschaften - Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Applied ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...