Sie sind hier
E-Book

Das Naumburger Hussitenkirschfest

eBook Das Naumburger Hussitenkirschfest Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
5
Seiten
ISBN
9783656617792
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist Ende Juni. Die im Südosten der Stadt Naumburg/Saale gelegene 'Vogelwiese' verwandelt sich vom einfachen, zum Teil ungepflasterten Parkplatz zu dem wohl beliebtesten Festplatz der Region. Fragt man einen alteingesessenen Naumburger spontan nach einem berühmten Fest seiner Heimat, so wird er sehr wahrscheinlich sogleich das Hussiten-Kirschfest nebst der Peter-Pauls-Messe nennen. Doch was ist das Besondere an diesem Volksfest, wie es wohl in jeder größeren Gemeinde ähnliche gibt? Die Erklärung ist nicht ganz einfach, da es 'bekanntermaßen unbekanntermaßen' auf einer falschen Geschichte basiert. In den Chroniken der Stadt Naumburg wird es zum ersten Mal im Jahre 1526 als 'Schul- und Kirschfest' erwähnt, welches um den 25. Juli gefeiert und mit dem 'Rutenschlagen' im Buchholz als Auftakt begangen wurde. Dabei mussten die Schulkinder die Zweige/Ruten schneiden, mit denen sie der Lehrer später in der Schule bei unartigem Verhalten züchtigte. Sechzehn Jahre später berichtete man nur noch von einem rein protestantischen Schulfest, was wohl im Spätsommer stattfand und mit getrennten Mädchenund Jungenfestzügen gefeiert wurde. Kurios daran ist, dass...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Was ist heute links?

eBook Was ist heute links? Cover

Franziska Drohsel versammelt 63 Thesen für eine Linke der Zukunft, die die Jusos im Herbst 2008 verabschiedet haben. Bekannte Personen aus Politik, Journalismus, Wissenschaft, Gewerkschaften, ...

Wissen im Diskurs

eBook Wissen im Diskurs Cover

Ein Theorienvergleich von Bourdieu und Foucault In dieser Arbeit werden die theoretischen Perspektiven Pierre Bourdieus und Michel Foucaults einer wissenssoziologischen Lesart unterzogen: Wie ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...