Sie sind hier
E-Book

Das Papsttum und das vielgestaltige Italien

Hundert Jahre Italia Pontificia

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
ReiheAbhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Neue FolgeISSN 5
Seitenanzahl737 Seiten
ISBN9783110214680
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis199,95 EUR

In the Middle Ages Italy was one of the most diversified regions in Europe. The Italian and German authors of this volume look at the integrating and des-integrating role of the Papacy in the heterogeneous Italy of the Early and High Middle Ages. Their main source is the Italia Pontificia, the first volume of which was published in 1906. They draw a balance of what has been achieved so far, outline requirements for future research and offer exemplary, novel methods and questions that can be applied to the extensive material of the Italia Pontificia.



Klaus Herbers, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Jochen Johrendt, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhalt11
I. Einführungen17
Das Deutsche Historische Institut (DHI) in Rom und Paul Fridolin Kehrs Papsturkundenwerk19
La Biblioteca Apostolica Vaticana e il Papsturkundenwerk29
Das Papsttum und die „vielen“ Italien als Orbis Christianus?33
II. Rom und die wechselnden politischen Kraftzentren Italiens im frühen und hohen Mittelalter53
Die Päpste und das oströmische Kaisertum im sechsten Jahrhundert55
Le influenze bizantine nei secoli IX e X tra Campania e Lazio85
III. Rom und die Kirchen Italiens – zwischen Autonomie, Konkurrenz und Anpassung101
Benevent, Magdeburg, Salerno. Das Papsttum und die neuen Erzbistümer in ottonischer Zeit103
L’Italie méridionale125
Gli interventi della Chiesa di Roma nella provincia ecclesiastica milanese151
Italien als Empfängerlandschaft (1046–1198): ein Vergleich aus der Perspektive des Urkundenalltags in Ligurien, Umbrien und Kalabrien199
Kehrs Regesta Pontificum Romanorum: Entstehung – wissenschaftlicher Ertrag – organisatorische Schwächen231
IV. Nichturkundliche Überlieferung – eine undankbare Nachlese? (Register, Briefsammlungen, Kanonessammlungen,Historiographie, Kardinalsschreiben, Inschriften)275
Die päpstlichen Register vor 1198277
Kanonessammlungen als Fundorte für päpstliche Schreiben291
Tradizioni storiografiche e agiografiche: alcuni esempi315
Berichte von der Kurie über den Erwerb umstrittener Prozeßmandate und Privilegien (12.-13. Jahrhundert)327
Die Brüder des Papstes Kardinäle und Schriftgut der Kardinäle347
Epigraphische Zeugnisse der Päpste in Rom. Ein Desiderat der Italia Pontificia?389
Osservazioni sulle edizioni dei documenti romani dei secoli IX–XII, con particolare riferimento alla storia ecclesiastica405
Auf den Spuren mittelalterlicher Urkunden in neuzeitlicher Überlieferung: Beispiele aus Süditalien419
„Verborgene Schätze“ Nichtitalienische Stücke in den „Papsturkunden in Italien“431
V. Die universal agierenden Orden in Italien529
I monaci bianchi e il papato in Italia: caratteri e metamorfosi delle identità e idealità cistercensi nella prima metà del XII secolo531
Movimenti riformatori nell’Italia centrale573
L’„Italia Pontificia“ e le vicende degli ordini religioso-militari nella Penisola609
Die „Italia Pontificia“ und das Kreuzzugsgeschehen631
VI. Resümee689
Ergebnisse und Perspektiven691
Orts- und Personenregister709

Weitere E-Books zum Thema: Religionsgeschichte - Kirche

Martin Luther

E-Book Martin Luther
Rebell in einer Zeit des Umbruchs Format: ePUB/PDF

Kein anderer Deutscher hat die Geschichte Europas zwischen Mittelalter und Moderne stärker geprägt als Martin Luther. Der Wittenberger Mönch bietet Kaiser, Papst und Kirche die Stirn,…

Lucrezia Borgia

E-Book Lucrezia Borgia
Glanz und Gewalt Format: ePUB/PDF

'Sie war des eigenen Vaters Frau und Schnur. Des Gatten Mörderin, des Bruders Hur.' Klabund, Borgia. Roman einer Familie (1931) Sie gilt als femme fatale der Renaissance, als Giftmörderin,…

Sieben Päpste

E-Book Sieben Päpste
Wie ich sie erlebt habe Format: ePUB

Sein Leben lang hat Hans Küng der katholischen Kirche gedient (allerdings nicht immer zur Freude der Kirchenoberhäupter): als weltweit geachteter Theologe, als Priester und viel gelesener Autor. In…

Pontifex

E-Book Pontifex
Die Geschichte der Päpste Format: PDF/ePUB

Hüter einer ewigen Ordnung: So sehen sich die Päpste, deren Institution durch ihre lange Kontinuität fasziniert. Volker Reinhardt zeigt, dass diese Unveränderlichkeit eine Fiktion ist. Er erzählt…

Luther

E-Book Luther
Reformator wider Willen Format: ePUB

'Wir sollen Luther weder als Kirchenvater, als ?ewigen Deutschen?, als Vorkämpfer für moderne Geistesfreiheit oder als Schöpfer der deutschen Schriftsprache verehren noch ihn als Erzketzer,…

Aus Verantwortung

E-Book Aus Verantwortung
Der Protestantismus in den Arenen des Politischen - Religion in der Bundesrepublik Deutschland 3 Format: PDF

Ethische Debatten entstehen aus Anlass eines konkreten politischen Entscheidungsbedarfs und sie münden in politische Regelungen. Die großen Debatten der Nachkriegszeit um Frieden und Freiheit, um Ehe…

Der Konfuzianismus

E-Book Der Konfuzianismus
Format: ePUB/PDF

Keine andere Lehre hat das chinesische Denken und die chinesische Geschichte stärker geprägt als der Konfuzianismus. Pietät ist ihm zufolge die Grundlage des Familienlebens wie des Staates; dieser…

Gott in der Geschichte

E-Book Gott in der Geschichte
Ausgewählte Aufsätze zur Kirchengeschichte - Arbeiten zur KirchengeschichteISSN 110 Format: PDF

This collected volume contains 25 essays by the Church historian Ekkehard Mühlenberg. They focus on the Age of Late Antiquity. The substantive focus is provided by discussions between…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...