Sie sind hier
E-Book

Das positive Recht als Bestandteil der Wirtschaftsethik und sein Fehlen in der globalisierten Ökonomie

eBook Das positive Recht als Bestandteil der Wirtschaftsethik und sein Fehlen in der globalisierten Ökonomie Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
11
Seiten
ISBN
9783668871656
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Globalisierung und der internationalen Handlungen von Wirtschaftsakteuren, begünstigt durch schnellen technologischen Fortschritt, ändern sich auch die Rahmenbedingungen der gesamten Ökonomie. Der Großteil aller Skandale, die die Wirtschaft in den letzten zehn Jahren erschütterten, ist nur in diesem internationalen Kontext erklärbar. So führte das Handeln weniger Finanzmarktakteure im Jahr 2008 zu einer weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise, in deren Verlauf Millionen Menschen ihre Häuser und Jobs verloren. Dieses Handeln war hauptsächlich von der Profitgier der Investmentbanker getrieben und erfuhr keine gesetzliche Einschränkung. Weitere Beispiele bieten das Verhalten von British Petroleum im Zuge der Deep Water Horizon Affäre 2010, die Privatisierung von Wasser in Afrika durch Nestlé und der Dieselskandal in der deutschen Autoindustrie 2015. In allen Fällen ist das Handeln der Akteure auf die Gewinnmaximierung ausgerichtet und hat potenziellen Schaden anderer zufolge. Diese Einschränkung der Freiheit anderer, bedingt durch das Handeln der Verantwortlichen, und die getroffenen Entscheidungen, machen die Betrachtung der Vorfälle unter wirtschaftsethischen Aspekten apodiktisch. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Poltik - Administration

Mitarbeiterbeteiligung

eBook Mitarbeiterbeteiligung Cover

Klaus J. Zink Mitarbeiterbeteiligung bei Verbesserungs- und Veränderungsprozessen - Basiswissen - Instrumente - Fallstudien Veränderungs- und Verbesserungsprozesse lassen sich am besten meistern, ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...