Sie sind hier
E-Book

Das Schauspiel der öffentlichen Meinung auf der Bühne des SPIEGEL ONLINE

Eine Inhaltsanalyse zur Theorie der 'Schreispirale' im Kontext zur Diffamierung von Flüchtlingen

eBook Das Schauspiel der öffentlichen Meinung auf der Bühne des SPIEGEL ONLINE Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
40
Seiten
ISBN
9783668995093
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Hochschule Hannover, Veranstaltung: Angewandte Sozialforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird inhaltsanalytisch untersucht, welche Meinungsbilder verstärkt im Kontext zur Flüchtlingskrise in den Kommentaren des Spiegel Online aufzufinden sind. Dabei soll mit besonderer Aufmerksamkeit untersucht werden, ob im Sinne der 'Schreispirale' eine zunehmende Diffamierung von Flüchtlingen nachgewiesen werden kann. Im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit spielt hierbei auch die sogenannte 'Schweigespirale' eine zu berücksichtigende Rolle. Die Schweigespirale bezeichnet eine Kommunikationstheorie im Hinblick auf die öffentliche Meinung. In diesem Kontext ergibt sich die forschungsleitende Fragestellung wie folgt: Inwieweit werden Flüchtlinge durch Kommentare des Spiegel Online, im Kontext zu Artikeln bezüglich der Flüchtlingskrise, unter Berücksichtigung der Schreispirale diffamiert? Im September 2017 ereignete sich in Deutschland die Bundestagswahl. Während des Wahlkampfes herrschte ein rauer Ton, denn es galt die Stimmen der deutschen Staatsbürger für sich zu gewinnen. Die Alternative für Deutschland (AfD) erkannte möglicherweise in der Flüchtlingskrise ein enormes Potenzial sich medienwirksam zu platzieren und entfachte eine kontrovers diskutierte Debatte, über die es sich zu sprechen lohnt. Die Ergebnisse des Wahltags verdeutlichen, dass diese rechtspopulistische Partei zunehmend Zuspruch erfährt. So konnte die Alternative für Deutschland einen Zuwachs von rund 10,5 Prozent der Wählerstimmen verzeichnen. Konnte die AfD Menschen motivieren kontroverse Themen öffentlich auszudiskutieren? Bei genauerer Betrachtung der sozialen Medien kann der Eindruck entstehen, dass sich Rezipienten vor allem durch Medienberichte über die Flüchtlingskrise motiviert fühlen, ihre zum Teil unangemessene und volksverhetzende Meinung kundzutun. Es erhärtet sich außerdem der Eindruck, dass dieses Phänomen vor allem unter Beiträgen der AfD auftritt. Doch wer übernimmt die Verantwortung für eine lauter werdende Stimme der Bevölkerung?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Digitale Kundenbindung

eBook Digitale Kundenbindung Cover

Der aktuelle Profitabilitätsdruck für Business-to-Consumer-Geschäftsmodelle im Internet läßt den bestehenden Kunden, die Kundenbeziehung und damit die Kundenbindung als wesentliche Bestandteile ...

Markenrelaunch

eBook Markenrelaunch Cover

Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Euro-Business-College Bielefeld, Veranstaltung: Marketing-Mix, ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...