Sie sind hier
E-Book

Das schwedische Bildungssystem

eBook Das schwedische Bildungssystem Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
17
Seiten
ISBN
9783640362660
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2.3, Technische Universität Kaiserslautern, Veranstaltung: Erziehungssoziologie - Berufsbildungssysteme im internationalen Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit, in der die Arbeitslosigkeit unvermittelt ansteigt, da immer weniger unqualifizierte und ungelernte Kräfte gebraucht werden, ist eine ausreichend hohe Bildung unbedingt notwendig. Denn mit dem geringer werdenden Bedarf an Ungelernten geht die Suche nach hoch qualifizierten Kräften einher. Die immer komplexer werdende Welt erfordert eine daran angepasste Bildung, die den neuen Herausforderungen gewachsen ist. Der geregelte Weg, um Bildung zu erhalten läuft normalerweise über den Schulweg ab, wo bereits die ersten Grundsteine für das spätere Berufsleben gelegt werden. Wie die jüngste PISA Studie beweist, läuft dieser Bildungsweg in manchen Ländern erfolgreich ab und bringt den Nachwuchs auf Höhe der Anforderungen der heutigen Zeit. In anderen Ländern wird sich noch schwer getan, was die umfassende Bildung betrifft. Deutschland befindet sich beispielsweise im hinteren Mittelfeld. Ein Land, das sich über dem Durchschnitt aufhält ist Schweden. Dies lässt ein gut durchdachtes und angepasstes Bildungssystem vermuten, welches im Laufe dieser Arbeit näher betrachtet werden soll. Es soll aufgezeigt werden, warum gerade das schwedische Bildungssystem so erfolgreich ist und welche Konzepte es, beginnend von Grundschule bis hin zu höherer Bildung, verfolgt die ihm zu seinem Erfolg verhelfen. Einleitend sollen ein paar allgemeine Informationen zu Schweden aufgeführt werden, um das Land und dessen System etwas besser kennen zu lernen. Denn vielleicht sind hier ja bereits die Wurzeln für den Erfolg des schwedischen Bildungssystems zu finden. Danach möchte ich in einem Abriss über den geschichtlichen Hintergrund, die allgemeinen Merkmale des Bildungssystems und die gesetzlichen Regelungen und Mittelzuweisungen die Basis für den weiteren Verlauf der Arbeit legen. Denn nun soll die Schullaufbahn in Schweden untersucht werden. Beginnend mit der Grundschule sollen die verschiedenen Wege der Bildung, d.h. Berufsbildung, gymnasiale Bildung, und Erwachsenenbildung, bis hin zur höheren Bildung aufgezeigt werden. Am Ende der Arbeit sollen die Ergebnisse zusammengefasst werden und verdeutlicht werden, weshalb gerade Schweden so erfolgreich in seinem Bildungssystem ist.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Achsen der Ungleichheit

eBook Achsen der Ungleichheit Cover

Gesellschaftliche Ungleichheit wurde lange Zeit vor allem anhand von »Klasse« thematisiert. Inzwischen hat sich der Fokus um andere Konfliktlinien erweitert. In diesem Band werden die ...

Stadt, Raum und Geschlecht

eBook Stadt, Raum und Geschlecht Cover

Diese Arbeit befasst sich mit der Bedeutung des Raumes in Wechselwirkung mit dem Geschlecht. Beides sind Themen die so alt wie die Menschheit selbst sind. Die Verknüpfung der beiden in der ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...