Sie sind hier
E-Book

Das spanische Hofzeremoniell 1500-1700

AutorChristina Hofmann-Randall
VerlagFrank & Timme
Erscheinungsjahr2013
ReiheKulturen ? Kommunikation ? Kontakte 15
Seitenanzahl307 Seiten
ISBN9783865968920
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis60,00 EUR
Obwohl das Spanische Hofzeremoniell in zahlreichen historischen Darstellungen als bekannt vorausgesetzt wird, fehlen bislang quellenbasierte ausführliche Darstellungen zu diesem Thema. Diese kulturhistorische Lücke zu einer komplexen soziokommunikativen Praxis der Vergangenheit mit Ausstrahlung bis in die heutige Zeit (öffentlich weltweit sichtbar z. B. bei königlichen Hochzeiten) schließt das vorliegende Buch. Es weist die Entstehung des Spanischen Hofzeremoniells aus dem Burgundischen Hofzeremoniell durch einen Vergleich der Organisationsstruktur beider Hofzeremonielle nach und stellt den Einfluss der altkastilischen Hofstruktur auf das neue Zeremoniell dar. Anhand von mehr als 50 Dokumenten aus spanischen Archiven findet das höfische Leben im Spanien zur Zeit der Habsburger hier eine detailliert und illustrativ beschriebene Verlebendigung.

Christina Hofmann-Randall studierte Neuere Geschichte, Hispanistik und Slawistik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 1999 ist sie Leiterin der Abteilung Handschriften und Graphische Sammlung der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg. Sie hat zahlreiche Artikel und Kataloge zur Buch- und Bibliotheksgeschichte sowie zur Geschichte der Frühen Neuzeit publiziert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis10
1. Zum Begriffsverständnis des Hofzeremoniells14
2. Die wissenschaftliche Forschungslage24
3. Hofordnung und Hofzeremoniell in Spanien vor der Einführung des Burgundischen Hofzeremoniells30
4. Das Burgundische Hofzeremoniell44
5. Spanische Quellen zu den Hofordnungen und Etikettevorschriften im Hofzeremoniell82
6. Aufgabenstellung der wichtigsten Ämter des Spanischen Hofzeremoniells92
7. Die Zeremonien der Herrenhofhaltung102
8. Die Zeremonien der Damenhofhaltung184
9. Mode und Hoftracht210
10. Hofstaatslisten218
11. Ergebnisse und Ausblick276
12. Bibliographie284
13. Appendix304
14. Verzeichnis der verwendeten speziellen Abkürzungen308
15. Verzeichnis der Abbildungen308

Weitere E-Books zum Thema: Kulturgeschichte: Politik

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Spätmoderne

E-Book Spätmoderne
Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa I Format: PDF

Der Sammelband „Spätmoderne" bildet den Auftakt zur Reihe „Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa" und widmet sich zuvorderst osteuropäischen Dichtwerken, die zwischen 1920 und 1940…

Spätmoderne

E-Book Spätmoderne
Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa I Format: PDF

Der Sammelband „Spätmoderne" bildet den Auftakt zur Reihe „Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa" und widmet sich zuvorderst osteuropäischen Dichtwerken, die zwischen 1920 und 1940…

Spätmoderne

E-Book Spätmoderne
Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa I Format: PDF

Der Sammelband „Spätmoderne" bildet den Auftakt zur Reihe „Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa" und widmet sich zuvorderst osteuropäischen Dichtwerken, die zwischen 1920 und 1940…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

EineWelt

EineWelt

Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte haben religiöse Komponenten — zugleich bergen Glaubensüberzeugungen auch ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...