Sie sind hier
E-Book

Das Spiel im Englischunterricht

Frühes Fremdsprachenlernen und Spiele

eBook Das Spiel im Englischunterricht Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783638322614
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Anglistik und Amerikanistik), Veranstaltung: Das Spiel im Englischunterricht, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 6. Mai 1994 wurde eine Empfehlung der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik (KMK) herausgegeben. Diese empfiehlt den Fremdsprachenbeginn ab Klasse 3 in der Grundschule. Heute haben fast alle Bundesländer den Fremdsprachenunterricht ab Klasse 3 eingeführt, in manchen Bundesländern sogar schon ab Klasse 1. Nachfolgend möchte ich zuerst einige Konzepte des frühen Fremdsprachenlernens vorstellen unter besonderer Betrachtung des Konzepts Frühbeginn. Des Weiteren werde ich die Ziele und Lerninhalte aus der Berliner Lerninhaltebeschreibung darstellen und die Methodische Umsetzung sowie die Unterrichtsgestaltung erläutern. Ein Teil meiner Arbeit umfasst auch die Frage der Leistungsbeurteilung und Fehlerkorrektur, weil dies immer ein problematisches Thema ist, mit dem sich LehrerInnen auseinander setzen müssen. Am Ende werde ich noch einige Aussagen zum Spiel treffen, da Spiele und früher Fremdsprachenunterricht in engem Zusammenhang stehen und Spiele heute in der Grundschule eine große Rolle spielen. Abschließend werde ich einige Spiele vorstellen. Diese Spiele zeigen, dass der Einsatz von Bewegungsspielen und Liedern im frühen Fremdsprachenbeginn Bestandteil eines kindorientierten, handlungsorientierten und ganzheitlichen Unterrichts ist.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Buch 1-12

eBook Buch 1-12 Cover

In 1350, the Italian humanist and poet Francesco Petrarca  decided to form a collection of all his correspondence. The letters deal with multifarious topics, switch between narration and ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...