Sie sind hier
E-Book

Das System der Europäischen Gemeinschaften für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung

Verfahren, Probleme und Perspektiven

eBook Das System der Europäischen Gemeinschaften für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1997
Seitenanzahl
103
Seiten
ISBN
9783832400088
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Die Autorin befaßt sich in ihrer Examenshausarbeit mit den Auswirkungen des EU-Umweltaudits auf Unternehmen in Deutschland. Dabei wird die in der juristischen und ökonomischen Literatur kontroverse Diskussion der EWG-Verordnung des Rates über die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung systematisiert und daraus Rückschlüsse auf die Betroffenheit deutscher Unternehmen gezogen. Am Anfang der Arbeit stehen kurze Erläuterungen zu den thementragenden Begriffen (Kap. 2) und eine kurze Einführung zu Inhalt, Ziel und Rechtsgrundlage der EG-Verordnung (Kap. 3 u. 4). Daran schließt sich eine ausführliche Darstellung über die Entstehung der Verordnung an (Kap. 5). Nachfolgend wird auf den Verfahrensablauf zur betrieblichen Umsetzung der Verordnung eingegangen (Kap. 6). In den beiden folgenden Kapiteln (7 u. 8) der Arbeit wird die Verordnung aus verschiedenen Sichten kritisch diskutiert. Zunächst wird der mögliche Nutzen für Unternehmen an einer Beteiligung am Umwelt-Auditing aufgezeigt. Dabei wird u.a. deutlich, daß es zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgrund mangelnder Erfahrungen schwer möglich ist, Nutzen und Kosten exakt zu ermitteln und gegenüberzustellen. Zweifel bei den Unternehmen an einer Teilnahme am Audit-Verfahren kommen nach Ansicht der Verfasserin aufgrund der Schwächen der EG-Verordnung selbst auf, die nach ihrer Meinung in der zur Zeit gültigen Fassung noch nicht ausgereift ist. Im Kapitel 9 werden schließlich mögliche Perspektiven der praktischen Ausgestaltung der EG-Verordnung untersucht. Dabei steht die vielfältige Problematik der internationalen und nationalen Normierung im Vordergrund der Ausführungen. Abschließend werden die wichtigsten Ergebnisse zusammengefaßt und ein knapper Ausblick gegeben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Umweltwissenschaft - Umweltschutz

Rechtsschutz im Umweltrecht

eBook Rechtsschutz im Umweltrecht Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Agrarwissenschaften, Note: 1,7, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Landwirtschaftsrecht), Veranstaltung: Umweltrecht, 12 Quellen im ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...