Sie sind hier
E-Book

Das Täufertum im Europa des konfessionellen Zeitalters

AutorTorsten Wieland
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783638236614
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Universität Leipzig (Historisches Seminar), Veranstaltung: Übung: Konfessionalisierung im Europa des 16. und 17. Jh., Sprache: Deutsch, Abstract: Beschäftigt man sich mit der Reformation und dem Zeitalter der Konfessionalisierung, so trifft der Interessierte bald auf eine geistige Be wegung dieser Zeit, die in der Literatur nur als Randerscheinung Erwähnung findet. Gemeint ist die Bewegung der Täufer, oder Wiedertäufer. Beginnt man sich dieses Thema zu vertiefen, so entdeckt man, dass die Historiker seit den 1960iger Jahren differenzie rter mit diesen Begrifflichkeiten umgehen. Es wird eine Unterteilung der verschiedenen 'Täuferbewegungen' vorgenommen und zusammenfassend wird diese Strömung der Reformation als 'linker Flügel der Reformation' bezeichnet. Da die Bezeichnungen in der Lehre und Forschung nicht eindeutig eingesetzt werden, soll in dieser Arbeit, der Begriff der 'Täufer' Verwendung finden. Im Studienalltag gehen die Dozenten meist nur sehr knapp auf das 'Täuferreich zu Münster' ein. Dies scheint dem Studierenden um so unverständlicher, als es sich bei Bewegung der Täufer um eine Erscheinung handelte, welche die konfessionellen Kämpfe der beiden großen Parteien, der Katholiken und der Protestanten, fast ein Jahrhundert begleitete. Dabei blieb sie nicht nur auf Deutschland beschränkt, sondern strahlte in einige europäische Staaten der Frühen Neuzeit aus. Die nun folgende Arbeit will sich im bescheiden Umfang einer Hausarbeit mit dem Thema der Täufer befassen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Deutschland und der Schweiz in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Aber auch die Entwicklung und Ausbreitung der Täuferbewegung innerhalb Europas über 1600 hinaus wird Beachtung finden. Der erste Abschnitt soll einen allgemeinen Überblick über die Anfänge der Geschichte der Täufer im 16. Jahrhundert geben. Anschließend werden die Teilströmungen dieser Bewegung definiert und im Kontext des konfessionellen Zeitalters dargestellt. Schließlich wird die Bewertung der Täufer durch ihre Zeitgenossen und im Spiegel anderer Epochen betrachtet. Im letzten Abschnitt der Arbeit werden Argumente angeführt, die belegen sollen, dass es sich bei den Täufern nicht nur um eine geschichtliche Randerscheinung handelt. Stattdessen soll gezeigt werden, dass diese Bewegung im Zeitalter der konkurrierenden Konfessionen durchaus als eine Erscheinung neben den großen Polen der Katholiken und Protestanten bewertet werden kann.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Friedrich Barbarossa

E-Book Friedrich Barbarossa
Eine Biographie Format: ePUB/PDF

Der Zufall hatte dem Staufer Friedrich auf den Thron verholfen: Der Sohn König Konrads III. war bei dessen plötzlichem Tod zu jung, und so fiel die Wahl auf den Herzog von Schwaben, der als…

Das weinende Schreibrohr

E-Book Das weinende Schreibrohr
Wie Mas'ûd von Ghazni sein Reich verlor und sein Sekretär ein Kunstwerk daraus machte Format: ePUB

Sind Sie neugierig auf ferne Zeiten und fremde Kulturen? Wollen Sie wissen, ob es noch andere Arten zu denken gibt als unsere? Ich auch. Deshalb erforsche ich seit vierzehn Jahren die Geschichte der…

Attilas Burg

E-Book Attilas Burg
Zwischen Temesch und Theiß Format: ePUB

Begleiten Sie den Autor auf seiner Reise zu dem wahren Standort von Attilas Burg. König Attila zog im Jahr 451 nach Pannonien, schlug dort die Römer in die Flucht, und errichtete einen königlichen…

Karl der Große

E-Book Karl der Große
Der heilige Barbar Format: ePUB

Viele haben versucht, Karl den Großen für sich zu vereinnahmen. War der erste Kaiser des Abendlandes nun Deutscher, Franzose oder gar der Vater Europas? Und was weiß man jenseits aller Legenden…

Die Stuarts

E-Book Die Stuarts
Geschichte einer Dynastie Format: ePUB/PDF

Von Mieszko I., dem ersten historisch bezeugten polnischen Herrscher, bis zum Tod Kasimirs des Großen 1370 hat die Dynastie der Piasten mehr als vier Jahrhunderte lang die Geschicke Polens…

Chlodwig I.

E-Book Chlodwig I.
Der Aufstieg der Merowinger und das Ende der antiken Welt Format: ePUB/PDF

Anlässlich des 1500. Todestages Chlodwigs I. (27. November 511) erzählt Matthias Becher in seiner Biographie dieses Frankenkönigs spannend und faktenreich vom Aufstieg der Merowinger…

Otto der Große

E-Book Otto der Große
Kaiser und Reich Format: ePUB/PDF

Am 23. November 912 wird Otto aus dem Geschlecht der sächsischen Liudolfinger geboren, der als Otto der Große – erster Kaiser des Römisch-Deutschen Reiches – in die…

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...