Sie sind hier
E-Book

Das Tempus- und Aspektsystem im Deutschen und Türkischen

Versuch einer konfrontativen Untersuchung am Beispiel der Vergangenheitsformen

eBook Das Tempus- und Aspektsystem im Deutschen und Türkischen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
245
Seiten
ISBN
9783640427925
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: gut, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Neuphilologische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit habe ich versucht, das Tempus- und Aspektsystem im Deutschen und Türkischen zu formulieren. Die Untersuchung ist konfrontativ und umfasst drei Teile. Der erste Teil enthält die theoretische Grundlage zur Analyse dieser Arbeit. Im Hinblick auf die theoretischen Voraussetzungen wird versucht, zu klären, was man unter 'Tempus' 'Aspekt' und 'Aktionsart' verstehen soll und wie sie systematisch beschrieben werden. Das erste Kapitel beschäftigt sich vor allem mit Tempuskategorien im Deutschen. Im Rahmen des deutschen Tempussystems soll gezeigt werden, wie die Kategorien 'Tempus', 'Aspekt' im Deutschen realisiert werden. Dabei wird versucht, die Aspektkategorie gegen die Tempuskategorie sowie gegen die Aktionsarten abzugrenzen, um die terminologische Vielfalt überschaubar zu machen. Im Anschluss daran folgt die semantische Untersuchung der drei deutschen Vergangenheitsformen im Indikativ. Im Rahmen der Vergangenheitsformen, die auf Präteritum, Perfekt und Plusquamperfekt beschränkt sind, wird versucht, eine einheitliche Grundbedeutung für jede Tempusformen zuzuschreiben und sie dabei abzugrenzen. Der zeite Teil der Untersuchung bezieht sich auf das Tempus- Aspektsystem des Türkischen. Es wird zunächst auf die Tempus- und Aspektproblematik eingegangen und darauf hingewiesen, welche von Tempuskategorien als Tempus bezechnet werden sollen. Daran anschließend folgt die semantische Analyse der Vergangenheitsformen im Türkischen. Es wird versucht, jedem Tempus eine einheitliche Bedeutung zuzuschreiben. Da viele der Vergangenheitstempora ähnliche Bedeutungen haben, werden sie kontrastierend dargestellt. Der dritte Teil bringt die Konfrontierung dieser Teilsysteme der beiden Sprachen und bewertet die Ergebnisse der Untersuchung, indem authentische Texte, die zweisprachig erschienen, in die Analyse eingezogen werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachwissenschaft - Rhetorik

Die chinesische Erzählung

eBook Die chinesische Erzählung Cover

Dieses Buch von Monika Motsch ist die Geschichte der chinesischen Erzählung vom Altertum bis zur Neuzeit. Esist der dritte Band der von Wolfgang Kubin herausgegebenen 'Geschichte der chinesischen ...

Körperkultur und Moderne

eBook Körperkultur und Moderne Cover

This study investigates the presentation, evaluation, and literary appropriation of sport, physical education, and physical exercise in the works of Robert Musil. In Musil’s day the modern “body ...

The Bilingual Reform

eBook The Bilingual Reform Cover

With this book, change has come to foreign language teaching. The mother tongue taboo, which has been the perceived didactical correctness for so many years and in so many countries, is swept away. ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...