Sie sind hier
E-Book

Das Transtheoretische Modell

eBook Das Transtheoretische Modell Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
11
Seiten
ISBN
9783640514618
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportpsychologie, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Sport und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Sport, Gesundheit und Public Health, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich zuerst einen kurzen Überblick über das Transtheoretische Modell (TTM) geben. Anschließend näher auf die Kernkonstrukte des TTM eingehen und dann die Vorteile und Kritiken am TTM anbringen. Zum Schluss möchte ich das TTM auf ein Anwendungsbeispiel beziehen. Das Transtheoretische Modell (TTM), auch 'Stages of Change' genannt, ist ein dynamisches Modell der Verhaltensänderung. Es versucht, dass menschliche Verhalten zu verstehen und zu erklären. Es wurde von Prochaska 1979 entwickelt und im Laufe der Jahre durch seine Forschungsgruppe erweitert (Prochaska, 1979; Prochaska & DiClemente, 1984; Prochaska, DiClemente & Norcoss, 1992; Prochaska, DiClemente, Velicer & Rossi, 1992). Der Begriff 'Transtheoretisch' wurde von Prochaska deswegen gewählt, weil er durch eine frühere Untersuchung (1979) verschiedene Veränderungsprozesse des menschlichen Verhaltens identifizierte. Das TTM beinhaltet deswegen verschiedene psychologische Kernkonzepte aus kognitiven, motivationalen und behavioralen Theorien. Seinen Ursprung fand das TTM eigentlich in der Rauchentwöhnung, allerdings wird es heutzutage auf allerlei Feldern, wie z.B. Alkoholmissbrauch, Essstörungen, Drogenkonsum, Kondomgebrauch, Körperliche Aktivität und sogar auf die Entwöhnung von dem Gang zum Sonnenstudio, angewandt. Es gibt auch immer mehr Forschungsgruppen, von daher wird eine Weiterentwicklung des TTM in nächsten Jahren zu beobachten sein. Vorrang in dieser Hausarbeit hat das TTM angewendet auf die körperliche Aktivität. Im TTM wird eine Verhaltensänderung nicht nur über das sichtbare Verhalten (aktiv vs. inaktiv) definiert, sondern anhand der Bereitschaft, das Verhalten ändern zu wollen (Knoll 2005). [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Nordic Trekking

eBook Nordic Trekking Cover

Freiheit und Abenteuer mit zwei Stöcken Naturerleben Freiheit, Abenteuer und eine sportliche Herausforderung. Das bietet die neue Fitness-Revolution Nordic Trekking: Dieses von den Experten Ulrich ...

Schach-Endspiele

eBook Schach-Endspiele Cover

Das Ziel jeder Schachpartie ist das Matt. Der erste Teil des Buches zeigt 100 typische Mattstellungen in Kurzpartien. Die Entstehung der jeweiligen Matt-Situation kann man nachspielen. Der zweite ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...