Sie sind hier
E-Book

Das Wort aus Stein

Bauen im Nationalsozialismus

AutorSebastian Brüninghaus
VerlagDiplomica Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl93 Seiten
ISBN9783836639408
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,00 EUR
"In den Jahren 1933 bis 1945 setzte im Deutschen Reich eine erhöhte Bautätigkeit in allen Bereichen ein. Die noch existierenden Büro-, Verwaltungs- oder Regierungsgebäude, die ganz offensichtlich im ""Nazi-Stil"" gebaut worden sind, bestimmen das heutige Bild der Architektur des Dritten Reiches. Nicht allen Bauten des Nationalsozialismus sieht man jedoch auf den ersten Blick ihre Bauzeit an, da sie äußerlich keine Assoziation mit dieser Zeit hervorrufen.
Das wirft die Frage auf, was eigentlich nationalsozialistische Architektur ausmacht, woran man sie erkennt, ob es den einen nationalsozialistischen Stil überhaupt gab.
Tatsache ist, dass die Architektur der Politik dienen sollte, doch mit dieser Erkenntnis stellt sich erst recht die Frage, warum in verschiedenen Stilen gebaut wurde, müsste doch an sich ein einheitlicher, den Nationalsozialismus repräsentierender Stil existiert haben.
Wenn alle Gebäude die Politik unterstützen sollten und dies in verschiedenen ""Gewändern"" taten, entsteht die Frage, ob verschiedene Gebäude unterschiedliche Funktionen in diesem System hatten und diese auch an der äußeren Gestaltung ablesbar waren. Waren jeweils eigene Formensprachen für bestimmte politische Ideen vorgesehen? Wenn ja, wie wurde dann ein Stil ausgewählt, um eine spezielle Idee zu verkörpern?"

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Das Wort aus Stein1
Inhaltsverzeichnis3
1 Einleitung4
2 Architektur und Politik6
3 Die Architektur in der Weimarer Republik8
3.1 Konservative Strömung8
3.2 Das „Neue Bauen“9
4 Nationalsozialistisches Bauen11
4.1 Hitler und das Bauen15
4.1.1 Hitlers Architekturverständnis16
4.1.2 Hitlers „Erste” Architekten19
4.2 Verschiedene Bautypen25
4.2.1 Bauten für Staat und Partei27
4.2.2 Wohn- und Gemeinschaftsbauten28
4.2.3 Industrie- und Funktionsbauten30
4.2.4 Exkurs: Die Autobahn31
4.3 Stadtplanung34
4.3.1 Die Führerstädte37
4.3.2 Andere Neubaustädte49
4.4 Exkurs: Bauen im Europa der Dreißiger Jahre50
5 Bauvorhaben im Dritten Reich als „Spiegel“ der politischen Situation54
5.1 Nationalsozialistisches Bauen vor 193355
5.2 Bauen zwischen 1933 und 193755
5.3 Bauen zwischen 1937 und 194556
6 Die Funktion der Architektur im Nationalsozialismus59
6.1 Die Funktion von Repräsentationsbauten61
6.1.1 Die Funktion nach innen68
6.1.2 Die Funktion nach außen70
6.2 Die Funktion von Wohn- und Gemeinschaftsbauten71
6.3 Die Funktion von Industrie- und Funktionsbauten76
7 Schlussbetrachtung80
8 Literaturverzeichnis84

Weitere E-Books zum Thema: Drittes Reich - Holocaust - Antisemitismus - Faschismus

´´Kanonenfutter´´

E-Book ´´Kanonenfutter´´
Die Verführung der Hitler-Jugend in den Tod. Zur Psychologie des ´´Totalen Krieges´´ Format: PDF

"Das ""Dritte Reich"" Hitlers ist weiterhin unvermindert Gegenstand öffentlicher Diskussionen. Die erschütternden Geschehnisse jener Zeit sind aus heutiger Sicht unfassbar, unerklä…

Nürnberg

E-Book Nürnberg
Menschheitsverbrechen vor Gericht 1945 Format: ePUB

Nürnberg 1945: Die Nazi-Elite muss sich für ihre Verbrechen verantworten. Das ist etwas unvergleichlich Kühnes in der Geschichte der Menschheit: am Ende eines Krieges kein Blutvergießen, kein…

Göring

E-Book Göring
Eine Karriere Format: ePUB

Hitlers Paladin: populär, hörig, größenwahnsinnig. Seit langem die erste große Göring-Biografie. Er war der zweitmächtigste Nazi-Führer, zeitweilig beliebter als Hitler selbst; er war leutselig und…

Ich nicht

E-Book Ich nicht
Erinnerungen an eine Kindheit und Jugend Format: ePUB

Kaum ein anderer hat unser Verständnis vom Dritten Reich so sehr geprägt wie Joachim Fest. Doch wie hat er selbst diese Zeit und die Nachkriegsjahre erlebt? In seinen als Meisterwerk gefeierten…

Meines Vaters Land

E-Book Meines Vaters Land
Geschichte einer deutschen Familie Format: ePUB

Am 26. August 1944 wird der Abwehroffizier Hans Georg Klamroth wegen Hochverrats hingerichtet. Jahrzehnte später sieht seine jüngste Tochter in einer Fernsehdokumentation über den 20. Juli Bilder…

Spätes Tagebuch

E-Book Spätes Tagebuch
Theresienstadt - Auschwitz - Warschau - Dachau Format: ePUB

Max Mannheimer hat alles durchlitten, was einem Menschen in den von Deutschen entfesselten Inferno zustoßen konnte: Demütigung, Vertreibung, Internierung im Ghetto, Tod fast der ganzen Familie in der…

Wohin die Erinnerung führt

E-Book Wohin die Erinnerung führt
Mein Leben Format: PDF/ePUB

Saul Friedländer ist noch ein halbes Kind, als der Zweite Weltkrieg zu Ende geht. Sanft und in einer wunderschönen Sprache erzählt der große Historiker des Holocaust von seinem…

'Rosen für den Mörder'

E-Book 'Rosen für den Mörder'
Die zwei Leben des SS-Mannes Franz Murer Format: ePUB

Er ist zum charakterlich hochstehenden 'Führer' auserkoren und wird doch nur zum skrupellosen Handlanger des Judenmordes: Der steirische Bauernsohn Franz Murer, ausgebildet auf der NS-Ordensburg…

Jugend hinter Stacheldraht ... und danach ...

E-Book Jugend hinter Stacheldraht ... und danach ...
Bautzen, Buchenwald, Jamlitz, Ketschendorf, Mühlberg, Sachsenhausen, Waldheim Format: PDF

Die Arbeit `Jugend hinter Stacheldraht ... und danach ...` gibt einen Abschnitt der deutschen Zeitgeschichte wieder, der den meisten Menschen bis zur Wende wenig bekannt war. Im ersten Teil schildert…

Die Holocaust-Industrie

E-Book Die Holocaust-Industrie
Wie das Leiden der Juden ausgebeutet wird Format: ePUB

Die 'Holocaust-Industrie' - das bedeutet für Norman Finkelstein die moralische und finanzielle Ausbeutung jüdischer Leiden. Seine Analyse ist zugleich eine leidenschaftliche Anklage: Er wendet sich…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...