Sie sind hier
E-Book

DaZ eigenständig üben: Präsens - SEK

Freiarbeitsmaterialien zum Lesen, Schreiben und Sprechen (5. bis 8. Klasse)

AutorEllen Schulte-Bunert, Michael Junga
VerlagAOL-Verlag in der AAP Lehrerfachverlage GmbH
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl40 Seiten
ISBN9783403404859
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
'Ich gehe gern zur Schule!' - 'Ich bin auch gern dort!' Mit diesen Übungsmaterialien wiederholen Ihre Schüler das Wichtigste zum Thema Präsens!  Einige grammatische Kernthemen der deutschen Sprache bereiten Schülern mit Migrationshintergrund besondere Probleme. Die Reihe DaZ mit Selbstkontrolle - Sekundarstufe widmet sich daher der gezielten Förderung von DaZ-Schülern im Unterricht der Sekundarstufe. Anhand leicht verständlicher Aufgaben trainieren die Schüler unabhängig vom Lehrer ihre grammatischen Fähigkeiten. Sie arbeiten eigenständig mittels einfacher Bilder und kontrollieren sich selbst. Eine Reihe von Tandemübungen motiviert Ihre DaZ-Schüler zum sprechen. Indem die Schüler im geschützten Raum miteinander üben können, werden Sprechhemmungen so gezielt abgebaut. 

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis4
Liebe Kollegin, lieber Kollege5
Soloaufgaben6
Regelmäßige Verben6
1. Wie heißt du?6
2. Woher kommst du?7
3. Und woher kommen die anderen Schu?ler?8
4. Wo wohnt ihr jetzt?9
5. Was ist richtig?10
6. Georgios erzählt11
Verben mit Ablaut (Wechsel des Stammvokals)12
7. Womit fahrt ihr zur Schule?12
8. In der DaZ-Stunde13
9. Wir sprechen viele verschiedene Sprachen14
10. In der Pause15
11. Wer weiß es?16
12. Heute ist schulfrei!17
Hilfsverben „sein“ und „haben“18
13. Wie alt seid ihr?18
14. Paul fragt19
15. In Deutschland gibt es viel Haustiere20
16.Sofie erzählt21
17.Wie geht es dir?22
Trennbare Verben23
18. Am Ende der Stunde sagt Frau Bauer: „Einpacken!“23
19. Die Schule ist aus!24
20. Im Supermarkt25
21. Auf dem Sportplatz26
22. Und wo ist Majeda?27
23. Ein Schreck am Nachmittag!28
Tandemu?bungen29
Tandemu?bung 1 – Wer seid ihr?29
Tandemu?bung 2 – In der Mathematikstunde31
Tandemu?bung 3 – Moritz und Tarek sind sehr sportlich33
Tandemu?bung 4 – Wer ist das?35
Tandemu?bung 5 – Keiner passt auf37
Tandemu?bung 6 – Endlich sind Ferien!39

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Technischer Vertrieb

E-Book Technischer Vertrieb
Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing Format: PDF

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet des technischen Vertriebs bzw. Business-to-Business-Marketings. Die Autoren behandeln alle relevanten Themen des Fachs und stellen die…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

E-Learning 2010

E-Book E-Learning 2010
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

Technologiebasiertes und mobiles Lernen und Lehren sind in der Informations- und Wissensgesellschaft von zentraler Bedeutung. Ziel des Sammelbandes ist es, einen Blick in die nahe Zukunft des E- und…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...