Sie sind hier
E-Book

'daz er mit liehten ougen / sîner ougen lougen' - Wahrnehmung und Wirkung in der Petitcreiuepisode aus dem 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg

eBook 'daz er mit liehten ougen / sîner ougen lougen' - Wahrnehmung und Wirkung in der Petitcreiuepisode aus dem 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
41
Seiten
ISBN
9783656102403
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
15,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit habe ich herauszustellen versucht, dass der Petitcreiuepisode im Kontext von Wahrnehmung und Wirkung eine besondere Beachtung zukommt - sowohl inhaltlich mit den unterschiedlichen Perspektivierungen auf Ebene der Protagonisten als auch formal durch die Nutzung synästhetischer Strategien, um der Unmittelbarkeit von Wahrnehmung auch auf sprachlicher Ebene gerecht zu werden. Insbesondere in der separaten Wahrnehmung des Hündchens und seiner Wirkung auf Tristan und Isolde liegt ein Schlüssel zum Verständnis der Episode, da sie eine zentrale Wahrnehmungsdifferenz zwischen den Protagonisten offenbart. Diese Differenz motiviert beide zu einer ebenso unterschiedlichen Wertung des Wahrgenommenen und führt zu Reaktionen, die einander unähnlicher nicht sein könnten. Während Petitcreiu bei Tristan seine Leid stillende Wirkung einlöst, reagiert Isolde mit noch größerem Kummer über Tristans Abwesenheit auf den Klang des Glöckchens, weshalb sie es letztlich zerstört und die intendierte Wirkung somit in ihr Gegenteil verkehrt. Nicht unwesentlich für das divergierende Verhalten des Paares ist dabei die räumliche und körperliche Trennung; ein Umstand, der ihnen eine direkte und gemeinsame Wahrnehmung erstmals unmöglich macht und damit eine immense Herausforderung für die Tristan-Isolde-Minne bedeutet. Ihre Minne, die sich primär über physische Präsenz und Unmittelbarkeit konstituiert, als sie Voraussetzung für das Herstellen von innerer Verbundenheit über das sogenannte Seelenschauen ist, fußt mithin auf einem höchst prekären und akut störungsanfälligen Konzept, das eng an materielle Visualität gekoppelt ist und somit einer starken Abhängigkeit unterliegt. Sobald die optische Verfügbarkeit des Partners nicht gegeben ist, ist auch die Minne gefährdet. Gemeinsames Wahrnehmen heißt gemeinsames Erfahren heißt - für Tristan und Isolde - positives Wissen im aristotelischen Sinne. Im Hinblick auf die Minnegrottenepisode als utopischer Gegenwelt, in der das Minneideal lebbar scheint, und Isolde Weißhand, die die blonde Isolde letztlich ablösen wird, weist die Petitcreiuepisode auf das Scheitern dieser spezifischen Minne zwischen Tristan und Isolde hin. Es ist eine dialektische höfische Liebe, dessen Existenz es fordert, dass sie sich in ihren extremen Spannungen zwischen Freud und Leid bewährt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

2008

eBook 2008 Cover

The Archiv für Geschichte des Buchwesen contains academic articles and source editions, and covers all subjects connected with books and their history. Besides reviews, vol. 62 will probably contain ...

Text

eBook Text Cover

Der vorliegene Band enthält die schriftstellerische Bilanz aus Wielands höchst produktiver Zeit als Professor der Erfurter Universität. Seine Beschäftigung mit den kulturkritischen Ansätzen von ...

Reformpoetik

eBook Reformpoetik Cover

The obvious gaps in standardisation in German baroque poetics are partially filled by poetological prefaces. Despite this, however, taught genre norms remain quite tentative. This absence of binding ...

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...