Sie sind hier
E-Book

Decompiler - Der Stand der Technik im Jahr 2008

Ausgewählte Kapitel des Software Engineering

eBook Decompiler - Der Stand der Technik im Jahr 2008 Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
34
Seiten
ISBN
9783640513659
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Software, Note: 1, Johannes Kepler Universität Linz (Seminar Software Engineering), Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Arbeit soll einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik zum Thema Decompiling geben. Dazu wird zunächst der Begriff Decompiling gegenüber ähnlichen Begriffen abgegrenzt. Nach einem Überblick über die Gründe für Decompiling und rechtlichen Aspekten wird der Decompiling-Prozess näher dargestellt und in einzelne Phasen unterteilt. Es wird erklärt welche Vorteile diese Einteilung in einzelne Phasen mit sich bringt. Zur praktischen Veranschaulichung werden gängige Decompiler-Tools für aktuell relevante Sprachen wie z.B. Java oder .NET vorgestellt. Die Ergebnisse dieser Tools werden mit dem originalen Source Code verglichen um ein Indiz für die Qualität der Tools zu liefern. Weiters werden vorhandene theoretische Probleme aufgezeigt, die beim Decompiling auftreten können. Ein Überblick über Techniken zum Schutz vor Decompiling rundet diese Arbeit ab.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Software-Design - Softwareentwicklung

Mambo

eBook Mambo Cover

Das Buch ist einerseits ein Nachschlagewerk für die Nutzer von Mambo mit einer Darstellung aller Menüs und Konfigurationsmöglichkeiten, andererseits ein umfangreiches Praxiswerk mit der ...

SAP für Java-Entwickler

eBook SAP für Java-Entwickler Cover

Seit kurzem forciert SAP die Verbreitung der Netweaver-Technologie und initiiert damit eine Gleichstellung von Java und ABAP als Sprachen zur SAP-Programmierung. Dieses Buch leistet einem erfahrenen ...

Weitere Zeitschriften

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...