Sie sind hier
E-Book

Defending America? - Zur Entwicklung des National Missile Defense Programms der neuen Bush-Administration. Notwendigkeit, Gefahren und Alternativen

eBook Defending America? - Zur Entwicklung des National Missile Defense Programms der neuen Bush-Administration. Notwendigkeit, Gefahren und Alternativen Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2002
Seitenanzahl
131
Seiten
ISBN
9783638160292
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
20,99
EUR

Magisterarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,5, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bestrebungen der US-Regierung, einen Raketenschutzschild aufzubauen sind zwar nach dem 11. September in den Hintergrund der Berichterstattung der Medien geraten, nichtsdestotrotz hält Washington an diesen Plänen fest. Was genau aber verbirgt sich hinter diesen Plänen? Vor wem oder was soll dieser Schild schützen? Kann ein solches System überhaupt funktionieren? Und vor allem: Ist es notwendig? Entgegen der Auffassung der Regierung gibt es zahlreiche Einwände und Zweifel am NMD-Konzept. Diese Kritik bezieht sich vornehmlich auf die technische Einsatzfähigkeit und die Bedrohungslage.

Diese Arbeit nimmt die Kritik zum Ausgang, um zu untersuchen, inwieweit NMD einen Beitrag zur amerikanischen Sicherheit liefert. Im Rahmen dieser Fragestellung wird untersucht: 1. inwieweit NMD technologisch einsatzfähig ist und somit feindliche Raketen, die auf die USA abgeschossen werden, zerstören kann, 2. von welchem Akteur eine Bedrohung ausgeht, 3. ob diese Bedrohung durch einen Einsatz von NMD oder alternativ mit anderen Mitteln reduziert werden kann.

Anhand der Untersuchung werden folgende Thesen überprüft:
1. NMD ist technologisch nicht einsatzfähig und leistet somit keinen Beitrag zur amerikanischen Sicherheit.
2. Auch wenn NMD technologisch einsatzfähig ist, kann durch einen Einsatz von NMD bei einem Angriff von 'rogue states' kein Beitrag zur amerikanischen Sicherheit geleistet werden.

In der Wissenschaft existieren grundsätzliche Zweifel an der technologischen Einsatzfähigkeit von NMD: Werden NMD-Tests unter realistischen Bedingungen vorgenommen? Kann das System durch feindliche Raketen getäuscht werden? Die USA sehen eine Bedrohung durch so genannte 'rogue states', gegen die sich NMD vornehmlich richten soll. Exemplarisch ausgewählt werden hier Nordkorea, Iran und Irak, da deren Raketenprogramme als technisch am weitesten entwickelt angesehen werden [Vgl. Rumsfeld-Report 1998, II. C. 4 a. ff.].

Allerdings gibt es Kritik an der Einschätzung der Regierung: Ist angesichts des technologischen Fortschritts und dem Willen dieser Länder bereits in wenigen Jahren mit einem Angriff auf die USA zu rechnen? Inwieweit existieren Alternativen zu NMD, mit denen die Bedrohungen reduziert werden kann? Die Gefahr unautorisierter Starts von Raketen wird ebenfalls zur Rechtfertigung für den Einsatz von NMD genannt: Kann dieser Bedrohung mit NMD begegnet werden? Inwieweit ist dies durch Alternativen möglich?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Das Ende ist mein Anfang

eBook Das Ende ist mein Anfang Cover

Ein Vater spricht über das Leben, den Tod und das AbschiednehmenTiziano Terzani hat als langjähriger Korrespondent des SPIEGEL unser Bild von Asien mit geprägt. Das damals noch unzugängliche ...

Iran im Informationszeitalter

eBook Iran im Informationszeitalter Cover

\IRAN im Informationszeitalter\ beschreibt ausgesuchte Software, skizziert den IT-Status quo im Iran und informiert Studierende, Lehrende, Manager, IT-Praktiker und interkulturell Interessierte über ...

Hamas und Rationalität

eBook Hamas und Rationalität Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Theorien der ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...