Sie sind hier
E-Book

Dekonstruktion als literarästhetische Strategie der Großstadtdarstellung in den 'Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge'

eBook Dekonstruktion als literarästhetische Strategie der Großstadtdarstellung in den 'Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge' Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
21
Seiten
ISBN
9783656056539
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, FernUniversität Hagen (Institut für neuere deutsche und europäische Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Art und Weise der Großstadtdarstellung in Rainer Maria Rilkes Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. Da sich die großstädtische Realität zu Beginn des 20. Jahrhunderts deutlich von der des 19. Jahrhunderts unterscheidet, stellt ihre Präsentation eine nicht geringe Herausforderung dar. Angesichts der veränderten Raum- und Zeitdimensionen moderner städtischer Wirklichkeit, wird die Unzulänglichkeit der Darstellungsmittel, die dem Roman des 19. Jahrhunderts noch eigen sind, schnell offenbar. Die literarästhetischen Prinzipien der traditionellen Romanform erlauben keine angemessene literarische Gestaltung moderner Großstadtrealität. Die Untersuchung der Großstadtdarstellung in den Aufzeichnungen nimmt ihren Ausgang in der These, dass Rilkes Werk tradierte Romanformen und Erzählweisen dekonstruiert, und dass diese Dekonstruktion letztlich als die literarästhetische Strategie angesehen werden kann, mittels der großstädtische Wirklichkeit bewältigt wird. Zur Untermauerung der These gilt es zunächst einmal den Begriff der Dekonstruktion zu erläutern und theoretisch zu fundieren. Anschließend sollen die einzelnen literarästhetischen Konzepte, die Komponenten der Dekonstruktionsstrategie darstellen, herausgearbeitet werden. Hierbei soll auf das Motiv des 'Sehens', die Verwendung impressionistischer Stilmittel und das Problem der Erzählbarkeit städtischer Wahrnehmung abgehoben werden, aber auch auf die neue - nahezu erzwungene - Rezeptionsfähigkeit des Lesers und die allgemeine Form der Aufzeichnungen. Die Aufmerksamkeit bei der Analyse richtet sich dabei hauptsächlich auf die Stadtaufzeichnungen. Ein Fazit soll dann die Einzelergebnisse dieser Analyse zusammenstellen, um so die Dekonstruktionsthese noch einmal nachdrücklich zu begründen. Vor der abschließenden allgemeinen Zusammenfassung sollen die Aufzeichnungen noch kurz nicht nur als Großstadtliteratur, sondern als moderne Literatur schlechthin ausgewiesen werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

Medizinische Schreibweisen

eBook Medizinische Schreibweisen Cover

The volume examines the interrelationships between the history of medicine and literature from the 17th until the 19th centuries. The papers in the volume analyse these interrelationships using the ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...