Sie sind hier
E-Book

'Demian' von Hermann Hesse. Eine tiefenpsychologische Betrachtung

Selbstfindungsprozess von Emil Sinclair

AutorMaria Hanstein
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl21 Seiten
ISBN9783656736455
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Veranstaltung: Literaturtheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die menschliche Psyche ist ein sehr komplexes und vielschichtiges Phänomen. Alle Handlungen, Gedanken, Wünsche oder auch Träume der Menschen lassen sich auf ihre Psyche zurückführen und darin begründen. Auf diese Weise kann man das ganze Leben und alle Entscheidungen einer Person nachvollziehen, wenn man dessen inneres Wesen tiefgründig betrachtet. Das Interessante einer solchen Analyse ist dabei, dass jeder Mensch sich als Individuum von anderen Menschen unterscheidet und somit auch die Psyche eines Jeden einzigartig ist. Um dieses Interesse aufzugreifen und damit zu arbeiten eignet sich das Buch 'Demian' von Hermann Hesse. In dieser Arbeit wird der Selbstfindungsprozess des Emil Sinclairs nach psychoanalytischen Betrachtungspunkten behandelt. Der Fokus dabei wird auf dem Psychoanalytiker C.G. Jung gerichtet sein, wobei auch Freuds Theorien mit in die Überlegungen einbezogen werden. Zu aller erst wird auf den Forschungsstand Bezug genommen und von ihm ausgehend erklärt, worum es sich bei dem Wissenschaftsfeld der Psychoanalyse handelt. Des Weiteren wird das Kooperationsmodell erläutert, auf welches im späteren Verlauf das Hauptaugenmerk liegen wird. Um das Werk anhand dieses Konzepts zu analysieren, werden die für das Werk wichtigsten Vertreter der Psychoanalyse und ihre Methoden beleuchtet. Für die Untersuchung der Lektüre werden die Begriffe 'innere und äußere Wirklichkeit', Mechanismen der Entstellung und der Selbstfindungsprozess mit dem Ziel der Ganzwerdung aufgeschlüsselt. Zum Schluss wird die Frage, weshalb die Psychoanalyse im Gegensatz zur Literatur ihre Grenzen hat und wo diese liegen, beantwortet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...