Sie sind hier
E-Book

Depression

Psychodynamik und Therapie

eBook Depression Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
224
Seiten
ISBN
9783170228061
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Depressive Störungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen unseres Kulturkreises. Die Autoren stellen die Phänomenologie, Psychogenese und -dynamik des Krankheitsgeschehens dar, diskutieren Indikation und Settingfragen und erläutern Möglichkeiten der Behandlung. Sie gehen auf das Phänomen der Übertragung und Gegenübertragung ein und berichten vom Umgang mit Aggression, Negativität und Suizidalität. Fallbeispiele bereichern die Darstellung. Die aktuelle Auflage enthält ein neues Kapitel von G. Klug und D. Huber zur Psychotherapieforschung. 'Es gibt (...) derzeit keine umfassendere und bessere Darstellung der Depression und ihrer Behandlung. Dieses sehr informative, ehrliche und hilfreiche Buch besticht durch eine klare Gliederung und durch einen guten und leicht lesbaren Stil.' (Der Psychotherapeut, zur 1. Aufl.)

Dr. med. Mag. theol. Herbert Will und die Diplom-Psychologen Yvonne Grabenstedt, Günter Völkl und Gudrun Banck sind in eigener Praxis und als Dozenten bzw. Lehranalytiker an der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie in München tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Depression - Angst - Burnout

Burnout-Prävention

eBook Burnout-Prävention Cover

Ergreifen Sie Ihre Chance gegen Burnout! Wer sich überlastet fühlt, braucht konkrete Hilfe und keine wissenschaftliche Diskussion, ob es Burnout überhaupt gibt. 'Burnout-Prävention' ist ein ...

Meditation und Gehirn

eBook Meditation und Gehirn Cover

Ein Titel aus der Reihe Wissen & Leben Herausgegeben von Wulf Bertram Alte Weisheit im Licht der modernen Forschung Seit über 2 500 Jahren meditieren Menschen und erleben die verblüffenden ...

Episodische Depressionen

eBook Episodische Depressionen Cover

Was ist der Grund für meine Depression? Die „Grund“-Frage: Alle Betroffenen und die ihnen Nahestehenden stellen sich diese Frage immer und immer wieder. Der Autor beantwortet sie hier auf eine ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...