Sie sind hier
E-Book

Depressive Erkrankungen

AutorMarius Nickel
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl277 Seiten
ISBN9783211792780
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR

Menschen jeder sozialen Schicht, Kultur und Nationalität können an Depressionen erkranken: Jeder fünfte Erwachsene leidet mindestens einmal im Leben unter dieser Symptomatik. Als Handbuch für die tägliche Praxis vermittelt der Band niedergelassenen Allgemeinärzten (und interessierten Fachärzten) Basiswissen über verschiedene Formen der Depression. Neben Anleitungen zur Diagnostik bildet die Diskussion sinnvoller Therapiemaßnahmen einen weiteren Schwerpunkt. Auch Komplikationsmanagement, stationäre Therapien und Rehabilitation werden behandelt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Die Autoren6
Inhalt7
1. Diverse Aspekte des Auftretens von depressiven Erkrankungen10
1.1 Genetik10
1.2 Familiäre Belastung10
1.3 Geschlecht11
1.4 Lebensalter11
1.5 Postpartale Zeitperiode11
1.6 Sozioökonomische Faktoren11
1.7 Belastende bzw. traumatisierende Lebensereignisse12
1.8 Interpersonelle Abhängigkeit und Neurotizismus12
1.9 Immunologische Faktoren12
1.10 Neurobiologie13
1.11 Schlafregulation16
1.12 Psychobiologisches Modell17
1.13 Psychoanalytische, psychodynamische Entstehungstheorie17
1.14 Verhaltenstherapeutische Theorien19
1.15 Interpersonelle Theorie20
1.16 Organische Erkrankungen20
2. Behandlungsmethoden21
2.1 Psychopharmakotherapie21
2.2 Psychotherapie23
2.3 Lichttherapie30
2.4 Schlafentzugstherapie31
2.5 Elektrokrampftherapie ( EKT)32
2.6 Transkranielle Magnetstimulation (TMS)35
2.7 Vagusnervstimulation ( VNS)36
2.8 Tiefe Hirnstimulation („ deep brain stimulation , DBS)37
3. Depressive Episode / Episode einer Major Depression39
3.1 Einleitung39
3.2 Besondere Merkmale39
3.3 ICD- 10-Forschungskriterien für depressive Episode40
3.4 Diagnostische Kriterien für Episode einer Major Depression nach DSM IV42
3.5 Diagnosestellung nach differentialdiagnostischen Überlegungen43
3.6 Verlauf44
3.7 Psychopharmakologische Behandlung: Depressive Episode45
3.8 Psychopharmakologische Behandlung: Atypische Depression96
3.9 Psychopharmakologische Behandlung: Saisonale Depression ( SAD)98
3.10 Psychopharmakologische Behandlung: Somatisierende Depression101
3.11 Fallbeispiel: Schwere depressive Episode106
3.12 Fallbeispiel: Depressive Episode nach körperlicher Erkrankung119
3.13 Fallbeispiel: Postpartale Depression131
3.14 Fallbeispiel: Komorbide Depression136
4. Rezidivierende depressive Störung145
4.1 Einleitung145
4.2 Besondere Merkmale145
4.3 ICD- 10-Forschungskriterien für rezidivierende depressive Störung bzw. Major Depression145
4.4 Diagnostische Kriterien für Major Depression bzw. rezidivierende depressive Störung nach DSM IV146
4.5 Diagnosestellung nach differentialdiagnostischen Überlegungen147
4.6 Verlauf147
4.7 Psychopharmakologische Behandlung: Rezidivierende depressive Störung148
4.8 Fallbeispiel: Mittelgradige depressive Episode bei rezidivierender depressiver Störung151
5. Depression im Verlauf von Erkrankungen des bipolaren Spektrums162
5.1 Einleitung162
5.2 Psychopharmakologische Behandlung: Depression im Verlauf einer bipolaren affektiven Störung162
5.3 Fallbeispiel: Depression im Verlauf einer bipolaren affektiven Störung198
6. Dysthymia206
6.1 Einleitung 6.2 Besondere Merkmale206
6.3 ICD- 10-Forschungskriterien für Dysthymia206
6.4 Diagnostische Kriterien für dysthyme Störung nach DSM IV207
6.5 Diagnosestellung nach differentialdiagnostischen Überlegungen208
6.6 Verlauf208
6.7 Psychopharmakologische Behandlung209
7. Chronische Depression211
7.1 Einleitung211
7.2 Psychopharmakologische Behandlung: Therapieresistente Depression211
7.3 Fallbeispiel: Chronische Depression229
8. Anpassungsstörung244
8.1 Einleitung244
8.2 ICD- 10-Forschungskriterien für Anpassungsstörung244
8.3 Diagnostische Kriterien für Anpassungsstörung nach DSM- IV245
8.4 Psychopharmakologische Behandlung: Anpassungsstörung245
9. Substanzeninduzierte affektive Störung247
9.1 Einleitung247
9.2 Diagnostische Kriterien für substanzeninduzierte affektive Störung nach DSM IV247
Literatur249

Weitere E-Books zum Thema: Psychiatrie - Psychopathologie

Stalking

E-Book Stalking
Format: PDF

'Stalking' ist mittlerweile ein bekannter Fachbegriff, der synonym mit 'obsessiver Verfolgung' und 'obsessiver Belästigung' gebraucht wird. - Aber was genau ist 'Stalking'? Endlose Briefe, Telefonate…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Das bewährte Fachbuch zum Kinderschutz in der Medizin bietet Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, fundierte fachliche Grundlagen für die…

Stalking

E-Book Stalking
Format: PDF

'Stalking' ist mittlerweile ein bekannter Fachbegriff, der synonym mit 'obsessiver Verfolgung' und 'obsessiver Belästigung' gebraucht wird. - Aber was genau ist 'Stalking'? Endlose Briefe, Telefonate…

Humaner Strafvollzug

E-Book Humaner Strafvollzug
Am Beispiel Sonderanstalt Mittersteig Format: PDF

Der Humane Strafvollzug verfolgt zwei wichtige Ziele. Einerseits will er Gefangenen ihr Fehlverhalten aufzeigen, das zur Verurteilung führte. Andererseits will er sie resozialisieren. Der Autor, Prof…

Rauschdrogen

E-Book Rauschdrogen
Marktformen und Wirkungsweisen Format: PDF

Komprimiert und dennoch ausführlich: Die 6., aktualisierte Neuauflage geht auf jüngste Entwicklungen und Tendenzen ein, wie z.B. Verschiebungen bei den Konsumgewohnheiten, neue Drogenarten bzw.…

Handbuch der forensischen Psychiatrie

E-Book Handbuch der forensischen Psychiatrie
Band 2: Psychopathologische Grundlagen und Praxis der forensischen Psychiatrie im Strafrecht Format: PDF

Die Beurteilung der Schuldfähigkeit ist der Kernbereich der forensischen Psychiatrie. Sie ist eine zentrale Schnittstelle zwischen Medizin und Strafrecht, mit Folgen auch für den längerfristigen…

Rauschdrogen

E-Book Rauschdrogen
Marktformen und Wirkungsweisen Format: PDF

Das Werk bietet grundlegende Informationen zu den Wirkungsweisen verschiedener Drogen. Die ausführliche Darstellung in Form eines Nachschlagewerks ermöglicht den Vergleich der jeweiligen Wirkungen.…

Rauschdrogen

E-Book Rauschdrogen
Marktformen und Wirkungsweisen Format: PDF

Das Werk bietet grundlegende Informationen zu den Wirkungsweisen verschiedener Drogen. Die ausführliche Darstellung in Form eines Nachschlagewerks ermöglicht den Vergleich der jeweiligen Wirkungen.…

Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

E-Book Ergotherapie bei Demenzerkrankungen
Ein Förderprogramm Format: PDF

Grundlagen, Motivation und Ziele für Ihre Arbeit. Das Therapieprogramm vermittelt Ihnen ein fundiertes, praxiserprobtes Förderkonzept für Ihre Arbeit mit an Demenz erkrankten Patienten. Sie erfahren…

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...