Sie sind hier
E-Book

Der 28-Tage-Plan gegen Entzündungen

Mit 70 Rezepten

AutorDoris Muliar, Michael Despeghel
Verlagriva Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl160 Seiten
ISBN9783959719438
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Neueste Studien belegen: Entzündungen im Körper beeinflussen unseren Fettstoffwechsel und unser Gewicht. Zucker, Alkohol und oft auch glutenhaltiges Getreide bewirken eine Überaktivität des Immunsystems und die rasche Bildung von Fettzellen, die Entzündungsprozesse im Körper befördern. Um (wieder) abnehmen zu können, müssen diese Entzündungen eingedämmt werden. Dabei helfen entzündungshemmende Lebensmittel. Der Abnehmexperte und Bestsellerautor Dr. Dr. Michael Despeghel zeigt die Zusammenhänge zwischen Fettstoffwechsel, Übergewicht und verschiedenen Folgekrankheiten auf. Mit der Freetox-Diät legt er einen 28-Tage-Ernährungsplan vor, der Entzündungen behebt, das Gewicht reduziert, den Darm entlastet und das Immunsystem wieder in Balance bringt. Der Körper wird entgiftet, die Leistungsfähigkeit wiederhergestellt und die Fettverbrennung verbessert, sodass das gefährliche in der Bauchregion eingelagerte Körperfett abgebaut werden kann. Der Praxisteil des Buches zeigt auf, welche Lebensmittel Entzündungsprozessen im Körper entgegenwirken. Eigens für dieses Buch hat die Diätspezialistin und Kochbuchautorin Doris Muliar 70 köstliche entzündungshemmende Rezepte für alle Mahlzeiten des Tages entwickelt. Tipps gegen Heißhunger und Vorschläge für mehr Bewegung im Alltag unterstützen den Leser dabei, seinen Stoffwechsel in nur vier Wochen zu normalisieren und auf Abnehmen umzustellen. Dies ist eine überarbeitete Neuausgabe des 2015 erschienenen Buchs Die freeTOX-Diät.

Dr. Dr. Michael Despeghel ist Sportwissenschaftler und Spezialist für gesunde Lebensführung sowie Lehrbeauftragter am Institut für Sportmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. Er ist ein erfahrener Referent zu Gesundheits-, Präventions- und Fitnessthemen und durch mehrere Bestseller bekannt. Doris Muliar, gebürtige Österreicherin, ist Journalistin für Hörfunk, Fernsehen und Verlage. Seit Mitte der 90er-Jahre schreibt sie Bücher mit dem Schwerpunkt gesunde Ernährung und entwickelt die Rezepte dafür. Die viel beschäftigte Autorin weiß, wie wenig Zeit oft zum Kochen bleibt, daher sind ihre Rezepte auch für Ungeübte einfach und im Handumdrehen zubereitet. Im riva Verlag hat sie bereits an den beiden Bestsellern Low Carb (mit Dr. Nicolai Worm) und 2 Tage Diät sind genug: Das Rezeptbuch (mit Dr. Dr. Michael Despeghel) mitgewirkt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

GRÜNE SMOOTHIES

BEEREN-SMOOTHIES

FRÜHSTÜCKSPFANNKUCHEN

MÜSLIS

GEMÜSESUPPEN

SALATE

PFANNENGEMÜSE

GLUTENFREIE PASTA

RISOTTOS

AUFLÄUFE

FLEISCHGERICHTE

FISCHGERICHTE

SÜSSES

Grüne Smoothies

Als am wirkungsvollsten für die Entgiftung haben sich Grünkohl, Papaya, Ingwer und Kurkuma erwiesen. Was also liegt näher, als diese Zutaten zu einem Turbo-Cocktail zu vermischen? Für manchen allerdings mag die geballte Kraft des Grünkohls geschmacklich eher grenzwertig sein. Deshalb haben wir gleich noch ein paar Anregungen parat, wie Sie Grünkohl abwechslungsreich mit ein wenig Obst in Ihren Smoothie schummeln können.

Auch für andere grüne Gemüse – denn die sind jetzt gaaaanz wichtig für Sie – haben wir schmackhafte Anregungen kreiert. Dabei brauchen Sie sich nicht streng an die Rezepte zu halten: Achten Sie nur darauf, dass immer ein großer Anteil an grünem Gemüse und etwas Kurkuma mit 1 Prise Pfeffer in Ihren Drink kommen (der Pfeffer verstärkt die Wirkung).

Gut wäre es, einen starken Mixer zu verwenden (oder einen sogenannten Smoothiemaker). Er bricht die harten Zellstrukturen des rohen Gemüses auf, kann sie so nutzbar machen und kommt auch mit Eiswürfeln und Tiefgekühltem klar. Beachten Sie dazu bitte die Gebrauchsanweisung Ihres Mixers.

Die Rezepte sind alle für 1 Portion berechnet. Sie sollten immer frisch zubereitet und gleich getrunken werden.

Turbo-Grünkohl-Cocktail

Vegan · Für 1 Portion · 58 kcal, 11 g KH (8 g davon Zucker), 1 g F, 1 g E

60 g Grünkohl (frisch oder tiefgekühlt)

60 g Papaya

1 Stück Ingwer (haselnussgroß)

½ TL Kurkuma

1 Prise schwarzer Pfeffer

Saft von ½ Zitrone

150 ml Wasser (nach Belieben mehr)

2 Eiswürfel nach Belieben (nicht nötig, wenn Sie tiefgekühlten Grünkohl verwenden)

Frischen Grünkohl gründlich waschen, die Mittelachsen der Blätter entfernen und das Grün in Streifen schneiden (die Blätter sind recht hart, was dem Mixer Schwierigkeiten machen könnte). Tiefgekühlten Grünkohl eventuell ½ Stunde antauen lassen. Das Stück Papaya von den Kernen befreien und aus der Schale lösen. Den Ingwer schälen und klein hacken. Zusammen mit allen anderen Zutaten im Mixer 2–3 Minuten cremig mixen und nach Belieben mit weiterem Wasser verdünnen.

TIPP Wenn Ihnen der grüne Turbo zu herb ist, können Sie mit dem Süßungsmittel Erythrit (siehe Seite 40) Abhilfe schaffen. Manche setzen auch auf zusätzliche Schärfe durch mehr schwarzen Pfeffer und 1 Prise Salz.

INFO Kurkuma und seine entzündungshemmenden Inhaltsstoffe werden optimal aufgenommen, wenn es mit schwarzem Pfeffer vermischt wird.

Grünkohl-Schummel 1
mit Erdbeeren oder Himbeeren

Vegetarisch · Für 1 Portion · 68 kcal, 10 g KH (9 g davon Zucker), 0 g F, 4 g E

30 g Grünkohl (frisch oder tiefgekühlt)

75 g Erdbeeren oder Himbeeren

1 Stück Ingwer (haselnussgroß)

50 ml Kefir

¼ TL Kurkuma

1 Prise schwarzer Pfeffer

100 ml Wasser

2 Eiswürfel nach Belieben

Frischen Grünkohl unter fließendem Wasser waschen und die harten Rippen herausschneiden. Das Grün in Streifen schneiden. Die Erdbeeren oder Himbeeren waschen und putzen. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Alles zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer 1–2 Minuten sehr fein pürieren.

TIPP Durch das Mitmixen von Eiswürfeln wird Ihr Smoothie cremiger. Wenn Sie tiefgekühlten Grünkohl verwenden, übernimmt dieser auch den Creme-Effekt und Sie können die Eiswürfel weglassen.

Grünkohl-Schummel 2
mit Heidelbeeren und Mandelmilch

Vegan · Für 1 Portion · 84 kcal, 13 g KH (11 g davon Zucker), 3 g F, 2 g E

50 g Grünkohl (frisch oder tiefgekühlt)

75 g Heidelbeeren

¼ TL Kurkuma · 1 Prise schwarzer Pfeffer

150 ml Mandelmilch

50 ml Wasser nach Belieben

Frischen Grünkohl unter fließendem Wasser waschen und die harten Rippen herausschneiden. Das Grün in Streifen schneiden. Die Heidelbeeren in einem Sieb waschen und verlesen. Alle Zutaten im Mixer zu einem cremigen Drink pürieren und nach Belieben mit Wasser verdünnen.

INFO Schauen Sie sich im Bio-Markt oder im Reformhaus um: Es kommen ständig neue Produkte auf den Markt, mit denen Sie anstelle von Kuhmilch leckere Drinks zubereiten können – z. B. Kokos-Mandel-Milch.

Grünkohl-Schummel 3
mit Gurke und Orangensaft

Vegan · Für 1 Portion · 102 kcal, 14 g KH (12 g davon Zucker), 2 g F, 4 g E

40 g Grünkohl (frisch oder tiefgekühlt)

100 g Salatgurke (ca. 12 cm)

100 ml frisch gepresster Orangensaft

1 Zweig frische Minze

1 TL Chiasamen · ¼ TL Kurkuma

1 Prise schwarzer Pfeffer

100 ml Wasser (nach Belieben mehr)

Eiswürfel nach Belieben

Frischen Grünkohl unter fließendem Wasser waschen und die harten Rippen herausschneiden. Das Grün in Streifen schneiden. Das Stück Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Zusammen mit allen anderen Zutaten im Mixer sehr fein pürieren und nach Belieben mit weiterem Wasser verdünnen.

Salat und Papaya – fruchtig-herb

Vegan · Für 1 Portion · 71 kcal, 16 g KH (11 g davon Zucker), 0 g F, 2 g E

75 g Salatmix (z. B. Lollo rosso und Lollo bianco)

30 g Papaya

1 Kiwi

¼ TL Kurkuma

1 Prise schwarzer Pfeffer

150 ml Wasser

2 Eiswürfel nach Belieben

Den Salat waschen, gut trocken schütteln und klein schneiden. Das Stück Papaya schälen und entkernen. Die Kiwi schälen, vierteln und den harten Strunk in der Mitte entfernen. Zusammen mit allen anderen Zutaten im Mixer schön cremig mixen. Da der Salat sehr viel Volumen hat, kann es sinnvoll sein, zuerst nur die Hälfte davon in den Mixer zu geben.

TIPP Es gibt im Supermarkt je nach Saison verschiedene Bio-Salatmischungen in 100-g-, 150-g- oder 260-g-Packungen fertig vorbereitet zu kaufen. Je mehr bittere Sorten Sie auswählen (z. B. Radicchio oder Chicorée), desto besser für Ihre Entgiftung!

Powerdrink mit Spinat und Mango

Vegan · Für 1 Portion · 75 kcal, 8 g KH (7 g davon Zucker), 2 g F, 2 g E

60 g Spinat (frisch oder tiefgekühlt)

50 g Mango, ersatzweise Papaya

1 Stück Ingwer (haselnussgroß)

¼ TL Kurkuma

1 Prise schwarzer Pfeffer

1 Prise Salz

½ TL Lein- oder Olivenöl

150 ml Wasser

Frischen Spinat waschen und verlesen. Tiefgekühlten Spinat auf- oder zumindest antauen lassen. Die Mango schälen und in Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und klein würfeln. Zusammen mit allen anderen Zutaten im Mixer zu einem cremigen Smoothie mixen.

TIPP Wenn Sie keine Zeit haben, den Spinat antauen zu lassen, begießen Sie ihn mit etwas heißem Wasser und mixen ihn dann mit entsprechend weniger Flüssigkeit.

Spinat mit Orangensaft und Reismilch

Vegan · Für 1 Portion · 111 kcal, 17 g KH (12 g davon Zucker), 3 g F, 4 g E

60 g Spinat (frisch oder tiefgekühlt)

1 Orange

1 Zweig frische Minze

50 ml Reismilch

1 TL Chiasamen

2 Eiswürfel nach Belieben

Frischen Spinat waschen und verlesen. Tiefgekühlten Spinat auf- oder zumindest antauen lassen. Die Orange auspressen – das sollte etwa 150 ml Saft ergeben. Die Minze waschen, gut trocken schütteln und die Blätter vom Stiel zupfen.

Zusammen mit allen anderen Zutaten im Mixer zu einem cremigen Drink mixen und bei Bedarf noch etwas Reismilch dazugeben.

INFO Reismilch wird als »Reisdrink« oder »Reisgetränk« verkauft und wird aus Vollkornreis hergestellt. Sie hat nur sehr wenig Inhaltsstoffe, dafür aber auch kein Gluten und keine Laktose. In Reformhäusern finden Sie auch verschiedene Mischungen, z. B. Reis-Kokos-Ananas-Milch.

Spinat-Cooler mit Meerrettich

Vegan · Für 1 Portion · 84 kcal, 4 g KH (0 g davon Zucker), 5 g F, 6 g E

60 g Babyspinat (frisch oder tiefgekühlt)

100 ml Sojamilch

1–2 TL Meerrettich (aus dem Glas oder aus der Tube)

Eiswürfel und Wasser nach Belieben

1 TL Chiasamen

Frischen Spinat waschen und verlesen. Tiefgekühlten Spinat auf- oder zumindest antauen lassen. Mit der Sojamilch, dem Meerrettich und eventuell 2 Eiswürfeln fein pürieren. (Wenn Sie tiefgekühlten Spinat verwenden, brauchen Sie keine Eiswürfel zusätzlich.) Nach Belieben mit Wasser auffüllen und mit Chiasamen bestreut servieren.

INFO In Chiasamen ist jede Menge Kalzium enthalten, außerdem Antioxidanzien und viel Omega-3-Fettsäuren. Chia ist ein Pseudogetreide und manche Bäckereien bieten auch...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ernährung - Rezepte und Ratgeber

Das kleine Weihnachtsbackbuch

E-Book Das kleine Weihnachtsbackbuch
Gesund backen: So einfach geht's Format: ePUB

Ganz gleich, ob Sie ein alter Hase in der Backstube oder Anfänger sind. Sie finden in diesem Backbuch zahlreiche Rezeptideen vom klassischen Vanillekipferl bis hin zur raffinierten Rumtorte. Unsere…

Gut leben mit COPD

E-Book Gut leben mit COPD
Endlich wieder durchatmen, Der Patientenratgeber. Mit einem Vorwort von Dr. med. Martina Wenker, Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und Vizepräsidentin der Bundesärztekammer. Format: ePUB

Lange als 'Raucherlunge' verharmlost ist die Diagnose COPD für die Betroffenen im ersten Moment ein Schock und wirft existenzielle Fragen auf. Tatsächlich gibt es heute gute Behandlungsmöglichkeiten…

Hydro Power

E-Book Hydro Power
Nie wieder müde, dick und krank dank Gel-Wasser Format: ePUB

Nie wieder Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übergewicht und schlechte Laune! Was wir brauchen, um gesund, fit und schlank zu sein? Das Gel-Wasser, das in Obst und Gemüse steckt. Die Wissenschaftlerinnen Dr…

Ätherische Öle in Kräutern und Gewürzen

E-Book Ätherische Öle in Kräutern und Gewürzen
Wirkung auf den menschlichen Organismus und Lebensmittel Format: PDF

Für Geruch und Geschmack von Kräutern und Gewürzen spielen die enthaltenen ätherischen Öle teilweise eine große Rolle. So kann Pfefferminzöl noch in einer Verdünnung von 1:1,5 Millionen durch den…

Schüßler-Salze

E-Book Schüßler-Salze
Zuverlässige Selbsthilfe bei Beschwerden von A bis Z Format: PDF

Schüßler-Salze sind natürliche Heilmittel: nebenwirkungsfrei und einfach anzuwenden. Sie eignen sich zur Selbstbehandlung von Erwachsenen und von Kindern. Zuverlässig führt der Heilpraktiker Jörg…

Hydro Power

E-Book Hydro Power
Nie wieder müde, dick und krank dank Gel-Wasser Format: ePUB

Nie wieder Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übergewicht und schlechte Laune! Was wir brauchen, um gesund, fit und schlank zu sein? Das Gel-Wasser, das in Obst und Gemüse steckt. Die Wissenschaftlerinnen Dr…

Saure Nahrung macht krank

E-Book Saure Nahrung macht krank
Format: PDF

Der Chemiker Fred W. Koch beschäftigte sich bereits in den dreißiger Jahren mit den Ursachen der Zahnkaries und gelangte so zur Entwicklung einer säurefreien Kostform, die von ihm als "Anti-Acid-…

Buchinger-Heilfasten

E-Book Buchinger-Heilfasten
Die Original-Methode Das Fastenprogramm für zu Hause Essen nach dem Fasten Format: PDF

Magen leer - Seele high - das einzigartige Erlebnis 'Buchinger' Buchinger-Heilfasten, der Klassiker unter den Fastenmethoden, begeistert schon seit über 50 Jahren eine riesige Fangemeinde.…

Das neue große Buch der Trennkost

E-Book Das neue große Buch der Trennkost
Über 180 neue Rezepte zum Abnehmen und Genießen Format: PDF

Fast jeder kennt inzwischen die Trennkost und verbindet sie mit erfolgreichem, gesundem Abnehmen. Nun endlich erscheint das große Buch, das die Ursprünge der Trennkost beschreibt, die Grundprinzipien…

Ernährung und Fertilität österreichischer Frauen

E-Book Ernährung und Fertilität österreichischer Frauen
Betrachtung der Verzehrsgewohnheiten österreichischer Frauen hinsichtlich kritischer Nährstoffe für die Empfängnisbereitschaft Format: ePUB/PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheit - Ernährungswissenschaft, Note: 1, Akademie für den Diätdienst und ernährungsmedizinischen Beratungsdienst am Allgemeinen Krankenhaus der…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...