Sie sind hier
E-Book

Der Afrikanische Sozialismus in Tansania und die Ujamaa-Politik Nyereres

eBook Der Afrikanische Sozialismus in Tansania und die Ujamaa-Politik Nyereres Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783640738212
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Afrikawissenschaften, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Afrikawissenschaften), Veranstaltung: HS Staat in Afrika, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit werde ich mich mit Tansania in der Zeit nach der Unabhängigkeit beschäftigen, sprich die Zeit wo sich Tansania im Umbruch befand und sich von einem Kolonialstaat hin zu einem sozialistischen Staat entwickelte. Mit der Erringung der Unabhängigkeit trat Tansania in eine neue Etappe der nationalen Befreiungsbewegung ein. Im Wesentlichen bedeutete dies, dass sich der Kampf des ehemals unterdrückten Tanganyika und deren ethnische Gruppierungen mehr und mehr auf die Beseitigung der Folgen des Kolonialismus und gegen die ökonomische Herrschaft des Imperialismus richtete. Nach der Erlangung der 'Selbstständigkeit' sollte gerade die Hinwendung zum Sozialismus in Tansania diese Abkehr vom Kolonialismus bekräftigen. In der kritischen Auseinandersetzung mit westlich-kapitalistischen Entwicklungsstrategien entstanden auf dem afrikanischen Kontinent alternative Entwicklungskonzepte, die auf nationaler Ebene auch umgesetzt wurden. Ein herausragendes Beispiel hierfür ist der von Julius Kambarage Nyerere1 in Tansania eingeführte Ujamaa-Sozialismus, dessen Grundlagen er in der sogenannten Arusha-Deklaration 1967 darlegte. In dieser neuen Etappe rückten die Aufgaben einer sozialökonomischen Umgestaltung in den Mittelpunkt und Nyerere versuchte nun mit Hilfe der Ujamaa-Politik auch die wirtschaftliche Eigenständigkeit des Landes zu forcieren. Im Rahmen dieser Umgestaltung änderte sich auch die Bildungsstrategie im Bildungswesen Tansanias. Auf das Bildungswesen und die Wirtschaft Tansanias im Rahmen der Ujamaa-Politik werde ich näher eingehen und dabei auch knapp, zumindest für das Bildungswesen, die vorkoloniale und koloniale Phase beschreiben, um zum einen die Komplexität des Themas und der sich daraus ergebenen Parallelen zwischen den einzelnen Phasen zu verdeutlichen und zum anderen die Thematik besser verständlich zu machen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Afrika - Kultur, Politik, Geschichte

Der afrikanische Staat

eBook Der afrikanische Staat Cover

Der vorliegende Essay analysiert im ersten Teil die Probleme des afrikanischen Staates. Basierend auf der Problemanalyse werden im zweiten Teil Lösungsansätze aufgezeigt. Meine These ist, dass der ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...