Sie sind hier
E-Book

Der Arbeitnehmerbegriff im europäischen und deutschen Arbeitsrecht

AutorMichael Müller
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl101 Seiten
ISBN9783640548125
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Masterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 16 P. (sehr gut), Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 22. November 2006 hat die Europäische Kommission ein Grünbuch für ein moderneres Arbeitsrecht vorgelegt. Dessen Zweck lag nach Meinung der Brüsseler Behörde darin, eine öffentliche Debatte darüber einzuleiten, 'wie mit Hilfe des Arbeitsrechts Fortschritte bei der 'Flexicurity'-Agenda erzielt werden können und damit das Entstehen eines gerechteren, reaktionsfähigeren und integrativeren Arbeitsmarktes gefördert werden kann, der dazu beiträgt, Europa wettbewerbsfähiger zu machen'. 'Flexicurity' ist dabei als ein Ansatz zu verstehen, der darauf abzielt das Spannungsverhältnis zwischen möglichst flexibler Gestaltung der Arbeitsverhältnisse und größtmöglicher Sicherheit für die Beschäftigten aufzulösen. Bereits kurz nach dessen Veröffentlichung wurde das Grünbuch teils heftig kritisiert. Insbesondere wurde der Kommission vorgeworfen eine schleichende Kompetenzverlagerung auf die europäische Ebene voranzutreiben bzw. gar die Schaffung eines einheitlichen europäischen Arbeitsvertragsgesetzbuchs zu erwägen. Formulierungen wie 'Weiterentwicklung des Arbeitsrechts', 'Notwendigkeit [...] die arbeitsrechtlichen Vorschriften anzupassen', bzw. die Frage nach der Erforderlichkeit eines 'Grundstocks an Vorschriften' ließen Befürchtungen aufkommen, die Kommission erwäge Legislativvorschläge mit dem Ziel eines vereinheitlichten europäischen Arbeitsrechts. Zwar konnte die Kommission ihre schärfsten Kritiker mittlerweile beruhigen - in der Folgemitteilung zum Grünbuch heißt es, dieses sei von Anfang an nicht als 'Grundlage für die Konzeption legislativer Maßnahmen' gedacht gewesen - die Diskussion um die aufgeworfenen Fragestellungen hält jedoch an. Insofern ist es mit dem Grünbuch zumindest gelungen Denkanstösse zu liefern und damit die Debatte um die Zukunft des Arbeitsrechts in Europa neu in Gang zu bringen. Diese Arbeit legt ihren Schwerpunkt, entsprechend der aktuellen Diskussion im einschlägigen Schrifttum, auf die gemeinschaftsrechtlichen Aspekte der Problematik. Daneben wird aber auch die derzeitige Rechtslage im deutschen Arbeitsrecht behandelt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Literaturverzeichnis


 

Balze, Wolfgang: Die sozialpolitischen Kompetenzen der Europäischen Union, 1994.

 

Barnard, Catherine: EC Employment Law, 3. Auflage, 2006.

 

Bauer, Jobst-Hubertus/Baeck, Ulrich/Schuster, Doris-Maria: Scheinselbständigkeit, 2000.

 

Bauschke, Hans-Joachim: Auf dem Weg zu einem neuen Arbeitnehmerbegriff, in: RdA 1994, S. 209 ff.

 

Bayreuther, Frank: Das Grünbuch der Kommission zum Arbeitsrecht, in: NZA 2007, S. 371 ff.

 

Bepler, Klaus/Böhle, Thomas/Martin, Kurt/Stöhr, Frank (Hrsg.): Beck'scher OnlineKommentar TV-L, Edition 3, Stand: 01.12.2007 (zitiert: Bearbeiter in: Beck'scher Online-Kommentar).

 

Bercusson, Brian: European Labour Law, 1996.

 

Ders.: Briefing Paper - Hearing on the Commission's Green Paper "Modernising labour law to meet the challenges of the 21st century", 2007, abrufbar auf der Homepage des Europäischen Parlaments:

 

http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2004 2009/documents/dv/657/657769/6577 69en.pdf

 

Bieber, Roland/Epiney, Astrid/Haag, Marcel: Die Europäische Union, 7. Auflage, 2006.

 

Blanpain, Roger: European Labour Law, 10. Auflage, 2006.

 

Ders./Schmidt, Marlene/Schweibert, Ulrike: Europäisches Arbeitsrecht, 2. Auflage, 1996.

 

Brandes, Heike: System des europäischen Arbeitsschutzrechts, 1999.

 

Brüggemann, Harald: Die Freizügigkeit der Arbeitnehmer im Bereich der Europäischen Gemeinschaften, 1972.

 

Buchner, Herbert: Das Recht der Arbeitnehmer, der Arbeitnehmerähnlichen und der Selbständigen - jedem das Gleiche oder jedem das Seine?, in: NZA 1998, S. 1144 ff.

 

Ders.: Die Rolle des Europäischen Gerichtshofs bei der Entwicklung des Arbeitsrechts, in: ZfA 1993, S. 279 ff.

 

Bundesrat: Beschluss des Bundesrates vom 09.03.2007 - Grünbuch der Kommission der Europäischen Gemeinschaften: Ein moderneres Arbeitsrecht für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, Drucksache: 868/06 im Internet abrufbar unter: http://dip.bundestag.de/brd/2006/0868-06B.pdf

 

Bundesregierung: Stellungnahmen der Bundesregierung zum Grünbuch der Europäischen

 

Kommission „Ein modernes Arbeitsrecht für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts" vom 18.04.2007, auf der Homepage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales abrufbar:

 

http://www.bmas.de/coremedia/generator/422/property=pdf/2007 04 18 stellung nahmen der bundesregierung zum gruenbuch der eu.pdf

 

Burrows, Noreen/Mair, Jane: European Social Law, 1996.

 

Calliess,Christian/Ruffert, Matthias (Hrsg.): EUV/EGV, 3. Auflage, 2007 (zitiert: Bearbeiter in: Calliess/Ruffert, EUV/EGV).

 

Däubler, Wolfgang: Arbeitnehmerähnliche Personen im Arbeits- und Sozialrecht und im EG- Recht, in: ZIAS 2000, S. 326 ff.

 

Dauses, Manfred A.: Die Rechtsprechung des Gerichtshofes auf dem Gebiet des freien Personenverkehrs innerhalb der Europäischen Gemeinschaft, 1980.

 

Dungs, Dorothee: Die Europäisierung des deutschen Arbeitsrechts und der geschlechterspezifische Gleichbehandlungsgrundsatz, 1998.

 

Dütz, Wilhelm: Arbeitsrecht, 11. Auflage, 2006.

 

Europäisches Parlament: Bericht über ein moderneres Arbeitsrecht für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vom 25.06.2007, (2007/2023 (INI)), deutsche Sprachfassung auf der Homepage des Europäischen Parlaments abrufbar unter:

 

http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//N0NSGML+REP0RT+A6-2007-0247+0+D0C+PDF+V0//DE&language=DE

 

Everling, Ulrich: Von der Freizügigkeit der Arbeitnehmer zum Europäischen Bürgerrecht?, in: EuR, Beiheft 1/1990, S. 81 ff.

 

Fuchs, Maximilian/Marhold, Franz: Europäisches Arbeitsrecht, 2. Auflage, 2006.

 

Goerlich, Helmut/Bräth, Peter: Europäische Freizügigkeit und nationaler Ämterzugang, in: DÖV 1987, S. 1038 ff.

 

Grabitz, Eberhard/Hilf, Meinhard (Hrsg.): Das Recht der Europäischen Union, Loseblattsammlung, Stand: Oktober 2005 (zitiert: Bearbeiter in: Grabitz/Hilf).

 

Griebeling, Gert: Die Merkmale des Arbeitsverhältnisses, in: NZA 1998, S. 1137 ff.

 

Grobys, Marcel: Abgrenzung von Arbeitnehmern und Selbständigen, in: NJW 2005, S. 81 ff.

 

Groeben, Hans von der/Schwarze, Jürgen: Vertrag über die Europäische Union und Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft - Kommentar, 6. Auflage, 2003 (zitiert: Bearbeiter in: GS, EU/EG-Kommentar).

 

Hanau, Peter/Steinmeyer, Heinz-Dietrich/Wank, Rolf: Handbuch des Europäischen Arbeitsund Sozialrechts, 2002 (zitiert: HEAS - Bearbeiter).

 

Hanau, Peter: Das Arbeitnehmer-Entsendegesetz, in: NJW 1996, S. 1369 ff.

 

Henssler, Martin/Braun, Axel: Arbeitsrecht in Europa, 2. Auflage, 2007.

 

Henssler, Martin/Preis, Ulrich: Diskussionsentwurf eines Arbeitsvertragsgesetzes (ArbVG) - Stand: November 2007, abgedruckt in: NZA 2007, Beilage zu Heft 21.

 

Herdegen, Matthias: Europarecht, 8. Auflage, 2006.

 

Hilger, Marie Luise: Zum „Arbeitnehmer-Begriff", in: RdA 1989, S. 1 ff.

 

Holbeck, Thomas/Schwindl, Ernst: Arbeitsrecht - Eine Anleitung für Klausur und Praxis, 7. Auflage, 2006.

 

Hromadka, Wolfgang: Arbeitnehmer, Arbeitnehmergruppen und Arbeitnehmerähnliche im Entwurf eines Arbeitsvertragsgesetzes, in: NZA 2007, S. 839 ff.

 

Ders.: Arbeitnehmer oder freier Mitarbeiter?, in: NJW 2003, S. 1847 ff.

 

Ders.: Arbeitnehmerbegriff und Arbeitsrecht - Zur Diskussion um die „neue Selbständigkeit" in: NZA 1997, S. 569 ff.

 

Ders.: Zur Begriffsbestimmung des Arbeitnehmers - Unter besonderer Berücksichtigung der neueren Gesetzesentwürfe, in: Der Betrieb, 1998, S. 195 ff.

 

Hueck, Alfred/Nipperdey, Hans Carl: Lehrbuch des Arbeitsrechts, Erster Band, 7. Auflage, 1963.

 

Kenner, Jeff: EU Employment Law, 2003.

 

Kittner, Michael/Zwanziger, Bertram (Hrsg.): Arbeitsrecht - Handbuch für die Praxis, 3. Auflage, 2005 (zitiert: Bearbeiter in Arbeitsrecht - Handbuch für die Praxis).

 

Klumpp, Steffen: Das Subsidiaritätsprinzip im Arbeitsrecht (Arbeitspapier herausgegeben von der Konrad-Adenauer-Stiftung), 2006, im Internet abrufbar unter: http://www.kas.de/wf/de/33.9063/

 

Kommission der Europäischen Gemeinschaften: Grünbuch - Ein moderneres Arbeitsrecht für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, KOM (2006) 708, verfügbar unter: http://ec.europa.eu/employment social/labour law/docs/2006/green paper de.pdf

 

Kommission der Europäischen Gemeinschaften: Mitteilung der Kommission an den Rat, das Europäische Parlament, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen - Ergebnis der Anhörung zum Grünbuch der Kommission „Ein moderneres Arbeitsrecht für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts", KOM (2007) 627, verfügbar unter:

 

http://ec.europa.eu/employment social/labour law/docs/2007/follow up com 627 de .pdf

 

Krause, Rüdiger/Veelken, Winfried/Vieweg, Klaus (Hrsg.): Recht der Wirtschaft und der Arbeit in Europa, Gedächtnisschrift für Wolfgang Blomeyer, 2004 (zitiert: Bearbeiter in: Krause/Veelken/Vieweg, Gedächtnisschrift für Blomeyer).

 

Krimphove, Dieter: Europäisches Arbeitsrecht, 2. Auflage, 2001.

 

Lehmann, Friedrich-Wilhelm (Hrsg.): Der Arbeitnehmer im 21. Jahrhundert, 2005 (zitiert: Bearbeiter in: Lehmann, Der Arbeitnehmer im 21. Jahrhundert).

 

Letzner, Peggy: Sozialhilfe für einen Student aus einem anderem Mitgliedstaat, in: JUS 2003, S. 118 ff.

 

Linneweber, Axel: Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Arbeitsrecht 2006/2007, in: RdA 2008, S. 47 ff.

 

Löwisch, Manfred/Neumann, Daniela: Mitbestimmung bei Bildschirmarbeit - Anmerkungen zu BAG vom 02.04.96, in: SAE 1997, S. 85 ff.

 

Maschmann, Frank: Arbeitsverträge und Verträge mit Selbständigen - Rechtliche Qualifizierung von Dienstleistungsverhältnissen als Abgrenzungs- und Einordnungsproblem, 2001.

 

Maties, Martin: Generation Praktikum, in: RdA 2007, S. 135 ff.

 

Menke, Johan-Michel: Profisportler zwischen Arbeitsrecht und Unternehmertum - Ein Beitrag zum Arbeitnehmerbegriff am Beispiel des Berufsfußballers, 2006.

 

Müller-Glöge, Rudi/Preis, Ulrich/Schmidt, Ingrid (Hrsg.): Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht, 8. Auflage, 2008 (zitiert: Bearbeiter in: Erfurter Kommentar).

 

Oppermann, Thomas: Europarecht, 3. Auflage, 2005.

 

Palandt, Otto...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Arbeitsrecht - Sozialrecht

Elternzeit

E-Book Elternzeit

Umfassender und praxisorientierter Ratgeber Der Leitfaden vermittelt einen umfassenden Überblick über die Vorschriften zur Elternzeit. Der Autor behandelt ausführlich die teilweise sehr ...

Reisekostenrecht

E-Book Reisekostenrecht

Im Mittelpunkt dieses essentials steht die anschauliche und fundierte Darstellung gesetzlicher Regelungen im Reisekostenrecht (inkl. Bundesreisekostengesetz). Zahlreiche Beispiele bringen dem Leser, ...

Weitere Zeitschriften

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...